Butz Choquin

Der Butz Choquin

Kalebassen Sandstrahlbraun von Butz Choquin. Der Butz Choquin Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.

000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" wird aus den 266 Trusted Shops Ratings seit dem 18.01.2018 errechnet. Die Ratings können Sie im Ratingmuster nachlesen.

Der Butz Choquin - Jetzt bestellen!

Im Jahr 1858 wurde in Metz der erste Schritt für die noch heute existierende Fa. Butz Choquin in St. Claude, Joura, Frankreich, gesetzt. Der Werdegang des Unternehmens ist stark mit der Stadtgeschichte verknüpft, die als die Geburtsstätte der Bruyèrepfeife angesehen wird. Unterwegs brach seine sensible meerschaumartige Pipe und er beauftragte einen lokalen Kunsthandwerker, ihm eine Pipe aus den vor Ort auftretenden Bruyere Knospen zu meißeln.

Die Räuchereigenschaften seiner Bruyère-Röhre begeisterten ihn so sehr, dass er die Vorstellung, Rohre aus Brüyereknollen zu schneiden, mit auf das Land nahm. Die Wurzeln von Erica Arborea, die Bruyère, gingen an den Heiligen Claude. Brüyere wurde zum Inbegriff für Rohr par excellence. Im Jahr 1911 stammten nahezu 28 Mio. Rohre aus Saint Claude, 1920 waren es bereits 43 Mio. Stück.

Noch heute kommen jedes Jahr mehrere tausend Rohre aus Saint Claude, und namhafte Hersteller wie Chacom haben hier ihre Produktionsstätten. Der erste Butz Choquin war eine lange Trillerpfeife mit silbernen Applikationen und einem Albatros-Knochensparren. Aber schon bald wuchs das Angebot um Formen, die heute als Klassiker gelten, wie Billard, Apple, Bulldog, Gebogen oder Kanadier.

Bereits früher wurden Rohre für andere, auch bekannte Fabrikate hergestellt, oder roh verarbeitet, nach England geliefert, wo sie fertig gestellt und gestanzt wurden. Rohre aus dem BC-Werk sind nicht nur unter Ihrem eigenen Markennamen zu haben. Die Vielfalt der Modelle ist heute nahezu unbegrenzt. Aber vor allem hat sich Butz Choquin in den vergangenen Jahren als sehr innovatives Rohrunternehmen einen guten Ruf erworben.

Rohre mit farbenfrohen Flächen oder farbige Mundstücke aus Acryl zählen daher ebenso zum fixen Angebot wie Rohre mit aufwendig rustikal isierten Flächen. Die Rohrproduktion in Saint Claude ist trotz der ständigen Erneuerung des Maschinensatzes ohne viel manuelle Arbeit nicht durchführbar. Merkwürdigerweise wird die Produktion heute wie in der Vergangenheit immer noch von weiblichen Beschäftigten dominiert.

In einer kleinen Nebenstraße in Saint Claude befinden sich die Häuser von Butz Choquin, die überraschend groß, aber sehr gewunden sind. Heute wird das Unternehmen vom Inhaber der Firma, Denis Blanc, selbstgeführt. Sie erhalten bei BC bunte, originelle, aber auch klassisch anmutende, aufrichtige Rohre, deren Qualitäten für diesen Zweck kaum zu übertreffen sind.

Das ist in Deutschland natürlich schon lange bekannt, denn kaum ein Rohrraucher wird heute eine Rohrleitung aus dem Werk von Butz Choquin haben. BC-Rohre sind für uns selbst sehr feste, gut verrauchbare alltägliche Begleiter, die wir gerne aufsuchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema