8tk Siemens

Achttausend Siemens

Preis: Auf Anfrage. Die SAG und Siemens wickeln sie. Die Stadt Berlin 1889, Dierig rtr Siemens. Fehlerstromschutz 8TK, SIEMENS und Spannungsregler MK30E, MR. 13.

07.1993. Inbetriebnahme des 220/. 65 kV Transformators in Flebour, Deutschland.

Neuartige Schaltfehlerschutztechnologie

Das Unternehmen NRM Netdienste Rhein-Main wird weiterhin auf Siemens als zuverlässigen Kooperationspartner im Umfeld der Schaltfehlerschutztechnologie setzen und neue Anlagen bestellen. Die Betriebsführung der Anlagen wird immer unwirtschaftlicher und das Ausfallrisiko nimmt zu. Diese Thematik wurde von der NRM Netzwerkdienste Rhein-Main in der Hauptversammlung Ende 2014 zum ersten Mal aufbereitet. In einer von Siemens vorgelegten Migrationstrategie wurde auch der Austausch von einzelnen Feldern in der bestehenden Fabrik angeregt.

Gemeinsam mit dem späten Projektmanager Thomas Richardon und dem Fachhändler Volker Barenscheer wurde das vom Auftraggeber ausgewählte 110-kV-System "UW Marbachweg" anfangs 2015 begutachtet und zur Angebotsabgabe mit erhobenen Werten versehen. Seit Jahren setzt die NRM Netzwerkdienste Rhein-Main auf den SICAM Bajocontroller. Aufgrund des bestehenden Parametrisierungstools "Toolbox II" war die Produktauswahl keine Wahlfrage, da mit dieser Wahl das System wieder in den Eigenwartungsbereich des Auftraggebers verlagert werden konnte.

Durch die sehr gute Vorarbeit des Projektteams im Siemens-Testfeld am Standortvorteil München/Planegg konnte der Verriegelungstest durch den Auftraggeber in nur zwei Werktagen einwandfrei durchgeführt und die Maschine zur Lieferung freigegeben werden. Die Anlagenumrüstung vor-Ort wurde praxisnah durchgeführt und aufgrund der gelungenen Vorversuche planmäßig und unkompliziert durchlaufen.

Weil die fachkundige und verlässliche Arbeitsweise des Projektierungsteams die NRM Netzwerkdienste Rhein-Main von der NRM Rhein-Main Gesellschaft langfristig überzeugt hat, entschied sich das Unter-nehmen, für 2017 zwei weitere Anlagen bei Siemens zu bestellen. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Siemens auch über den Lebenszyklus der einzelnen Technologien hinaus ein zuverlässiger Ansprechpartner ist.

Schutztechnologie für die Digital-Unterstation - Energieautomation und Smart Grid

Über Umrichter im Primärsystem werden die Analogmessgrößen aufgezeichnet, der Schutzeinrichtung zur Verfuegung gestellt und dort vom Reaktionsalgorithmus aufbereitet. Über parallel verlaufende Cu-Leitungen werden die herkömmlichen Umrichter der Schaltanlagen unmittelbar mit den Schutzeinrichtungen verbunden. Durch diese innovative Gesamtlösung wird eine Verschmelzungseinheit in der unmittelbaren NÃ??he der Aufnehmer platzier. Der Zusammenschluss zeichnet die Meßwerte der Konverter auf, digitaler Teil und schickt sie per Messwertdatenstrom (SMV) über ein Glasfaserkabel an eine oder mehrere Schutzeinrichtungen.

Der Zusammenschluss ist die interdisziplinäre Verbindung zwischen Primär- und Sekundärtechnologie für Prozessbus-Lösungen nach den Normen IEC 61869 und IEC 61850-9-2. Die Meßwerte von konventionellen und nicht-konventionellen Konvertern werden in normierte, Ethernet-basierte Messwerttelegramme (SMV) umgerechnet.

Mehr zum Thema