Brotkasten Melamin

Melamin-Brotkasten

Die BOX-IT Brotdose von RIG-TIG präsentiert sich clever und stilvoll. Die Brotkiste ist die klassische Art, Brot und andere Backwaren zu lagern. Die Brotkiste - ein klassischer Brotkasten für die Lagerung von Brötchen.

Im Gegensatz zum Brotkessel, der trotz seiner langjährigen Geschichte immer noch ein Insidertipp ist, wenn es um die Lagerung von Broten geht, ist der Brotkasten in diesem Land sehr weit verbreitet. Der Brotkasten ist in diesem Land sehr beliebt. Entsprechend groß ist das Sortiment an Brotboxen. In vielen dt. Häusern ist der Brotkasten zur Lagerung von Backwaren und anderen Backwaren weit verbreitet. Der Brotkasten wird in vielen Fällen in Deutschland verwendet. Früher wurde der Brotkasten vor allem zum Schutz des gelagerten Brotes vor Ungeziefer wie z.B. der Maus eingesetzt.

In der Regel sind solche Schaderreger im Haushalt nicht mehr vorhanden, weshalb sich der Verwendungszweck des Brotbehälters im Lauf der Jahre etwas verschoben hat. Der Brotkasten wird heute hauptsächlich verwendet, um das dort gespeicherte Produkt längere Zeit haltbar zu machen. Brotkasten sind in allen möglichen Ausführungen und Größen erhältlich. Brotkasten werden aus Metall, Blech, Edelstahl aufbereitet.

Auch in ihrer Funktion können Brotdosen sehr unterschiedlich sein. Beispielsweise gibt es einige Ausführungen mit einem Gitterrost als Aufbewahrungsfläche und einem darunter liegenden Sammelbehälter für Brotkrumen. Mit einer solchen Bauweise soll verhindert werden, dass sie die alten Brotkrumen im Brotkasten einsammeln und damit eine potenzielle Schimmelgefahr darstellen. Andere Ausführungen verfügen auch über ein eingebautes Schneidbrett für Brote, das in der Regel im Klappdeckel des Brotbehälters integriert ist.

Auf diese Weise können Sie das Gebäck an einem Ort unterbringen und es zugleich in Stücke zerschneiden. Dies kann sinnvoll sein, wenn in der KÃ?che nicht so viel Raum ist. Der Brotkasten sollte für die meisten Menschen nicht nur seinen Sinn erfüllen, das heißt, das Produkt zu verstauen und so lange wie möglich haltbar zu machen, sondern sich auch als Zubehör in der Kueche gut ausstellen.

Die große Auswahl an unterschiedlichen Brotdosen erfüllt diesen Anspruch. Auch die Brotkiste von Joanie Oliver ist sehr populär. Diese Brotdose aus der Reihe des bekannten englischen Küchenchefs Joamie Oliver ist ganz im trendigen Retrostil in den Farbtönen hellblau und sahnig. Die Brotkiste von Joamie Oliver besteht aus einem einzelnen Teil aus Kohlenstoffstahl, was sie sehr widerstandsfähig und leicht zu säubern macht.

Dieser Brotkasten ist auch für die Geschirrspülmaschine bestens mitgenommen. Die Besonderheit dieser Box ist ein Holzschneidebrett mit einer Umfangsnut, die die Brotkrumen aufnimmt. Darüber hinaus misst die Brotkiste von Joanie Oliver beeindruckende 41,8 x 23,8 x 18,2 cm und schafft viel Raum für Frischbrot.

Auch eine 4-köpfige Gastfamilie kommt mit diesem Brotkasten gut aus. Wescos Brotkasten sind sehr beliebt und werden in der Küche weit verbreite. Dies ist zum Teil auf die hochwertige Ausführung dieser Brotdosen zurückzuführen, aber auch auf das unverwechselbare Wesco-Design und die ausgeprägte Funktion. In unserem Beitrag The Westco Bread Bin in Focus wird der Produzent Westco mit seinem umfangreichen Sortiment an stilvollen Brotbehältern ausfÃ??hrlich beschrieben.

Werfen Sie dort einen Blick, wenn Sie sich für wunderschöne und qualitativ hochstehende Brotboxen aussuchen. Wenn Sie auf der Website der Prüfanstalt für die Prüfung der Brotbox nach Prüfberichten suchen, werden Sie bei uns bedauerlicherweise nicht das finden, wonach Sie suchen. Anscheinend wurde noch kein Brotkasten-Test vorgenommen, oder die Resultate dieses Testergebnisses sind auf der Website nicht verfügbar.

Allerdings finden sich in den Kundenbewertungen bei Amazon fundierte Meinungen und detaillierte Bewertungen der verschiedenen Bread Boxen. Derartige Erlebnisberichte sind vielfach lohnend und vermitteln bereits einen sehr gute Übersicht über die Güte der jeweiligen Brotkasten. Eine Brotkiste sollte regelmässig gesäubert werden, um Schimmelbefall zu vermeiden. Es gibt nichts Lästigeres, als wenn das frisch gebackene Gebäck nach einiger Zeit zu schimmeln beginnt und man das Gebäck wegschmeißen muss.

Es sei daran erinnert, dass das Backen von Broten in der Praxis meist ganz ohne Konservierungsmittel erfolgt. Da dies aber der Fall ist, müssen Sie selbst einige Vorkehrungen treffen, damit das Weißbrot keinen Mehltau in den Brotkasten bekommt. Dazu gehören auch die regelmäßigen Reinigungen des Breadboxen. Brotabfälle und ältere Brotkrumen sollten keinen festen Sitz im Brotkasten haben.

Diese Rückstände sollten unmittelbar vor der Lagerung eines neuen Brotlaibs entfernt werden. Zusätzlich sollte der Brotkasten ca. einmal pro Kalenderwoche mit Balsamico, Balsamwasser oder einer Essigessenz-Lösung gesäubert werden. Espresso ist ein altbekanntes und erprobtes Mittel für den Haushalt, das sicher gegen Schimmelpilze einwirkt. Der Brotkasten sollte nach der Essigreinigung mit einem Haushaltshandtuch trockengetrocknet werden, bevor der folgende Laib gelagert wird.

Wohin soll der Brotkasten gestellt werden? Der Brotkasten braucht auch eine tragfähige und genügend große Standfläche, die im Idealfall in der Kueche stehen sollte. Die Brotkasten sollten nicht der Sonne aussetzen, da es sonst zu großen Klimaschwankungen im Innern der Box kommen kann. Die Lagerung des Brotes sollte bei einer so konstanten Raumtemperatur wie möglich erfolgen.

Insbesondere ist auch darauf zu achten, dass der Brotkasten nicht in einen verschlossenen Kasten gestellt wird.

Dadurch würde die für das Gebäck erforderliche Luftbewegung unterdrückt. Daher sollte der Brotkasten an einem trocknen, lichtdurchfluteten und lichtdurchfluteten Raum stehen, an dem die Raumtemperatur so konstant wie möglich ist. In einem solchen Fall kann der Brotkasten seinen Verwendungszweck am besten ausfüllen und das Produkt wird lange Zeit haltbar bleiben. Bekannte Brands, Produzenten und Models von Brotkästen:

Mehr zum Thema