Blechdosen Hochzeit

Dosen Hochzeit

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den Hochzeitseinsatz und wie Sie Blechdosen an Ihrem Hochzeitsauto befestigen können. Hochzeitsdosen DIY - Autoschmuckdosen für die Hochzeit von Deborina auf DaWanda. Konservendosen am Hochzeitswagen Konservendosen am Hochzeitswagen erregen nicht nur Aufregung, sie sollen mit ihrem Lärm auch Böses wegtreiben, damit das neue Ehepaar eine fröhliche Hochzeit leiten kann. Bei dieser Hochzeit werden meist gebrauchte Blechdosen verwendet, die von Familienangehörigen und Bekannten über mehrere Kalenderwochen hinweg eingesammelt werden. Viel hübscher und nobler sieht diese Verzierung aus, wenn man die Konservendosen mit Liebe schmückt oder einen "Just Married"-Schriftzug darauf klebt.

Sie können auch solche fertige Behälter für den Brautwagen in unserer Werkstatt vorfinden. Dann werden die Konservendosen insgeheim am Hochzeitswagen befestigt, ohne dass das Hochzeitspaar davon erfährt. Der beste Weg, dies zu tun, ist, die Kanister am Hochzeitswagen nach dem Anbringen leicht unter das Fahrzeug zu schieben, so dass sie auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.

Um ein Herausscheren der Kanister, insbesondere in der Kurve, zu vermeiden, sollten die Befestigungskordeln nicht zu lang sein. Die Dosis fällt in der Strassenverkehrsordnung unter Paragraph 30 (Abs. 1 Nr. 1).

Blumendekoration und Blechdosen am Brautauto

Ich möchte, dass jeder von einer Hochzeit erfährt. Der Brautwagen ist mit Blüten verziert, "Just married" löst das Autokennzeichen ab und das Klappern der angebrachten Blechdosen-Kette geht im Waldhorn der folgenden Karosserie unter. In den Wonnemonaten des Monats May trifft man sie am häufigsten: Neuvermählte, die aus der Gemeinde oder dem Zivilstandsamt kommen, werden lieber chauffiert.

Der Blickfang ist eine üppige Blumendekoration, die nicht nur das gerade verheiratete gefällt. 35b Abs. 2 der StVZO besagt, dass der Fahrer über ein ausreichend großes Blickfeld verfügen muss. Diese Bestimmung wird durch 23 Abs. 1 der StVO ergänzt: Danach ist der Fahrer dafür zu sorgen, dass seine Sichtbarkeit durch den Fahrzeugzustand nicht eingeschränkt wird.

Verstöße gegen diese Bestimmungen sind Ordnungswidrigkeiten ( 69a Abs. 3 Nr. 7 a StVZO oder 49 Abs. 1 Nr. 22 StVO), die nach 17 des Verwaltungsstrafrechtsgesetzes (OWiG) mit einer Geldstrafe zwischen fünf und tausend EZ bestraft werden können. Auch bei Brautpaaren ist es üblich, die Nummernschilder kurz gegen Nummernschilder mit dem Namen des Brautpaares oder dem Buchstaben "just married" umzutauschen.

Schöne Vorstellung, aber auch aus rechtlicher Sicht ist das nicht unproblematisch: Mit der Vergabe eines Nummernschildes findet die Verkehrszulassung eines Kraftfahrzeuges nach § 3 Abs. 1 der Kfz-Zulassungsordnung (FZV) statt. Die Zulassungsnummer erlaubt die Bestimmung von Eigentümer und Fahrer und stellt damit die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen sicher (Oberlandesgericht Bamberg, Urt. v. 25.09. 2007, Az. 2 Abs. 1/07).

Die Verheimlichung oder Entfernung einer Registrierungsnummer ist nach 22 Abs. 1 Nr. 3 StVG auch eine strafbare Handlung. Nur wer "mit ungesetzlicher Absicht" agiert, d.h. den Beweiswert des Zeichens beeinflusst, ist wegen Missbrauchs des Zeichens strafrechtlich haftbar. Geblieben ist jedoch die Pflicht des Kraftfahrzeugführers, dafür zu sorgen, dass die Nummernschilder immer gut sichtbar sind ( 23 (1) S. 3 StVO).

Die Ersetzung der Registrierungsnummer ist im engeren Sinne eine Verwaltungsübertretung nach 49 Abs. 1 Nr. 22 SVO. Eine beliebte Methode dafür ist die Blechbüchsenkette, die das Auto dahinter anlegt. Ebenso sind die klappernden Konservendosen nicht ungefährlich im Sinne des § 30 Abs. 1 Nr. 1 StVZO Straßenverkehrsordnung.

Verstöße können nach 69a Abs. 3 Nr. 1 StVZO ahnden. Selbst hupende Konzerte im Rahmen einer Hochzeit entsprechen nicht dem Straßenverkehrsgesetz. Weil nach 16 Abs. 1 SEVO Schallsignale nur als Warnhinweise angegeben werden dürfen. 49 Abs. 1 Nr. 16 SEV regelt den korrespondierenden Verstoß gegen eine Geldstrafe.

Die Sichtweise auf die relevanten Regelungen des Straßenverkehrsgesetzes sollte das Fest für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste dennoch nicht verderben.

Auch interessant

Mehr zum Thema