Auto Tablet

Automatisches Tablett

Info-Tainment: Das Tablett als On-Board-Computer im Auto Eine ausgewachsene Infotainmentanlage für Neufahrzeuge ist oft mit zusätzlichen 3000 bis 5000 EUR verbunden. Es wird erklärt, wie man ein normales Android-Tablett in sein Auto integriert. Jeder, der ein Neufahrzeug kauft, hat jetzt die Gelegenheit, das Fahrzeug mit EDV und Info-Tainment zu ausstatten. Die neuen Anlagen von Apple und Google, z.B.

Carplay und Android Auto, sind günstiger.

Außerdem sind Carplay und Android Auto de facto auf Neufahrzeuge beschränkt, denn für die Umrüstung benötigen Sie ein ganz besonderes Autoradio, welches den Standart bereitstellt. Bei unserem selbst installierten Android-Tablett arbeitet aber jede Anwendung wirklich, sie kann auch nachgerüstet werden und die Kosten bleiben zwischen 250 und 450 EUR kalkulierbar.

In der erwähnten Menge sind auch schon das Digitalradio DAB+, die Rückfahrkamera, die Reifendruck-Kontrolle sowie ein Bordrechner vorhanden, die die vom Fabrikanten angegebenen Informationen fast veraltet erscheinen lassen. Navigationsanweisungen auf komfortable Weise vergrößern: Auch ein Head-up-Display zur Nachrüstung für rund 70 EUR kann über das Tablet gesteuert werden. Mit einem Saugnapfhalter wird das Tablett einfach an der Frontscheibe befestigt, aber dann ist die Handhabung weniger praktikabel.

In weniger als einem halben Tag ist das Gesamtprojekt mit Installation, Anschluss und Konfektionierung abgeschlossen, auch wenn Sie das Tablett wie von uns gewünscht einzeln anbringen. Angesichts des verwirrenden Tablettenmarktes erhebt sich die Frage: Welcher ist der rechte? Er kann auch in einer Aussparung auf dem Dashboard mit dem beiliegenden und fest angebrachten Tischständer aufgestellt werden, vor einem 2-DIN-Steckplatz für das Autoradio platziert oder einzeln befestigt werden.

Darüber hinaus bietet der Lifeetab ein Full HD-Display (1920 x 1200 Pixel) und 32? Punkte trotz des niedrigen Preisniveaus von rund 180 EUR. Übrigens, wir haben das Tablett von der Firma Marion bei der Firma Ibay selbst als neues Gerät für 120 EUR gekauft. Der Einkaufszettel enthält alle Informationen, die Sie für die Installation des Tabletts benötigen. der Einkaufszettel enthält alle notwendigen Informationen. Digitalradio im Auto wird dringend empfohlen, ob Sie nun einen On-Board-Computer, eine RÃ?ckfahrkamera oder das Reifendruck-Kontrollsystem benötigen, Sie mÃ?ssen selbst selbst entscheiden - es ist möglich.

Abhängig vom jeweiligen Modell ist der Kauf des Verstärkers nicht erforderlich, die Gesamtkosten betragen zwischen 250 und 450 EUR (alle "ungefähren" Preise). Vor der Bestellung einer Tablette schneidet man zunächst aus einem Karton ein geeignetes Teil mit den Gehäusemaßen 240 x 156 mm des Medion-Gerätes aus. Auf diese Weise können Sie testen, ob und wo Sie das Tablett am besten in Ihrem Auto unterbringen können.

Sie benötigen für die Spannungsversorgung einen 12-Volt USB-Adapter (z.B. den Logo-Link PA0044 für 8 Euro), eine 12-Volt-Steckdose (oder zwei) für das Netzteil (je ca. 5 Euro), ein Microsoft-OTG-Y-Kabel mit "großem" und Micro-USB-Stecker sowie eine große USB-Steckdose (z.B. diese für 5 Euro) und evtl. einen USB-Hub mit mehreren Anschlüssen (z.B. dieser, für 3 Euro).

Mit einem DVB-T USB-Dongle auf Basis des RTL2832U-Chips können Sie Digitalradio im Auto empfangen (Suche bei der Firma Ibay, ca. 12 Euro). Dazu benötigen Sie die Android Radio-App Wellenleiter Plus (13 EUR, kostenlose Testversion), eine DAB-Fensterantenne (z.B. den Pionier DAB ABAN 1, 25 EUR) und einen SMB- oder MCX-Koaxadapter (3 EUR bei Ebay). Daher reicht ein simpler DVB-T-Stick, der in den Chip RTL2832U eingebaut ist, im Auto aus.

Weil Sie am ISO-Funkstecker im Auto nichts verändern sollten, setzen Sie weitere 5 EUR in eine ISO-Erweiterung ein. Sie können Digitalradio und Musiktitel vom Tablett über die Bluetooth-Verbindung oder über den Line-In-Audioeingang des Autoradios ausgeben. Wird das Funkgerät aus Platzmangel entfernt, ist ein zusätzlicher Leistungsverstärker mit Bluetooth oder Line-In-Buchse notwendig (Stichwort: "12-V-Mini-Verstärker", ca. 50 Euro).

Sollten Ihnen diese "Kernfunktionen" noch nicht ausreichen, steht Ihnen mit einem OBD Bluetooth-Adapter in Verbindung mit der Torque Pro App (zusammen 15 Euro) ein genialer Bordrechner zur Verfügung. Wir haben das Set von 4 Steelmate TPMS 8886 mit Funkverbindung und App für 30 EUR bei Conrad Elektronikversand erstanden. Bei Modellen mit Funk-Übertragung gibt es oft Schwierigkeiten; kabellose Fotoapparate sind besser als Ausführungen für den Einbau in die Stoßstange oder in den Kennzeichenhalter (ca. 30 Euro).

Zum Einfügen des Videosignals in das Tablett benötigen Sie einen USB-Videograbber. Mehrere davon haben wir ohne Erfolg getestet, nur das Q-Sonic VG-400 von Pearl funktionierte perfekt mit der Video-App App der Firma Vito CAP. Sie werden in die Steckplätze im Dashboard gesteckt und fixieren das Tablett fest an seinem Platz. Ein Saugnapfhalter ist immer in Ordnung, aber wir wählen eine bequemere Halterung, bei der das Tablett besser in Sicht und Griff ist.

Natürlich ist die exakte Fixierung von der Art und Weise des Armaturenbrettes in Ihrem Auto abhängig, wir haben lediglich ein Aluprofil aus dem DIY-Markt (1 Euro) gebogen und mit einem schwarzen Shrink-Schlauch ("2 Euro") abgedeckt. Außerdem wird ein Kratzen und Rutschen des Trays vermieden. Anmerkung: Obwohl bei einer Betriebsspannung von 12 V keine Gefahren für Mensch und Maschine bestehen, kann ein falsches Anschließen zu einem schnellen Auslösen der Schmelzsicherung führen.

Vergrössern Das Reifendruck-Kontrollsystem (rechts) für 30 EUR arbeitet auch unabhängig, das Display wird mit der Applikation für iPhone und Handy, und damit auch für unser Tablet, angenehmer. Sie benötigen an dieser Position nur noch das weiße Minuskabel und das weiße Pluskabel des Blocks A in der ISO-Verlängerung zum Anschluss der 12-Volt-Steckdose.

Die Kfz-Batterie muss nicht einmal abgetrennt werden, wenn Sie die Steckdose an die ISO-Verlängerung anschließen, bevor Sie sie in das Fahrzeug stecken. Schließen Sie es abschließend über den Micro-USB-Anschluss an das Tablett an. Im neuen Audi A4 lassen die Infotainmentsysteme keine Grenzen offen: Mit zwei riesigen Bildschirmen für Navi und Info-Tainment, der Möglichkeit zur Nutzung von Carplay und Android Auto und als besondere Gaumenfreude bei der Naviagation mit Google Earth - auch bei Höchstgeschwindigkeit.

Kernkomponenten sind hier die digitale Radio-App App und ein DVB-T USB-Dongle mit RTL2832U-Chip. Verwenden Sie nun die Diagnose-Schnittstelle selbst, indem Sie den Netzadapter anschließen, die Torque Pro-App auf dem Tablett aufstellen und beide Endgeräte über WLAN verbinden - erledigt. Das Torque Pro stellt alle Motorendaten und vieles mehr einschließlich der Fehlermeldungen dar, wenn sonst nur die Motorwarnleuchte im Fahrzeug aufleuchtet.

Weitere Informationen über Torque Pro finden Sie hier. Die Vergrößerung von Google Earth eröffnet ein ganz anderes Fahrgefühl und ist nur ein Beispiel für die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten eines Android-Tabletts im Auto. Grundsätzlich kann jede beliebige Anwendung aus dem Play-Shop von Google installiert werden. Der letzte Aspekt ist die Reifendruck-Kontrolle, unser TPMS 8886 Satz funktioniert auch ohne Tablette.

Für mehr Fahrkomfort sorgt die Android Steelmate TPMS App, die den über das Tablett via Touchscreen auf das Tablett übermittelten Reifenluftdruck für jedes Lenkrad einzeln ausgibt. Sie können den Radioadapter im Radioslot eleganterweise ausblenden, wenn Sie vorher eine zweite 12-Volt-Steckdose an die ISO-Erweiterung anschließen. Das Projekt "Tablet-ins-Auto" benötigt zwar etwas Zeit, aber es ist wirklich schwer zu ergründen.

Die Folge ist ultra cool, denn so viel Informationstechnologie hat sicherlich niemanden von Ihren Freunden und Bekannten im Auto! Wir haben bereits einige nützliche Anwendungen für Ihr Auto erwähnt. Die Tomtom GPS Navigation Traffic App, die in der Komplettversion fast 20 EUR pro Jahr kosten (3-Jahres-Paket rund 45 EUR), sorgt für mehr Bequemlichkeit und genauere Traffic-Daten.

Abschließend wird die App Car Home Ultra inklusive Unlocker (3 Euro) für Ihr Auto empfohlen. Die Anwendungsszenarien im Auto sind noch lange nicht am Ende. Im Online-Handel kosten die HUDs von Google ca. 110 EUR. Die Vorrichtung ist nicht mehr verfügbar, bei der Firma Ibay kosten die verwendeten Modelle 2013 zwischen 100 und 150 EUR.

Im Gegensatz zu dem hier beschriebenen Vorhaben ist Timurs Kernel für Nexus 7 ein Android-System, das eigens für Autos modifiziert wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema