Bester Teebeutel Tee

Best Tea Bag Tee

Die meisten Teebeutel nur die Standardsorten und oft nicht die besten Teequalitäten. Die beste Teequalität finden Sie jedoch nicht in einem Teebeutel. In dem Teebeutel befinden sich sogenannte "Fannings" oder "Dust". Auf Teebeutel sollte grundsätzlich verzichtet werden.

Südtiroler Kräutertee: Diese Tees sind zu erraten.

Es wird gesagt, dass Camillentee Halsentzündungen lindert und Paprika-Tee hilft bei Magenkrämpfen: Menschen, die pflanzlichen Tee konsumieren, hoffen in der Regel, dass er sich positiv auf ihre eigene Haut auswirkt. In einigen FÃ?llen ist die Wirksamkeit der KrÃ?uter bereits nachgewiesen. Lediglich jeder zweite pflanzliche Tee konnte überzeugend sein, in einigen Sorten fand der Prüfer prekäre Substanzen. Eine Kamille war so schwer beladen, dass Warnentest nun ausdrücklich davor warnt, den Tee zu konsumieren.

Über das fragwürdige Prüfergebnis haben die Tester den Produzenten zu Beginn des Geschäftsjahres informiert. Das Pflanzengift P ES (Pyrolizidinalkaloide) im Kamelientee war alarmierend hoch, was der Produkttest auch bei anderen Tearten beweisen konnte. Sie können auch auf den Äckern mit den Kräuterteepflanzen gedeihen und während der Weinlese in das Erzeugnis eindringen.

In extremen Hochdosen können die Substanzen gar eine Vergiftung und einen Leberschaden auslösen. Wilde Kräuter können sich leicht zwischen den großen Kamerapflanzen verbergen und dann in den Teebeutel einwandern. Dagegen ist der Fenchel-Tee weniger problematisch: Er ist in der Regel aus gleichmäßigen Knollenfenchelsamen aufgebaut. Welcher Tee kann ohne zu zögern konsumiert werden? Das Gute: Die Tee einiger Produzenten enthält erfreulicherweise wenig Verschmutzungen und bewertet den Tee im Testverfahren mit "gut" oder gar "sehr gut".

Sieger in der Rubrik Kräutertee ist das Präparat "Bio Kräutergarten" des Tee Handelskontors Bremen. Bei einem Durchschnittspreis von 7,45 EUR pro 100 g ist es jedoch verhältnismäßig kostspielig. Der Pfefferminztee des Produzenten Alnatura (4,15 EUR/100 Gramm) wurde auch " sehr gut " geteste. Von den 15 Teearten im Testverfahren schnitten 14 "sehr gut" ab, darunter Hipp's Bio-Fencheltee (4,85 EUR/100 Gramm) und Penny's preiswertes Präparat (1,19 EUR/100 Gramm).

Kamillen-Tee hingegen wirkt auffällig. Nur ein einziger Produzent konnte hier punkten: Die Kamillentees von Meßmer (4,50 Euro/100 Gramm) enthielten verhältnismäßig wenig Schmutz und wurden mit "Gut" eingestuft. Die Belastung durch Polyamid kann reduziert werden, wenn die Produzenten entsprechend vorsichtig vorgehen. Hier können Sie den kompletten Testbericht gegen Entgelt lesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema