Conversion Trichter

Konversionstrichter

Zielprojektkonversionsrate, Sprungrate und Klickrate (CTR). Zahlreiche Trichter führen nach Rom - Optimierung der Konversionsrate. Zusammenhang zwischen Mikrokonvertierung und Makrokonvertierung.

Konvertierungstrichter festlegen und in Google Analytics erstellen

Konvertierungstrichter unterstützen Sie bei der Diagnose von Ausfällen und der Verbesserung Ihrer Webseite. Auf dem Weg zum entsprechenden Umbau zeigt sie, wo die Nutzer die Seiten aufsuchen. Das wohl auffälligste Beispiel für einen Trichter ist der Kassiervorgang eines Online-Shops. Doch auch für Landing Pages können nützliche Trichter erstellt werden. Nehmen wir das Beispiel der Landing Page zum Themenbereich Bauen sparen in Schwabisch Hall: Die Anforderungen an das kostenlose Infopaket sind durchaus als Umbau zu verstehen.

Zur Erreichung dieser Umwandlung klickst du zunächst auf die Schaltfläche Call to Action und füllst ein aus. Daher kann ein Trichter wie nachstehend beschrieben sein:: Auch wenn die Anforderung des kostenfreien Info-Packs die Hauptumwandlung ist, gibt es andere Mikroumwandlungen, die als Teil eines Funnels vermessen und genutzt werden können. Mit diesem Blogbeitrag zeigen wir, wie das Ablesen des Inhalts als Trichterschritt messbar gemacht werden kann.

Das Landing Page von Schwabisch Hall kann in fünf Inhaltsbereiche unterteilt werden: Sektion "Bausparförderung" Sektion "Bausparen mit Schwbisch Hall" Sektion "Was ist bausparend? Im Browserfenster des Gastes war ein Teil davon komplett zu sehen, wenn er die folgenden Werte erreichte: Diese jQuery-Code schickt ein Event an Google Analytics, wenn die erste Höhenlage überschritten wird: variabel erreichbar = falsch; $(Fenster). scroll(function() { if($(Fenster). scrollTop() + $(Fenster).

height () > 1079 && reached=====false) { _gaq. push(['_trackEvent','Scroll','/bausparen/','1']) ; reach = wahr ; } ) )); wenn ein Benutzer einen Scrollvorgang ausführt, wird geprüft, ob eine gewisse Größe - in diesem Falle 1079 Pixel - überschritten ist. Zur Sicherstellung, dass eine Größe nur einmal auftritt, wird die Variablen "reached" ausgenutzt.

In den weiteren Abschnitten müssen weitere Codezeilen hinzugefügt werden: variabel erreicht = falsch; variabel erreichtVideo = falsch; $(window). scroll(function() { if($(window). scrollTop() +$() + $(window). height () > 1079 && reached=====false) { _gaq. push([[['_trackEvent','Scroll','/bausparen/','oben']) ; erreicht = wahr; errreicht } if($(fenêtre). scrollTop() + $(fenêtre). push (['_trackEvent','Scroll','/bausparen/','Video']); erreichtesVideo = wahr; und }

Der Bericht mit den erzielten Trichterschritten oder Ereignissen ist in Google Analytics zu finden: Verhaltensweisen > Events > Häufigste Events > Scrollen. In unserem gestrigen Praxisleitfaden zum Themenbereich Conversion Funnels stellen wir Ihnen viele weitere Anwendungsbeispiele für Conversion Funnels für Online-Shops und Zielseiten vor.

Mehr zum Thema