Beerenauslese

Auswahl an Beeren

Die Bezeichnung Beerenauslese ist eine der drei reifsten Prädikatsebenen für Qualitätsweine und liegt eine Ebene über der Auslese. Hier finden Sie Informationen über die Produktion und den Geschmack der Beerenauslese, dem hochwertigen Vertreter der Süßweine. Passend zu einer Mahlzeit ist die Beerenauslese ideal. Die Beerenauslese wird aus einzeln aus der Traube geschnittenen, edelfaulen, überreifen Beeren hergestellt.

Verkostung der Beerenauslese

Als Beerenauslese wird eine der drei ausgereiftesten Prädikatsebenen für Spitzenweine bezeichnet und befindet sich eine Ebene über der ausleseischen. Außerdem wird er mit der Benennung QMP (Qualitätswein mit Auszeichnung) versehen. Vereinzelt wird die Prädikatsweine Beerenauslese mit BA abkürzt. In der Vergangenheit wurden in Deutschland nur sehr wenige Beeren- und Trockbeerenauslesen aufbereitet. Doch die Erderwärmung und spezielle Ernteausleseverfahren haben dazu beigetragen, dass ambitionierte Winzer mit gutem Standort in den meisten Jahren seit 1988 in der Lage sind, Bierauslesen herzustellen.

Ein angenehmes Herbstwetter (warm und feucht) und eine reife Ernte sind die Voraussetzungen für die Produktion der lieblichen, faulen Früchte. Die Ernte erfolgt in Einzelfällen und der Ertrag ist sehr gering, weshalb die Produktion besonders aufwendig ist. Hochwertige und langlebige Bierauslesen werden manchmal aus riesigem Wein hergestellt. Für eine Beerenauslese dürfen in Deutschland nur Früchte mit einer Temperatur von mind. 125 Oechsle verarbeitet werden.

In Baden gilt je nach Sorte eine Mindestvoraussetzung von 127 oder 128 °Oechsle. Für Österreich ist ein Traubenmostgewicht von 127 Oechsle vorgeschrieben. Aus den individuell ausgewählten, edlen, faulen Früchten ergibt sich ein äußerst reichhaltiger, oft tiefer Goldwein. Aufwändig sind die daraus resultierenden Seltenheiten, aber mit ihrer honigsüßen Note sind sie auch die Grundlage für die jeweilige Traubensorte.

Mit der frischen Rieslingsäure kann ein schönes Aushängeschild für die intensive Süßkraft der Beerenauslese geschaffen werden. Beste Eigenschaften kommen aus der Region Rhône, der Rhône oder dem Rhein.

Beerenauslese Riesling edelsüà - Weingut Schwab Thüngersheim

Goldfarben ist die Beerenauslese des Rieslings. Klar süà mit einem spürbaren Säure präsentiert präsentiert präsentiert die Beerenauslese im Gaumen. "Mit diesem Claim verbindet das Weinkeller Schwab Traditionsbewusstsein mit Fortschritt" - mit diesem Claim produziert das Weinhaus Schwab edle Tropfen und Schaumweine für für den besonderen Genius. Die Grundsteinlegung für erfolgte 1974 durch Gregor Schwab mit Unterstützung seiner Ehefrau Barbara, als er den damals landwirtschaftlich genutzten Gemischtbetrieb in einen rein weinbaulichen Betrieb verwandelte.

Beerenauswahl

Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr....

Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger..... Zeige mehr.... Zeige weniger.....

Auch interessant

Mehr zum Thema