Alufolie Spülmaschine

Aluminiumfolien-Geschirrspülmaschine

Aluminiumfolien sind ein einfaches und wirksames Hausmittel gegen Flugrost in der Spülmaschine. Die Verwendung der Aluminiumfolie erfahren Sie hier. Mit einem einfachen Trick mit Aluminiumfolie kann das verhindert werden. Geschirrspüler: Das gehört nicht in die Geschirrspülmaschine. Eine Aluminiumfolie in der Maschine verhindert die Flecken auf dem Besteck.

Aluminiumfolie gegen Flugrost im Spüma - aus irgendeinem Grunde möglicherweise schädlich? Küchengeräte Foren

Hallo, soweit ich weiss, ist es nicht der Fall, dass einmal Rostfilm in der Ebene = immer Rostfilm (ich kann durch erneute Wäsche 18/10 am gestrigen Tag bestätigt werden, dass nichts passiert ist), es sei denn, z.B. die Kunststoffbeschichtung auf dem unteren Korb ist beschädigt..... der Rest ist inaktiv.... Da ich aber jetzt ein gutes Geschirr habe, wollte ich vorläufig herausfinden, ob die Aluminiumkugeln die Presse oder andere Metalle in der Presse beschädigen können, weil das Material nicht in die Presse passt und auch meine Mama etwas dazugelernt hat ("siehe erster Beitrag").....

aber das trifft wahrscheinlich nur auf Objekte aus dem Werkstoff Alu zu..... Die neue Besteckserie wird hohle Griffklingen haben (Messerklingen aus Messerstahl und ab 18/10 getrennt mit dem Griff verklebt, d.h. die Klingen bestehen aus rostanfälligem Basismetall, sind aber besser schmiedbar und daher scharfer und haben eine längere Schnitthaltigkeit).

Ich werde die Klingen immer gleich nach Gebrauch einzeln reinigen, der restliche Teil vom 18/10 geht in den Spüma.

Entfernt Flecken von Flugrost auf Besteckteilen.

Heutzutage ist meine Geschirrspülmaschine inaktiv. Noch eine dumme Zusatzfrage zu diesem raffinierten Tipp: Soll die Aluminiumfolie immer darin verbleiben - auch beim Spülen? Vielen Dank für die Information - ich werde es gleich versuchen! Hm, ich habe das auch versucht und jetzt eine defekte oder verstopften Geschirrspüler... und noch rostig:-( Die Aluminiumfolie löste sich mit der Zeit und verschmutzte.... ist nicht so kribbelnd......

5 an Pebbels: Vielleicht wird es helfen, wenn Sie die Tür öffnen (nicht die Vordertür!) und den Wasserdampf auslassen und die Restfeuchtigkeit von den Klingen usw. trocknen, direkt nachdem der Spülvorgang abgeschlossen ist? Probiere es zuerst aus und mache dich nicht über tipp´s lustig. probiere es erst aus, dann lerne!

Unglücklicherweise habe ich keine Geschirrspülmaschine, meine Kueche ist zu klein. Alufoil kommt immer hoch und ich hole es ab. Außerdem ist das Bestecke immer toll. Rostfilm auf Geschirr und anderen Edelmetallen in der Spülmaschine ist jedoch nur dann vorhanden, wenn die Geschirrspülmaschine älter ist und die Tellerkörbe ihre Oberflächenbeschichtung einbüßen.

Im Laufe der Zeit wird dies immer schlechter und Sie können viele gute Bestecke permanent schädigen. Zudem muss man mit der Zeit immer mehr Aluminiumfolie mitnehmen, denn sonst werden die Bestecke immer weniger von der Rostbildung befreien und man muss zu oft Aluminiumfolie einkaufen. Es wäre besser, eine neue Geschirrspülmaschine zu erwerben und gleichzeitig die Kosten für Wasserversorgung und Elektrizität zu senken.

Nun, die alte Geschirrspülmaschine und das alte Geschirr sind nicht richtig! Vor 5 Wohnwochen haben wir unser neu erbautes Wohnhaus bezogen, mit einer neuen Wohnküche und neuen Vorrichtungen. Dabei habe ich mich von vielen "alten Lasten" abgekoppelt und mir neue Besteckteile erstanden. Ich habe Rost ohne Ende!

Ich hatte das nie in meiner vorherigen Anlage. Ich werde die Spitze mit der Alufolie gleich mitversuchen! Die Alufolie zerknittere ich und stecke sie in den Essbesteckkorb. Trotzdem haben meine Tischmesser (und nur die Tischmesser) einen Rostfilm. Ach, Mann, ich habe einen brandneuen Super-Miele und Rost an den Meißeln. Das war bei meiner vorherigen Anlage nie der Fall. Bei meiner vorherigen Anlage.

So mancher hat eine Rostschicht, mancher nicht. Ganz gleich, ob Spüli veraltet oder neumodisch ist. Für mich war es eine veraltete Waschmaschine und ein neuwertiges, spülmaschinenfestes Geschirr... Die Aluminiumfolie half eigentlich, bis die Teller -Körbe immer mehr von ihrer Oberfläche abfuhren. Jeder, der neue Besteckteile und eine neue Geschirrspülmaschine hat und noch Flugrost hat, muss eine Anlage haben, die an einem oder mehreren Orten preiswerte und nichtrostende Stoffe beinhaltet, die wir nicht auf den ersten Blick erkennen, die aber mit dem Waschwasser in Kontakt kommen.

Die Alufolie in einem kleinen Seifenbeutel aus Perlon haben SUPER ! gemacht, es kann nichts rausgehen und die Blockade ist aus! wo es rostiges Essen gibt, gibt es nur wenige Geschirrspüler *lol..... Seltsamerweise haben nur wenige Kochmesser fliegende Rostflecken bei sich - wenn ich die Kaffeemaschine gleich aufmache und mich durch den heißen Wasserdampf zu den Schneidemessern durchkämpfe - der Rost ist schon da - der Trockner benutzt nichts - wäre auch auf lange Sicht schwach - warum habe ich die Kaffeemaschine....?

Wer günstiges Bestecke in einem Möbelgeschäft oder auf einem Schrottplatz kaufen will, muss sich nicht über die Rostbildung Gedanken machen. Das sind keine Klingen vom Schrottplatz. Ich möchte Ihnen aber etwas sagen: Es kommt daher, wenn das Geschirrspülmittel zu heiß ist. Wahrscheinlich werde ich wieder auf den normalen SOMAT-Hahn zurückgreifen, zusätzlich etwas Speisesalz und Klarspülmittel in die Kaffeemaschine geben, und dann wird die Erde wieder o.k. sein.

Ich habe eine dumme Zusatzfrage. Was ist eine Rostschutzfolie? Günstiges Essbesteck wird aus einer minderwertigen Legierung gefertigt. Aus diesem Grund rosten billige Besteckteile oft, auch wenn es heißt: nichtrostend oder nicht rosten. Da ich alles wie oben angegeben gemacht habe, ist das Bestecksystem flammenrostfrei. Auf meiner Kaffeemaschine wird auf dem Display angezeigt, was ich wann nachgefüllt habe.

@horizon: Geschirrspülmaschinenreiniger Schaumfreiheit! Puder ist genug für die ganze Anlage. zu viel ist gesundheitsschädlich. Nun, das mit der silbernen Folie war für mich ein Novum. Aber ich HABE jetzt das leicht gerostete, nur 2 Monaten altes oder neues Bestecke und NUR die Messer, die dann auf den Rost gelegt werden. Warum?

warum gibt es keinen Rost auf den Gabelzinken und Ladelöffeln? und vor allem, WIE erhalte ich jetzt den Rost von meinen Schneidemessern? solange ich das nicht weiß, gehe ich zur "Selbstverteidigung" und reinige die Schneidemesser nicht mit der Spülmaschine, sondern nur. in der Spülmaschine... iiiiiiiihgitt!...... Besser als über fluggrst zu ärgern. Für Reinigungstipps zu bereits fluggrstbeschädigten Schneidemessern vielen Dank!

Aber mit der nächsten Geschirrladung werde ich die Aluminiumfolienspitze aufsuchen. @wolfmichael: Ich hatte auch Rost an den Klingen, aber ich habe es mit Zitronensaft bekommen, aber es ist sehr mühsam. Dann hatte ich die Schnauze voll und kaufte mir neue Besteckteile. Diesmal habe ich darauf geachtet, dass die Maschine spülmaschinengeeignet ist und nicht spülmaschinengeeignet (das ist ein großer Unterschied).

Seither habe ich rostfreies Bestecke.... da habe ich schon das erste Problem: Das Bestecke ist noch ganz frisch, hat viel Kohle kosten können (250 EUR als Aktion, meist doppelt so viel) und als schlechter Ruheständler kann ich es mir wirklich nicht erlauben, wieder ein bestücktes zu erwerben.

BUT - und jetzt kommt es: Ich denke, ich habe eine eigene Problemlösung gefunden: spüle nur noch die Klingen, wo sich der Flugrost angesammelt hat, wieder in der Anlage mit der silbernen Folie..... i' m nicht ganz weiß, aber ich denke, es geht. Ich habe die Klingen zuerst ausgespült und der Rost ist nicht mehr so schlecht zu erkennen.....

noch eine Spülung und ich bin froh.... aber ich werde es gleich hier bekannt machen. Ich habe ein vergleichbares Thema; mein neuestes spülmaschinentaugliches (und recht teures) Bestecke hat bereits nach den ersten Spülungen angefangen zu rosten. Nach dem Waschen öffne ich die Waschmaschine.... und trotzdem habe ich leichten Rost und Wasserschäden.

Ich probiere das mit der Alufolie, vielen Dank. Doch was tue ich gegen die Wasserschmutzungen auf Messer und Löffel? Nasse ich das Geschirr noch einmal an und trockne es dann ab, gehen zum GlÃ?ck die VerfÃ?rbungen wieder weg - aber das ist nicht der Grund und der Grund einer Geschirrspülmaschine?!

so hatte ich in der Zwischenzeit genug Zeit, die silberne Scheibe ausprobieren und dort zu sehen: es funktioniert!!!! aber es ist mir etwas zugestoßen, vor dem ich hier gewarnt werden muss: Bringen Sie das Bestecke nicht direkt mit der silberne Scheibe in Berührung. Ich habe eine Plastikbesteckdose, die in 8 Einzelteile unterteilt ist und in einen von ihnen stecke ich die Scheibe.

Ich habe auch 2 Stück in dasselbe Abteil gesteckt. Ein großer Schock, als ich das Bestecke danach herausnahm: Die Stücke wurden auf eine sehr merkwürdige Weise dampfgegart. Es kann nicht weggehen! Nun, die Erfahrung ist smart und jetzt hat die silberne Folie ein eigenes Abteil und alles funktioniert hervorragend. Keine teuren Fabrikatsmaschinen!

Nur die Klingen des Messers übernehmen jemals die Rostschicht. Wir sollten uns zusammensetzen und uns bei allen Herstellern von Bestecken beklagen. Nun, das werde ich gleich versuchen. @ulliken: Von der Alufolie bekommen Sie nicht die Verfärbungen, die Sie bereits auf ihr haben. Die Alufolie "nur" verhindert, dass der fliegende Rost das Bestecke angreift - auch nicht die Klingen. bis #29 (leider anonym): Ich denke, gute 500 EUR für ein 113-teiliges Bestecke sind kein "billiges Besteck"!

Unglücklicherweise war das Bestecke mehr Flecken als je zuvor. In der Vergangenheit war das Bestecke mehr als je zuvor befleckt. Ich habe einen Miele-Automaten. @sieweisses: Ich weiß nicht, wie dein Besteckefach aussieht....ich habe so einen viereckigen Kunststoffkorb, der in 8 Fächern aufgeteilt ist und in einem von ihnen habe ich die Aluminiumfolie...also ist ein ganzes Fächlein praktisch damit gefüllt...und da fügen Sie bitte kein Bestecke hinzu! Das ist exakt das, was ich einmal versäumt habe.

3 Taschenmesser habe ich vermasselt. Nur in den restlichen 7 Fächern bekomme ich noch Bestecke - und dann funktioniert es perfekt. Das heißt: Die Aluminiumfolie funktioniert - wenn man sie in ihrem Fächern allein läßt. Also nie mit Bestecken in Berührung kommen, ok? dann funktioniert sie auch ohne Anlauffarben oder dergleichen.

Für alle: Die Alufolie wird in der Spülmaschine dunkel, weil der Schmutz im Alu schließlich entfernt wird. Wenn die Alufolie in direkten Kontakt mit dem Bügeleisen kam, haben Sie versehentlich eine Akku erstellt, das Skalpell wurde durch den Strom gebraten und somit vielleicht sogar geschwärzt. Möglicherweise wurden Ihre Taschenmesser lackiert, weil Geschirrspülwasser, Alufolie und Bügeleisen eine batteriebetriebene Einheit sind.

Aluminiumfolie zerfällt in wässrigem Zustand und ist daher als Rostschutzstoff verwendbar. Bald werde ich prüfen, ob sich das Alu auf dem Geschirr absetzt und für Säuglinge gesundheitsschädlich wird..... Nun sammle ich die Klingen in einem "Köcher" im Spülbad. Meine Besteckteile sehen viel besser aus als vorher. Für diejenigen, die sich vielleicht nach Jahren noch fragen, warum ihre neue Geschirrspülmaschine "rostet":

Hast du jemals über die Tatsache nachdenklich gemacht, dass es neben Bestecken und Maschinen noch andere Metallteile gibt? In vielen Edelstahl-Töpfen und -Wannen zum Beispiel gibt es nicht einmal so noble Verschraubungen, die dann in wunderschönen Farbtönen aufblühen und ihren Flugrost über die ganze Anlage verbreiten, ganz gleich, wie frisch oder wie veraltet.....

@Cpt_Obvious: Ja, wir hatten darüber nachgedacht. Am 24. 11. 12 hatten wir Erfolge mit der Spitze: Kein Rostfilm mehr in der Spülmaschine. Altustangen oder die Blitzschutzplatte aus Aluminium hatte dann mit einigem Aufwand mitgebracht. Es kann doch nicht sein, dass man mit Aluminiumfolie rumlagen muss.

NIEMALS hatten wir irgendwelche Schwierigkeiten mit unserer Anlage. Da ich zum ersten Mal mit dieser "neuen" Waschmaschine gespült hatte, war ich ziemlich geschockt über das Ende. Jetzt bin ich so frustriert, dass ich darüber nachgedacht habe, eine neue Vertikalmaschine zu erwerben. Diese Aluminiumfolie möchte ich aus Umweltgründen nicht mitnehmen, aber sie funktioniert...........

Mehr zum Thema