Alessi Wien

Älessi Wien

Aber auch bei der Alessi-Elektroleitung wird dem Design größte Aufmerksamkeit geschenkt - und darauf kann man wie immer stolz sein. Büro: Verein Wiener Sozialdienste Verw.+Personal Fr.Strohmaier. Die Lietzmann Hilda, Das neue Gebäude in Wien.

alessisch

Eine Kaffeemaschine 39,00 und eine Kaffeemaschine (nur der Außenmantel) 15,00 Außerdem habe ich eine Biskuitdose / Lagerbehälter/Lagerdose NP 159,00 (noch so gut wie neu) zu kaufen VB 35,00! Unbenutztes Olivenöl und Espresso Menagere von Alessi. Verkauf eine türkisblaue Alessi-Knoblauchpresse. Meinen schönen Wasserkocher von Alessi mit dunkelrotem Wogerl am Auslauf biete ich an. 6 Windelringe, gezeigte Momente.

Albert Alessi - "Gutes Design sagt eine Geschichte".

In jedem Alessi-Objekt gibt es zwei Lebensphasen. In der ersten Stufe dominieren Gestaltungsfetischisten, Menschen, die großen Wert auf Gestaltung legten. Obwohl sie den ersten beiden Parametern große Bedeutung beimisst, benötigt sie auch nur eine Kaffeeautomatik, um ihren eigenen Kaffe zu machen. Welches war das bisher beste Alessi-Produkt aller Zeiten? Natürlich.

Zu den noch im Handel erhältlichen Erzeugnissen gehören die Kaffeeautomat von Richard Sapper, 1979, der Wasserkocher von Michael Graves, 1985, Krüge und Kasserollen von Stefano Giovannoni aus den 90er Jahren und diverse Kunststoffobjekte von Giovannoni und Mendini. Albert Alessi wurde 1946 in Arona (Novara) in der Schweiz gegründet. Der älteste und älteste Nachkomme von Carlo Alessi und der Erstgeborene der dritten Alessi-Generation kam 1970 nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Katholikenuniversität Mailand in das Nachfolgeunternehmen.

Alberto Alessi hat seit 1970 ein dichtes Netz von Fachleuten mit Büros und Architekturbüros auf der ganzen Weltkugel. Darunter Philippe Starck, Richard Sapper und das in Wien ansässige Unternehmen Eoos. Mit zahlreichen Partnerschaften ist Alessi einer der bedeutendsten Anbieter im Feld des internationalem Gestaltens. Zurzeit ist Alberto Alessi President und CEO von Strategic Market, Communications and Design für sein Unternehmen.

Albert Alessi hat bisher mehrere Bücher über Gestaltung verfasst, ist Gastdozent an diversen Designhochschulen und hat viele Auszeichnungen erlangt. Er ist außerdem im Academic Advisory Board des Londoner Designmuseums und gehört dem Board of Elders des Royal College of Art in London an. In Wien wohnen Sonja Stormerer, geboren 1973, und Martin Hablesreiter, geboren 1974, als Architektin, Designerin und Autorin.

Für ihre neueste Veröffentlichung "Food Design XL", Springer Verlags, 2010, wurde sie mit dem "Gourmand World Cook Book Award" prämiert.

Mehr zum Thema