Beutel Muttermilch

Sack Muttermilch

Also, wie kann man Muttermilch sicher lagern, einfrieren und auftauen? Nun habe ich einen Beutel zweimal aufgetaut und zweimal war die Milch schlecht. Muttermilchbeutel für die Muttermilchversicherung | Foren Baby Vorbereitung Guten Tag zusammen, damals hatte ich so kleine Flaschen von der Firma in der Hand und fror die Milch meiner Mutter ein. Nun havelsen ich, dass es auch diese Muttermilchsäcke gibt, wie lange sind sie im Gefrierschrank langlebig und wie warm muss ich sie erwärmen, ich habe das Tauwetter und fülle dann in eine Flasche?

Achtja und wer mir noch eine gute Hand-Pumpe vorschlagen kann, ist ja nur mal für dazwischendurc, wenn es überhaupt nicht geht. Hätte ich einen von Avent mit Tasche ausgewählt und alles für nur 45 auf Ibay ist der Wert und die Leistung O.k.? Hallo! Ich kann dir nichts über die Taschen erzählen, weil ich selbst nur Tassen benutze.....

Aufgrund der Pumpleistung von Avent: Die Pumpanlage von El Salvador isst für ca. 35 EUR. Es gibt unterschiedliche Set - mit Flaschen oder Bechern. Ein guter Pump ist die Eventis. Falls Sie die Muttermilch dann enteisen möchten, legen Sie den Beutel (rechtzeitig vorher) einfach in den Kühlraum und füllen Sie die Muttermilch dann in eine Warmhalteflasche.

Die Tasche wird dann weggeworfen. An die Zapfsäule: Ich habe einen Strom aus Medela, der von einem Freund geliehen wurde. Keine Ahnung, ob eine Handhebelpumpe deine Hände nicht nach einer Weile verletzt. Für den TE: Die Beutel sind im Gefrierschrank Platz sparender als alle anderen Getränke. Ich habe 44 EUR mit 2 Containern für meine Event Handluftpumpe ausbezahlt.

lch habe Taschen mit Medela. Es behält die Muttermilch so lange wie in Tassen, also sagen Sie 6 Monaten in der Gefriertruhe. Ich habe auch eine Ölpumpe von Medela, also bin ich sehr glücklich damit. Hallo, unsere Geburtshelferin sagte, dass die normalen Tiefkühlbeutel und Eiswürfelbehälter für die Muttermilch auch funktionieren.

Über den anderen kann ich dir nichts erzählen. Hallo, das ist im Grunde genommen richtig, aber die Spezialbeutel haben zusätzliche Klebeklappen, mit denen Sie die Beutel an der Presse anbringen können, und einen Spezialverschluss, damit die Muttermilch nicht austreten kann. Natürlich könnte man die Muttermilch zuerst in die Trinkflasche pumpen und dann in die Tiefkühlbeutel füllen und mit diesen Klammern oder so abdichten.

Mit Lansinohs Taschen dachte ich, sie wären toll. Ich denke, du bewahrst die Muttermilch für 6 Monaten im Gefrierschrank auf. Sie sollten am besten im Kühlraum aufgetaut und dann in die Flasche gegossen und in einem Fläschchenwärmer oder Wasserbad erwärmt werden. Ich kann dir nichts über die Handpumpe erzählen, ich hatte einen Strom auf Verschreibung.

Da ich eine Zapfanlage von Chicco hatte, war es völlig in Ordnung, aber mein Mann verlor die Dichtung beim Ausspülen und konnte nicht wiederbestellen. Es war völlig nervig, weil die ganze Maschine nicht mehr richtig funktionierte und wir keine weitere Dichtung fanden, die passt. Alles, was ich während des Tages sammelte, war in Lansinoh-Milchbeuteln erstarrt.

Ich stelle es in den Kühlraum, um es aufzutauen.

Auch interessant

Mehr zum Thema