An der Fuhr 5 Köln

And the Fuhr 5 Cologne

Handy 0171 2 84 59 31. 4. Atlas Mykhaylo. Anspruchsvolles Hochhauskonzept: Meschenich ist ein alter Stadtteil im Süden Kölns, angrenzend an die Burgstadt Brühl, 6 Kilometer vom Zentrum Kölns entfernt. Der 46-jährige Henning Dressel ist wahrscheinlich nicht aus Köln: "An der Fuhr 1".

Bildband Köln - An der Fuhr

Aus der riesigen Wohnsiedlung aus den 1960er Jahren wurde ein sozialer Hotspot. Bereits zur Zeit der noch eigenständigen Gemeinschaft Rodenkirchen-Rondorf wurde in direkter Nähe des noch ruhigen Dorfes Meschchenich auf der Grünfläche eine große Hochbausiedlung erbaut. Gemäß den Ideen der Zeit sollte die Verdickung eine städtische Ausbreitung der Landschaften nach den ungünstigen Modellen aus Amerika vermeiden.

Darüber hinaus wurde gehofft, dass diese Konzentration die Sozialkontakte verbessern und die Isolation und Isolierung der Einwohner vermeiden würde. Weil diese Vorstellungen nicht verwirklicht wurden und viele Einwohner, wenn sie die Gelegenheit dazu hatten, so rasch wie möglich weggezogen sind, sanken die Miete. Mehr und mehr gesellschaftlich benachteiligte, wirtschaftlich benachteiligte Einwohnerinnen und Einwohner wanderten nach unten, und immer mehr Angehörige aus gesellschaftlich marginalisierten Gruppen wurden auch in leerstehende Häuser verlegt.

Der Anschluss an die City ist nur über eine Busverbindung möglich, das kleine Dorf Meschenich war mit der Belieferung der vielen neuen Einwohner überwältigt und wurde mit den daraus resultierenden Problemen allein gelassen. Selbst eine Namensänderung von Kölnberg in An der Fuhr und eine verschärfte Administration haben bis heute keine grundsätzliche Besserung gebracht.

mw-headline" id="Entwicklung">Entwicklung[Bearbeitung |

Mehr zum Thema