Bosch Rasenkantenschere

Rasenkantenschneider von Bosch

Mit den kabellosen Grasscheren von Bosch haben Sie eine einzigartige Leistungsfähigkeit. Geringes Gewicht, kabellos, energiesparend: Eine batteriebetriebene Rasenschere sorgt für saubere Rasenkanten. Die batteriebetriebene Rasenschere Bosch AGS 7,2 LI Mit der batteriebetriebenen Rasenschere Bosch AGS 7.2 LI lässt sich das Blatt leicht und ohne Werkzeuge wechseln. Dies wird durch den Bosch SDS-Werkzeughalter gewährleistet.

Das macht dieses batteriebetriebene Gartenwerkzeug zu einem vielseitigen Begleiter in Ihrem Haus. Mit nur 750 g ist das Gartenwerkzeug sehr praktisch und leicht zu handhaben. Zuverlässige Anzeige des momentanen Ladezustandes und Signalisierung, wann der Akkublock wieder geladen werden muss.

Durch den leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akku hält der Akku bis zu 80-minütig. Pro: Die Mehrheit der Käufer beurteilt diese Rasenschere als günstig. Zahlreiche Anwender berichten, dass der Rasenschneider viel Durchhaltevermögen hat. Aber auch die Leichtigkeit und das niedrige Eigengewicht werden von vielen Anwendern geschätzt. Contra: Einige zufriedene Anwender nennen kritische Punkte, die dazu geführt haben, dass ein oder zwei Sterne abgezogen wurden.

Zum Beispiel berichtet ein Kundin, dass er nach einem Jahr kein Ersatzklinge für den batteriebetriebenen Rasentrimmer gefunden hat. Eine andere Käuferin gibt an, dass es keine Ersatzbatterie für die Rasentrimmer gibt. Nur ein einziger Abnehmer ist mit der Schneidleistung nicht einverstanden und beurteilt das Produkt mit einem Plus. Schlussfolgerung: Dieses qualitativ hochstehende Gartenwerkzeug von Bosch wird vorwiegend gut beurteilt und bekommt im Durchschnitt 4,5 von 5 Punkten von Einkäufern.

Zwei Einkäufer geben an, dass es für diese Gartenschere entweder keine Ersatzklingen oder Ersatzbatterien gibt. Auch gibt es keine einzelne Bewertung, in der ein Kunde erklärt, dass die Akkulaufzeit nach einiger Zeit geringer geworden ist. Die mitgelieferte Akkus scheinen eine sehr leistungsfähige und qualitativ hochwertige Akkus zu sein.

Daher bedauern die meisten Kunden den Verkauf nicht und einige raten den Bosch AGS 7.2 LI Akku-Grasscheren weiter.

Gärtnerei Gärtnerei 8893-20 Akku-Grasschere Komfort Schnitt

Der starke Akkupack ist ein weiterer großer Pluspunkt, der auch nach längerer Zeit die gleiche Akkulaufzeit und Leistungsfähigkeit hat. Hervorragend für dünne Büsche, kleine Rasenflächen und Rasenränder einsetzbar. Ein batteriebetriebener Grasschneider oder Strauchschneider ist ein Muss in jedem Haus. Aber sollte der Stiel lieber zu einer normalen Rasenscherung gehen, die noch mit Händen und Händen zu bedienen ist, oder sollten Gartenbauern besser eine wiederaufladbare Rasenscherung oder eine wiederaufladbare Sträucherschere kaufen?

Denn namhafte Gartengerätehersteller offerieren batteriebetriebene Gartenwerkzeuge und normale Strauch- oder Rasengitter. Diese batteriebetriebenen Gartenwerkzeuge werden auch als Kombimodelle bezeichne. In den meisten Fällen kann das Messer auf Tastendruck gewechselt werden, so dass aus einer Rasenschere im Handumdrehen eine batteriebetriebene Garten- oder Rasenkantenschere wird.

Wir haben auf dieser Website einige Akku-Grasscheren ausgewählt und deren Schwachstellen und Vorzüge verglichen. Zunächst wollen wir Ihnen aber die Einsatzmöglichkeiten, Zusatzausstattungen und besonderen Merkmale einer Akku-Schere erläutern. Überall im Park, wo Präzisionsarbeit gefragt ist, werden Elektro-Gartenscheren oder normale Rasenscheren eingesetzt.

Das Haupteinsatzgebiet der Rasenschere ist natürlich das Mähen von Gras. Die Rasenschere wurde früher speziell für den sogenannten Kantenschnitt aufbereitet. Eine echte Sträucherschere hat jedoch andere Schneidmesser und erfüllt diese Funktion daher noch besser. Wie eine kleine Heckenschere wirken die Klingen einer Buschschere. Um zu verhindern, dass Gartenliebhaber zwei verschiedene Arten von Geräten kaufen müssen, hatten die Produzenten die bahnbrechende Vorstellung, Kombi-Modelle zu entwickeln: batteriebetriebene Rasenscheren und batteriebetriebene Strauchscheren, die in einem einzigen Gerät kombiniert sind.

Die batteriebetriebene Rasenschere ist, wie bereits gesagt, vor allem für Präzisionsarbeiten bestens durchdacht. Bei größeren Flächen kann der Rasen jedoch mit einem Batterie- oder Elektro-Rasenmäher besser gekürzt werden. Der Clou dabei ist, dass im Unterschied zu anderen Elektrogartengeräten wie Hecken- oder Rasentrimmer, Strauch- und Rasenscheren wirklich leicht sind.

Bei diesen Kombigeräten handelt es sich um eine Akku-Schere und eine Akku-Strauchschere. In kürzester Zeit können die Gartenscheren auf diese Art und Weise in Strauchscheren umgestaltet werden. Die von vielen Anbietern angebotene Grasschere bietet diese Moglichkeit. In der Regel werden sie im kompletten Satz ausgeliefert, so dass der Gartenbauer gleich nach dem Entpacken mit dem von ihm gewählten Schwert beginnen kann.

Es ist wichtig, vor dem Verkauf auf die Akkulaufzeit der Akku-Grasschere zu achten. Jede Vorrichtung sollte zumindest den Akkupack, das entsprechende Aufladegerät und einen Grashalm beinhalten. Bei einigen Modellen gibt es folgende Zusatzgeräte: Ersatzbatterien sind nicht für jedes einzelne Produkt erhältlich, da einige Gerätehersteller die Batterien sicher in das Produkt einsetzen.

Glücklicherweise hat sich die Akkulaufzeit dank der neuen Technologie im Vergleich zur Vergangenheit deutlich erhöht. Dennoch sind batteriebetriebene Rasentrimmer mit austauschbaren Batterien eine gute Sache und schonen die Umgebung. Im Bedarfsfall kann die Batterie durch eine neue ersetzt werden. So kann beispielsweise beim Schneiden von Rasenkanten die schädigende Biegehaltung umgangen werden.

Bei einigen Akku-Grasscheren gibt es winkeleinstellbare Teleskopgriffe, die sich auch bei der Arbeit im Garten als sehr nützlich erwiesen haben. Es ist auch sinnvoll, dass einige Produzenten zwei verschiedene Rasenstifte in ihren "Satz" aufnehmen, die in der Regel zu den Ersatzmessern gehören. Die Vorzüge der batteriebetriebenen Rasenschere: Der Nachteil der batteriebetriebenen Rasenschere: Grasscherenhersteller setzen in der Praxis meist die Lithium-Ionen-Technologie für ihre Batterien ein.

Gegenstände mit einem qualitativ hochstehenden Akkupack können zwar teuerer sein, aber der Kauf kann sich durch die längere Akkulaufzeit auszahlen. Doch auch eine preiswerte batteriebetriebene Rasenschere muss nicht schlecht sein und kann die Kunden begeistern.

Mehr zum Thema