Außenthermometer

Aussenthermometer

Mit einem Außenthermometer wird die Lufttemperatur außerhalb eines Gebäudes gemessen. Außenthermometer Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.

000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 29 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Fieberthermometer

Die Verwendung von Plätzchen wird in Ihrem Webbrowser unterdrückt. Damit Sie unseren Online-Shop optimal ausnutzen können, setzen Sie in Ihren Systemeinstellungen Ihres Webbrowsers sogenannte Chips. Wenn Sie Unterstützung bei der Anpassung Ihrer Browser-Einstellungen wünschen, wenden Sie sich an die Webseite des Browser-Herstellers. Du verwendest einen überholten Webbrowser, mit dem nicht alle Informationen richtig angezeigt werden können. Für die Nutzung unseres Online-Shops wird empfohlen, dass Sie die neueste Browserversion Ihres Computers mitbringen.

Wenn du Unterstützung brauchst, konsultiere die Webseite des Browser-Herstellers.

mw-headline" id="Montage_des_Thermometers_und_Messgenauigkeit">Anwendung_des_Thermometers und_Messgenauigkeit[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Mit einem Außenthermometer wird die Außenlufttemperatur außerhalb eines Hauses gemessen. Bei den meisten Außenthermometern handelt es sich noch immer um Expansionsthermometer, die mit Spiritus oder Hg. auskommen. Exakte Messungen der Temperatur sind nur bei beweglicher Raumluft möglich, weshalb das Außenthermometer so zu montieren ist, dass es nicht von Stehluft umspült wird - d.h. in einem geeigneten Abstand zum Objekt.

Zusätzlich zur Gebäudeeigenwärme (gegen die ein Mindestabstand von wenigen Zentimetern zur Fensterglasscheibe hilft ) kann die Reflexion eines benachbarten Bauwerks auch die Messwerte um 1-2 C verändern. Die Temperatur der Gebäudeeigenwärme kann auch durch die Reflexion eines benachbarten Bauwerks beeinflusst werden. Es wird auch ein Abgleich mit einem kalibrierten Gerät, z.B. einem geeigneten Zentrifugalthermometer, empfohlen. Bei handelsüblichen Aussenthermometern beträgt der Systemfehler bei kostspieligen Proben nur weniger als 1 C und kann 2-3 C betragen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass bei Einhaltung einiger Vorschriften die tatsächliche Temperatur der Luft leicht innerhalb von ± 1 °C und höchstens 0,5 °C erreicht werden kann. Wird das Außenthermometer in einer ungünstigen Position und ohne Abgleich mit einem kalibrierten Gerät montiert, können die Messwerte von 3-4 C nicht korrekt sein, was durch den Einfluss von Sonnenlicht verstärkt werden kann.

Das Einstellen eines Fieberthermometers auf die Temperatur der Raumluft benötigt eine bestimmte Zeit, die von wenigen Augenblicken bis zu einer halben Stunden andauern kann (bei einem etwas kürzeren Sensor). Bereits nach ca. 20 s hat sich die Über- oder Untertemperatur um 50 v. H. an die Raumluft angepasst, nach weiteren 20 s auf ein Quartal (eine Form der Halbwertszeit).

Das Schätzen der Temperatur der Luft kann mit einer Genauigkeit von 1-3 C in Ruhe und mit entsprechenden Erfahrungen durchgeführt werden. In vielen Fahrzeugen sind heute bereits Außenthermometer installiert. Jedes grössere Fluggerät ist zudem mit ein bis zwei Aussenthermometern ausstattet.

Mehr zum Thema