Coca Cola Dose

Coca-Cola-Dose

Sie haben eine lange Tradition bei Coca-Cola. Coca-Cola-Dose 330 ml - 5000112547689 Weißes Leder, weißes Leder, weißes Leder, weißes Leder, weißes Leder, Zucker, Kohlendioxid, Farbe E150d, Säuerungsmittel Phosphorsäure, natürlicher Geschmack, Koffeinaroma. Aufgrund von Zeitverzögerungen und typografischen Fehlern kann nicht gewährleistet werden, dass die auf dieser Website veröffentlichten Inhaltsstoffe oder Nährwertangaben den Angaben auf dem Produktetikett entsprechen. Lediglich die auf dem Etikett des Produkts enthaltenen Hinweise sind von Bedeutung. Ist die Information falsch?

Wozu weniger mehr ist: Die Mini-Dosen von Coca-Cola: Coca-Cola Journey

Sie haben eine lange Geschichte bei Coca-Cola. Coca-Cola war seit seiner Gründung 1886 bis 1955 exklusiv in legendären Glasflaschen zu haben. Unsere Drinks werden heute in vielen unterschiedlichen Gebindegrößen je nach Geschmacksrichtung und Anlass angeboten: von der Familienverpackung bis zur einzelnen Portion für den Unterwegseinsatz. Einige achten auch mehr auf den Einsatz von Glukose und Kohlenhydraten.

Wir haben für sie die 150 ml Mini-Dose für sie aufbereitet. Die 150 ml Coca-Cola enthält 15,9 g Rohrzucker und 63 kol. Ein Mini kann damit etwa 3 Prozentpunkte des täglichen Energiebedarfs eines Durchschnittserwachsenen decken. Der neue korallenfreie Coca-Cola Zero Sugar ohne Sugar wird in Zukunft auch in kleine Dosen abgefüllt. Die Mini-Dose ist neben der 200 ml Mehrweg-Glasflasche die kleinsten Verpackungen bei Coca-Cola.

Die Mini-Dose ist wie alle unsere Konservendosen auch eine Einwegpfand-Dose. Bei Coca-Cola zum Beispiel besteht die Dose zu rund 50 Prozentpunkten aus Recyclingmaterial. Der Mini kann in diesem Jahr von ausgewählten Handelspartnern für einen zunächst befristeten Einsatz zur Verfügung gestellt werden.

Es ist unser Bestreben, den Verbrauchern unsere Produkte in der gewünschten Verpackung anbieten zu können, die am besten zu ihrem Lifestyle passt. Zugleich helfen wir ihnen, die Zuckermenge, die sie konsumieren, besser zu steuern. Der neue CEO James Quincey informiert in der Rubrik "Unsere Verantwortung" über die neue Unternehmensstrategie von Coca-Cola.

50-jähriger Kult: Die Coca-Cola-Dose hat Geburtstag: Coca-Cola Journey

Zweifellos einer der berühmtesten Vertreter seiner Gattung ist die gelbe Coca-Cola-Dose: Sie wurde 1963 auf dem deutschen Markteintritt vorgestellt. Mit dem eigenen PKW fuhren sie durch Deutschland und Europa und trugen die handliche kleine schwarze Box im Gepäckt. Das Packaging entspricht exakt dem damaligen Lebensgefühl und war beinahe ein Selbstverständnis.

Ursprünglich aus dreiteiligem Dickblech und mit Lotenähten verschlossen, hat die Koksdose in den letzten fünf Dekaden ihr Aussehen stark geprägt. Weissblech ist unbegrenzt recyclebar und die Recyclingquote für Dosen beträgt in Deutschland rund 96 vH. Da es sich bei der Cola um eine sehr eigenständige Anlage für unterwegs handelt, gibt es jetzt viel mehr als den "Klassiker" mit 0,33 Liter Fassungsvermögen.

Aus diesem Grund gibt es bei Coca-Cola in Deutschland seit 2010 eine 0,25-Liter-Dose; im Sommer 2013 wird es für kurzzeitig auch eine 0,15-Liter-Dose Coke geben. Übrigens ist die Dose bei weitem nicht nur ein praktikables Fortbewegungsmittel, wenigstens einige wenige haben es bis zum beliebten Sammlerobjekt geschafft.

Die erste Coladose, wegen ihres weissen, diamantförmigen Aufdruckes " Diamantdose " genannt, ist beispielsweise auch heute noch in vielen Privatregalen ein gefragtes Möbel. Aber nicht nur die Originaldose ist eine Kultverpackung. Um die Dose herum hat sich eine echte Sammelszene entwickelt. Menschen, die sowohl von der Packung als auch vom Endprodukt begeistert sind, sammelten rar gewordene Blechdosen, trafen sich auf Sammlermessen und archivierten ihre Stück.

Beliebt sind vor allem die Sonderausgaben der Dose, zum Beispiel für die Fußball-Bundesliga oder Musik-Sonderausgaben oder Konservendosen im Weihnachtsdesign. Coca-Cola hat im Zuge der temporären Kampagne "Drink'ne Cola mit..." im Jahr 2013 sein Markenzeichen zugunsten von jugendsprachlichen Ausdrücken wie " Helden ", " Prinzessinnen " und acht weiteren Spitznamen zeitweilig aufgegeben.

Doch die Dose kann mehr als nur Drinks verpacken und Sammelmotive aufzeigen. Die Cola-Dose ist seit einigen Jahren mit einem QR-Code versehen. Somit ist die Dose nicht nur eine Packung, sondern auch ein mittel. Materialverbrauch, Prägung, Größe in der Cola-Dose hat sich seit 1963 ständig geändert, aber eines ist immer gleich geblieben: der frische Gehalt und das Rauschen beim Aufmachen.

Mehr zum Thema