Abfalleimer unter der Spüle

Papierkorb unter der Spüle

Dies ist in vielen Küchen der Fall, aber der Abfallbehälter sollte nicht unter der Spüle liegen. Der Behälter wird in der Regel direkt unter der Spüle platziert. Auf dieser Seite finden Sie alle Produkte zum Thema "Mülleimer unter der Spüle".

Kücheplanung Teil 11: Der passende Abfalleimer

Abhängig von der Größe des Haushalts stößt ein simpler Müllcontainer in der Kueche jedoch rasch an seine Ausmaße. Modernste Abwassersysteme erleichtern die Arbeit erheblich, wenn der Abfallbehälter in der KÃ?che an der richtige Position steht. Denn dann sind Raum, Lagerraum und Pfade für das tatsächliche Garen freigegeben. Auch wenn der Papierkorb zu Beginn der Kücheplanung noch so unscheinbar erscheint, wenn er nicht richtig oder einfach zu schmal positioniert ist, amortisiert er sich rascher als erwartet.

Der verächtliche Abfalleimer ist seit Beginn des Jahres 2015 wieder ein Trendthema in der Kueche. Das liegt daran, dass Bioabfall von nun an separat zu sammeln ist! Das ist das Ziel des neuen "Kreislaufwirtschaftsgesetzes" (unser bundesweites Zentralgesetz zur Regelung des Abfallrechts). Aber wenn Sie vor die Haustüre schauen, werden Sie bemerken, dass der Öko-Abfallbehälter noch nicht flächendeckend ist.

Sie müssen also noch keinen weiteren Raum für einen neuen Abfallbehälter einrichten?! Es ist Teil einer vom Bundesumweltamt in Auftrag gegebenen Untersuchung, da die Bioabfallbehälter noch nicht rechtzeitig zum 01.01.2015 flächendeckend eingesetzt wurden. Wenn Sie in einem der weiss gekennzeichneten Bezirke leben, müssen Sie sich keine Sorgen um eine zusätzliche Mülltonne für Ihre organischen Abfälle machen.

Fotoquelle: Working Group Modern Kitchen e. V. (Working Group Modern Kitchen) Für das Abwassersystem in der Kueche gibt es mittlerweile viele sehr unterschiedliche Variationen. Mit modernen Auszugs- und Schwenksystemen ist es möglich, Abfallbehälter in Unterschränke fast an jedem Ort zu platzieren. Der Behälter wird in der Regel unmittelbar unter der Spüle platziert. Allerdings ist die Abfallentsorgung hier nur dann gut verstauen, wenn sie vorsichtig geschlossen ist und der Unter- oder Küchenschrank chemisch und hygienisch ist.

Sonst können vor allem organische Abfälle in der Küchenküche rasch zu Gerüchen und Schimmelbildung führen. Der Vollauszug ist heute meist die erste Adresse, um alle Mülltonnen leicht erreichen zu können. Dank der stützenden Öffnungs- und Verschlussmechanismen können Sie die Abfallbehälter auch dann erreichen, wenn Sie keine Handfreiheit haben. Die klassischen freistehenden oder hängenden Mülltonnen, die auch optisch zu der modernen Wohnküche passen, ergänzen das Mülleimerangebot.

Wenn eine neue Wohnküche nach Workflows konzipiert wird, muss das Abwassersystem nicht zwangsläufig in den Spültisch gestellt werden. Dabei ist es wichtig, dass sich der Abfallbehälter von der Vorbereitung, Vorbereitung und Spülung optimal in die Prozesskette integriert. Heute gibt es zum Beispiel für organische Abfälle fortschrittliche und ungewöhnliche Lösungsansätze. Unmittelbar an der gewünschten Vorbereitungsstelle gibt es in der Regel eine rundliche Aussparung in der Arbeitsfläche, unter der der Abfallbehälter eingehängt wird.

Der Abfall wird ohne Zeitverlust und ohne weitere Hilfsmittel abgeschnitten und unmittelbar, z.B. innerhalb der Kochinsel, beseitigt. Mit den drei vier Schritten zum Abfalleimer unter der Spüle können Sie so vorgehen. Weil auch das am besten geordnete Abwassersystem schließlich gefüllt sein wird und geleert werden muss, erhebt sich auch hier die Problematik der Handhabbarkeit und des Komforts.

Die modernen Abfallbehälter eines Abwassersystems können individuell entnommen und leicht gereinigt werden. Küchenplaner bringen das unscheinbare Abwassersystem an die richtige Position, um den Abfallbehälter in der Kueche zu haben. Der nächste und vorletzte Arbeitsschritt unserer Küchenplanungsserie ist die Nische, der Hohlraum zwischen Arbeitsfläche und Hängeschränken.

Mehr zum Thema