Bauch Wickeln

Balgverpackung

Z. B. als Last-Minute-Bauchweg-Methode, die Sonya Kraus und andere Prominente bereits eingesetzt haben. Eltern sollten daher ihre Kinder wickeln, um Koliken zu vermeiden und den Rücken des Kindes zu entlasten.

Auch für alle verfügbar: Wickeln Sie Ihren Magen nach der Geburt fest? Forum-Archiv

Entbindungspflegerin im DHV - Deutsche Hebammenvereinigung e.V. Hallo! Meine Nussmutter hat mich erzählt, dass früher (vor 30 Jahren) der Bauch der Wöchnerinnen fest um die Rückbildung bis unterstützen gelegt wurde. In mir ist nach der Entbindung meiner Tocher im Jänner alles so "labberig" geworden angefühlt´.... überhaupt nicht, wie ich es richtig deuten sollte.

Wie auch immer, es war wirklich unerfreulich und ich konnte mir gut ausmalen, dass die Verpackung ein wenig weiterhelfen könnte! Holen Sie sich das dritte Baby unter März und würde wird es gern testen! Auch für alle verfügbar: Wickeln Sie Ihren Magen nach der Geburt fest? Noch vor 30 Jahren wurde diese Technik von längst aufgegeben (naja, offensichtlich nicht überall....), denn: es nützt tatsächlich nichts!

Da kann es sein, dass der Bauch dabei tatsächlich ansprechender ist anfühlt, verführt dann aber möglicherweise dazu, was Rückbildung zu vernachlässigen. Wichtige für Mehrgebärende ist tatsächlich Pflege im Kindbett (ich weiß, nicht leicht durchführbar), kein Schwerheben in den ersten.... und zielgerichtete Beckenbodenübungen nach Abschluss des Kindbettes. Ist es dann zusätzlich z.B. mit einer "engen" Hose mit angenehmem Bauch (Wickeln ist trotzdem groß - umständlich, oder) - probieren Sie es aus.

Auch für alle verfügbar: Wickeln Sie Ihren Magen nach der Niederkunft fest? Nach meiner Geburtsstunde habe ich es definitiv um meinen Bauch herum gemacht. Es gab nämlich auch so ein seltsames Gefühl, als ob im Bauch alles hin und her wackelte. Auch für alle verfügbar: Wickeln Sie Ihren Magen nach der Niederkunft fest?

Lieber Stephan, ich habe Liposuktion und Entbindung in einem anderen Beitrag miteinander vergleichen (um es an erklären zu bekommen!) - Ich habe es wieder reingesteckt, dann muss ich nicht alles umzuschreiben. Einverstanden? Die Bauchmuskulatur dehnt sich unter anderem aus und weicht zur Seitwärtsbewegung aus. Während der Trächtigkeit muss der Hüftboden so stabil sein, dass er Organe und das Baby trägt.

Zum Ausliefern sollte es sich lösen können, so dass das Baby durch schlüpfen kann. Der Schwerpunkt nach der Entstehung des Stärkung liegt auf diesem Hüftboden, da es das Träger der Geschlechtsteile und ein Stück weit der Regler für die Funktion der Blase ist. Nur wenn der Unterleibsboden gestärkt ist, wird er zur Verengung des Magens und seiner Muske.

Nur wenn der Beckensohlenboden ausreichend stabil ist, macht dieses Üben einen sinnvollen Zweck! Jetzt zur Bindung des Magens: Nach dem Saugen macht das durchaus Sinn, denn unter der Schale kommt es zu Schäden an Gefäà und lymphatischen Kanälen. Bei Kaiserschnitt / Geburt nützt ist das zunächst nichts, denn nach der Entfernung des Oberteiles ist der Muskeln noch gestreckt und wieder vorfällt - der Bauch ist also wieder da.

Es kann nach einem Kaiserschnitt verwendet werden, kann aber Rückbildung nicht durch Beckenboden und Rückbildungsgymnastik ersetzen."

Auch interessant

Mehr zum Thema