Bienenwachstuch

Wachsgewebe der Bienen

Bienenwachsgewebe für die Lagerung von Lebensmitteln - zur Unterstützung von Zero-Abfall ohne Abfall Atemproaktiv und leicht biocid. Vielfach verwendbar. Es ist daher notwendig, zu reagieren und umweltschädliche Verhaltensweisen wie die Anwendung von Frischhaltefolie oder Aluminiumfolie zu verändern. Früher benutzten frühe Generation mit Bienenwachs getränkte Kleidung, um Lebensmittel zu lagern. Durch diese besondere Zusammensetzung können auch unsere Bienenwachstücher durchatmen, so wie die Schalen von Früchten und Gemüsen durchatmen.

Wissenswertes über die Handhabung und Anwendung von Bienenwachsgewebe. Mit dem Online-Shop soll diese umweltschonende Variante zur Nutzung von Kühlschrankfolien vielen Menschen zur Verfügung gestellt werden.

Klein - Unser Kleiner - Unser Kleinster

Der Zahlungsvorgang ist möglich durch Rechnungskauf (nach Wareneingang) und per Nachnahme. Toll zum kennenzulernen, verbirgt gerne eine mittlere Schale. Egal ob große Schalen, Reindol oder Topfschale - hier ist die passende! Zu jedem Anlass das Passende und gleichzeitig Geld sparend...... Klein, mittel und groß kombiniert in einer Box.

Zwei kleine und eine große in einer Box, noch ohne Produktabbildung..... Sie können bei uns auf dem Konto und mit der Kreditkarte und per Kreditkarte bezahlen.

Bienenwachs. Packen Sie es ein. Wäschewaschen. Wiederverwendung. Bienenwickeltuch. Bienenwachstuch.ch

Das Auftragen des Bienenwachsgewebes ist mit ein wenig Einarbeitung einfach. Zunächst ein kurzes Auslaufen in die Physik: Bienenwachs wird ab ca. 60°C verflüssigt. Bei 30° bis 40°C (unsere Körperklima ) ist das Wachstum geschmeidig und klebt sehr gut. Wir liefern prinzipiell per A-Post und wenn Sie vor 15 Uhr am gleichen Tag per Überweisung per Lastschrift bezahlen.

Die Versandkosten für Bienenwachs-Tücher betragen 3,-. Das Bienenwachsgewebe eignet sich auch ideal als Präsent für Angestellte oder Verbraucher. Kontaktieren Sie uns, um die Einsatzmöglichkeiten zu klären. Wir freuen uns, Sie mit unseren Schals zu versorgen. Nehmen Sie mit uns Verbindung auf.

Der Bienenwachsstoff als Ersatz für Kunststoff- und Aluminiumfolie

Bienenwachsgewebe - Auf Wiedersehen Aluminiumfolie und Hafteffekt! Diejenigen, die bereits auf Aluminiumfolie und Klarsichtfolie verzichten oder dies in den kommenden Jahren tun möchten, werden sich darüber erfreuen, dass es eine gute Möglichkeit gibt. Es wird Bienenwachs genannt und wird aus regionaler und biologischer Produktion gewonnen. Mit Wachs und Kunstharz werden die Tücher aus Bienenwachs durchtränkt. Grundlage der Jausn'wraps ist ein einfacher Baumwollstoff, der natürlich, gebleicht und unverfärbt ist und aus kontrolliert ökologischem Landbau kommt.

Das Familienunternehmen kooperiert unmittelbar mit einer traditionellen Wollweberei, die mit den hohen Anforderungen der Textilindustrie für Bio-Baumwolle nachkommt. Es werden also keine Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel oder künstlichen Düngemittel eingesetzt, es findet keine Auswaschung des Bodens durch Einkulturen statt und es werden keine gentechnisch veränderten Varianten eingesetzt. Das Wachs kommt ebenfalls aus kontrollierter biologischer Bienenhaltung und ist daher schadstofffrei, geruchlos und ungetön.

Außerdem wird ein Astharz aus der Schwarzkiefer eingesetzt, ein echtes Zaubermittel! Die Baumharze bekämpfen Bakterium, Krankheitserreger und Schimmelpilze und helfen auch den Jausn'wraps. Schließlich wird etwas Jojobaöl zugegeben, um das Reinigungstuch weich zu machen. Auf Alufolie, Klarsichtfolie oder Kunststoffbehälter können Sie mit den Jausn'wrap Wax-Tüchern problemlos ganz und gar nicht achten, denn ob nun in Form von Broten, Käsesorten, Gemüse, Früchten oder den Resten von der Gardenparty - alles wird durch dieses Gewebe lange Zeit als Frische- und Essbares beibehalten.

Die Wärme der eigenen Hände, die das Gewebe weich und anschmiegsam macht, trägt dazu bei. Die Jaus'nwraps können verwendet werden, um Speisen leicht zu bedecken, so dass sie lange haltbar sind. Damit sind die Jausn'wraps exzellent, wenn es um frische, leckere Speisen, Resourcenschonung und Kunststoffvermeidung geht und werden auch im Familienunternehmen in Handarbeit hergestellt. Weil nicht vollständig auszuschließen ist, dass Wachsrückstände an Nahrungsmitteln anhaften können, ist das Erzeugnis gemäß der EU-Verordnung (1935/2004) nicht für den unmittelbaren Kontakt mit Nahrungsmitteln zugelassen.

Somit eignet sich das Bienenwachsgewebe zur Abdeckung offener Gefäße oder Töpfe und sorgt für frische Lebensmittel!

Mehr zum Thema