Aufschnitt Aufbewahrung Glas

Wurstwaren Lagerglas

Das ganze Problem besteht nicht bei Glas. Die Ajaa-Dosen sind auch eine schöne Lösung für die Lagerung. mein kunststofffreies Küchenteil 6. Beim kunststofffreien Kauf von Würstchen, Käsen und Wurstwaren ist es besonders darauf zu achten, dass alles richtig gelagert wird, damit die Speisen so lange wie möglich haltbar sind. Würstchen und Speck müssen so bald wie möglich in den Kühlraum gestellt werden.

In der Kühltruhe befindet sich die Bratwurst in der kältesten Zonen, z.B. auf der Glasscheibe am Boden.

Die richtige Lagerung in dafür vorgesehenen Behältnissen erhöht die Lebensdauer der Bratwurst. Das Würstchen oder der Kochschinken bleibt bei mir ganz unkompliziert in den Edelstahlbehältern, bis sie gegessen werden. Es bleibt alles herrlich kühl und dennoch sind die Konservendosen nur zu 98% hermetisch verschlossen, sie riechen nicht nach der Bratwurst im Kühlraum.

Aus reifen Erwägungen bin ich dazu übergegangen, am Tag der Weiterverarbeitung ausschliesslich Rindfleisch zu beziehen. Es ist mir egal, ob das gefrorene oder im Eisschrank aufbewahrt wird. Deshalb belasse ich das Rindfleisch in der Büchse, in der ich es kaufte, und benutze es kurz nach dem Kauf. Sie wird bis dahin im niedrigsten und damit kältesten Raum des Kühlschranks gelagert.

Durch die ständige Reifung ist ein empfindliches Erzeugnis. Das Wichtigste ist die Erwärmung, wenn sie zu heiß ist, der Reifeprozess des Käses zu rasch erfolgt, er ist zu heiß, das Geruchsproblem. Für eine lange Haltbarkeit des Käses zu Haus wird er am besten dort aufbewahrt, wo er gleichmässig gekühlt ist, z.B. im Weinkeller oder in der Kühlraum.

In der Regel ist es für Käsesorten im wärmeren Kühlraum, d.h. im Gemüseraum, in der Kühlmöbeltür oder im Frontbereich des oberen Fachs, am bequemsten.

Weil der Schnittkäse unter der Käseabdeckung gehalten wird, ist der Schnittkäse nie wieder verschimmelt. Streichkäse oder Quark, die sich sehr leicht selbst herstellen lassen, werden am besten in einem Glas mit Deckeln verwahrt und im kühlen Teil des Kühlschranks verstaut. Schmelzkäse oder Edelschimmelkäse müssen immer separat vom Schnittkäse lagern.

Verschiedene Edelschimmelkäsearten sollten auch unter keinen Umständen zusammen gelagert werden, da die unterschiedlichen Formkulturen miteinander verschmelzen würden. Da es sich hierbei zumeist um sehr kleine Brote handelte, können sie ganz unkompliziert auf einem Tisch mit einer kleinen, darüber gelegten Glasschale gelagert werden. Nur sehr kleine Stückzahlen von gekochtem Speck und Kaese werden von mir gekauft.

Die wöchentliche Verzehrmenge für 2 Menschen beträgt etwa 200 g, wovon die eine Seite roher und die andere halb gegarter Speck ist. Überschüssiger Schnittkäse kann ohne Probleme einfrieren.

Mehr zum Thema