Da Direkt Wiki

Direktes Wiki

Norman fügt kurzerhand Gerds Themenwünsche auf die Tagesordnung - direkt im Wiki. "Hallo zusammen, schön, dass ihr hier seid. Die Erstversicherer verfügen nicht über einen Außendienst.

Spanne id="Beschreibung.2 C_Source ">Beschreibung, Source[Edit | < Quellcode bearbeiten]

Der Autor oder der Inhaber des Copyrights dieser Akte hat ein kostenloses, uneingeschränktes und uneingeschränktes Recht zur Nutzung für jeden ohne Zeit-, Raum- und Inhaltsbeschränkung gewährt. Sie können diese Grafikdatei nicht aufheben. Es werden keine Webseiten diese Dateien verwendet. Die vorliegende Akte beinhaltet zusätzliche Angaben (z.B. Exif-Metadaten), meist von der eingesetzten Digitalkamera oder dem eingesetzten Flammenfühler.

Spanne id="Beschreibung.2 C_Source ">Beschreibung, Source[Edit | < Quellcode bearbeiten]

Die derzeitige Judikatur des Bundesgerichtshofs (BGH) in Deutschland und des Bundesgerichtshofs (OGH) in Österreich hat zu wesentlichen Änderungen in der Urheberrechtsklassifikation von Kunstwerken der Gebrauchsgrafik geführt. Logos, die nur aus Schrift und einfachen Geometrien besteht, können nach wie vor auf Wikimedia Commons geladen und hier eingesetzt werden.

Sehen Sie auch die Resultate des Copyright Workshops 2014, diese Akte repräsentiert ein Firmenlogo oder ein vergleichbares Gegenstück. Sie können diese Grafikdatei nicht aufheben. Auf der folgenden Website wird diese Funktion verwendet:

WikiTools: Zusammenarbeit im Netz - Anja Ebersbach, Markus Glaser, Richard Heigl

Promotionsstudentin an der Regensburger Hochschule; Abschluss 2001; freiberuflich tätige Dozentin/Ausbilderin (Bayerische Verwaltungsschule); Lehrtätigkeit an Universitäten und Fachhochschulen; Veröffentlichungen/Vorträge/Workshops im wissenschaftlichen Kontext; seit MÃ??rz 2004 Doktorandin an der UB Berlin (Computer Science and Society); Promovierende der Hans-Böckler-Stiftung. Dr. Markus Glaser: Informatikstudium an der Regensburger Hochschule. Abgeschlossen im Feber 2004; freiberuflich tätig als Dozentin ( "Programmierung, Anwendungssoftware") und Webdesignerin; Marz - Juniper 2004 php-Programmiererin im Computerzentrum der Unversität Regensburg; seit Jänner 2004 mit TYPO3 (in Kooperation mit der Unversität Bamberg ) entwickelt; seit Jänner 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universtitätsbibliothek Regensburg, Abteilung Bayr. Staatsbibliothek auf der Website.

Richard-Heigl: Geschichts- und Germanistikstudium in Regensburg, München, Stellenbosch/Südafrika; Abschluss 1999; 2001 bis 2004 Doktorat in Historie der Neuen Rechten an der Uni Augsburg, Promotionsstipendium der Rosa Luxemburg Stiftung; freier Mitarbeiter (Kommunikationstraining, Softwareanwendungen); div. Publikationen und Fachvorträge; Referentin für Unternehmensentwicklung mit den Themenschwerpunkten Eigenorganisation, Kooperationslernen und Großgruppeninterventionen (Open Space, Zukunftskonferenz); Organisatorin von zahlreichen Tagungen und Eventreihen, insbesondere im Rahmen der Politikpädagogik.

Mehr zum Thema