Backpapier in Springform

Springform-Backpapier

Ziehen Sie den Rand der Springform ab und legen Sie das Backpapier auf den Boden der Springform. Nun, ganz einfach, um den Kuchen saftig zu halten. Die Springform oder das Backblech vorher mit Backpapier auslegen.

Auskleidung der Springform mit Backpapier auslegen |

Weil es schwer ist, die Seitenwand einer Springform mit Backpapier auszustatten, dachte ich, ich würde Ihnen das hier erklären. Zuerst nehmen Sie die Springform-Kante, legen sie auf ein Backpapierblatt als Vorlage, zeichnen die Innenkante mit einem Bleistift und schneiden diesen Ring aus, falten ihn ca. 5 cm heraus und schneiden mit einer Wendeschere alle drei bis vier cm bis zur Falte.

Die beiden Leisten können nun superscharf auf den Kanten Ihrer Springform gelegt werden. Wird die Kante etwas geölt, haftet das Backpapier ein wenig und es ist einfacher, weiterzuarbeiten. Platzieren Sie nun den zuvor geschnittenen Ring in der Mittelstellung - die Springform ist bereit!

¿Wie kann ich eine Springform vorbereiten?

Im Anschluss an das Brennen sollte der Tee nicht an der Springform haften bleiben, um den Torten- oder Kuchenboden nicht zu stören. Zunächst nehm ich meine Springform meiner freien Entscheidung, entferne den Rand der Springform und lege das Backpapier auf den unteren Teil der Springform. Legen Sie dann den Pfannenrand wieder auf den Untergrund und schließen Sie ihn. Achten Sie darauf, dass das Backpapier nicht knittert und fest aufliegt.

Schneiden Sie dann den Überschuss der Backpapierkante mit der Zange ab. Sie können ca. 2 cm vorstehen lassen, damit das Backpapier das ausgelaufene Fett aufnehmen kann. Anschließend den Springformgrund und den Felgenrand mit Butterschmalz ausstreichen. Wenn der Tortenteig nicht klebrig ist, z.B. Biskuitteig, ist das Fetten vollkommen ausreichend. Für andere Teigsorten, z.B. Mürbteig, würde ich die Gießform auch mit Weizenmehl auslegen.

Einen Esslöffel Weizenmehl in die eingefettete Schale einfüllen. und verteile das Teigmehl gut mit einer Rüttelbewegung. Zum Mahlen des Rands die Schalung aufrecht aufstellen und unter ständiger Drehung mit der rechten Seite gegen den Rand der Springform schlagen, so dass das Teigmehl gut aufgeteilt ist. Anschließend die Gießform vollständig über die Spüle legen und das überflüssige Flussmehl ausdrücken.

Danach kannst du den Tee ganz normal abfüllen. Beim Backen eines Biskuitkuchens dürfen Sie den unteren Teil nur mit Backpapier auslegen. Sie dürfen ihn mit diesem Teige nicht fetten, sonst kann er am Rand der Springform nicht richtig aufbacken. Wenn du andere Tipps hast, um ein Formular gut zuzubereiten, würde ich mich über einen Hinweis von dir sehr freuen.

Mehr zum Thema