Brotkasten Holz Selber machen

Brotbox Holz aus eigener Herstellung

kann wie die Verrundung mit individuellen Profilen erfolgen. Kann als Schneidebrett verwendet werden, wahrgenommen als Kartonhülle in Holzoptik. Alter Flur, neue Brotkasten - Blog AN|NA House-and Garden Blog (Haus und Garten)

Diesmal sollte es ein Brotkasten sein: Du brauchst eine altes Brett, zwei antike Rosen, einen Rundknauf und eine gute ldee und du hast einen neuen Brotkasten mit nostalgischem Aussehen. Dann habe ich die alten Bretter (ca. 25cm breit) gereinigt und auf eine Dicke von 20mm gehackt. Schneiden Sie dann den Sockel und den Klappdeckel (36 x 24 cm) zwei Seitenwände (33,5 x 16 cm) und zwei Seitenwände (17,5 x 16 cm).

Es wurde eine Nut in die Basis und den Deckels der Tischfräsmaschine gefräst und die Seitenkanten zu einer stumpfen Box zusammengeklebt und mit Pin-Nägeln befestigt. Dann legte ich die Box auf den Fußboden (vorher Kleber auftragen) und befestigte sie von oben mit Holzschrauben. Beide Rosenblätter entstammen einer üppig dekorierten Stiegensäule, die jedoch stark geschädigt wurde.

Zirbelkiefer - Brotkasten mit Rollladen

Nach dem gut funktionierenden Bett mit dem Zirbenwald wollte Sergio einen weiteren Brotkasten aus Überresten des Zirbenwaldes errichten. Weil es hübscher wirkt, sollte auch ein Rollladen aus Holz darauf sein. Auf diese Weise entsteht der vorherige Brotkasten (Buche). Einerseits ist Sergio vom Holz geplagt. So schlug ich Sergio vor, einen viel schickeren quadratischen Korb zu konstruieren.

Wir haben noch genug Holz und so sind zwei. Einer für Sergio, einer für uns. Am Abend zuvor hatte ich bereits das Holz aus dem Zirbenbettbau zubereitet. Für einen Brotkasten wäre das zu viel gewesen. Weil auch Sergio davon profitieren sollte, habe ich zumindest ein Board für ihn behalten, damit er auch etwas zum Mitmachen hat.

Die beiden Brotkasten sind aus diesen Platten herzustellen. Die Maße für die Bohrungen zur Befestigung des Holzes am Fräser werden genommen und auf das Holz übertragen. Von dort aus wird das Holz auf das Holz geklebt. Ich weiß nicht, für was diese Bohrungen wirklich gut sind - aber ich kann sie hier verwenden. Um zu vermeiden, dass die Schraubköpfe später das Holz zerkratzen, werden die Bohrungen noch abgesenkt.

Inzwischen übernehmen die beiden die Metallbearbeitung und verkürzen die Schnecken auf die korrekte Größe. Dann fülle ich die "gerade" Nut an der Tabellenfräse.

Danach schnitt ich die Streifen mit dem auf diese Weise bestimmten Mass ab. Mit meinen Schiebesticks können Sie Ihre Hände daran halten. Lieber serviere ich Sergio noch einen Eskapaden. Ich ziehe es vor, die vielen kleinen und feinen Dinge zusammen durch die dicke hindurchgehen zu lassen. Bei den Streifen werden die Ränder mit einem 1/4-Stangenschneider abgerundet.

Ich würde das lieber an der Tischpinne machen. Sergio beschäftigt sich inzwischen mit dem Mahlen. Nachdem - einige - Durchläufe durchgeführt wurden, wurden die Bänder bearbeitet. Damit kann ich das Parallelendmaß für das letzte entfernen. Die Streifen auf die gewünschte Breite ablängen. Er war sehr aufgeregt wegen der Kleinen.

Das letzte muss irgendwann repariert werden. Wir wollten keinen gewöhnlichen Gewebe verwenden, es ist mit Klebstoff getränkt, dann schaut es nicht mehr gut aus und vor allem das Gewebe "bricht" mit der Zeit. Also bekamen wir die notwendigen Werkzeuge vom "Buchbinder um die Ecke" (http://www.cl-wittmann. de/). Ich bin froh, dass es das noch gibt.

Danach brauchten wir einen geeigneten Klebstoff. Der normale Weißkleber verhärtet und ist nicht mehr ausreichend biegsam. Buchbinderleim ist exakt das, was wir benötigen. Da es aber nur in sehr großen Behältern (ca. 10 kg) erhältlich ist, zog Sergio es vor, ein kleines eigenes Glas von zu Haus mitzunehmen.

Der Buchbinderleim ist in der Applikation wie herkömmlicher D3-Weißleim; nur mehr Flüssigkeit. Um sicherzustellen, dass alle Streifen gleichmässig und gerade verleimt werden, haben wir alles in Position gebracht und gegen Rutschen gesichert. Für die Verklebung der Streifen haben wir uns entschieden. Sie will kleine Fehler auf unserer Brotkiste mahlen.

Mehr zum Thema