Dosenöffner Benutzen

Verwendung des Dosenöffners

Die Verwendung eines Dosenöffners muss erlernt werden. Die Messer des Dosenöffners müssen in die Kante des Dosenverschlusses einrasten und dann fest drücken und das Rad am Dosenöffner drehen. Der herkömmliche gefährliche fehlerhafte Dosenöffner wurde optimiert.

mw-headline" id="Warnungen">Warnungen

Verstehen Sie die Komponenten eines Dosendosenöffners. Bei den beiden länglichen Armen, die seitlich an der Kanne befestigt sind, handelt es sich um die Hebele. Die Griffe zum Wenden der Kanne bestehen aus einer Welle und einem Scheiben. Schließlich wird das Rundrad, das in die Kanne eindringt, als Wedge bezeichnet.

Öffnen Sie die Armlehnen des Dosendosenöffners. Legen Sie den Metall-Zahn (Keil) auf den Dosendeckel. Beginnen Sie, den Handgriff zu verdrehen, wenn er fest ist. Sonst springt es aus der Kanne. Das ist ein scharfes Objekt, also sollten Sie aufpassen. Dadurch wird das darunter liegende Laufrad gedreht, das dann in die Kanne eindringt.

Arbeiten Sie um den Kanisterrand und drehen Sie dabei den Handgriff. Dieser Vorgang durchdringt die Dichtung und schlitzt in die Kanne, während sie sich um den Deckelrand dreht. Nach dem Umlaufen des Verschlusses öffnet sich der Verschluss automatisch aus dem Öffnen. Entfernen Sie vorsichtig den geschnittenen Verschluss.

Genießen Sie den Inhaltsbereich des Containers. Legen Sie die Kanne auf die obere Rückseite. Positionieren Sie die Kante der Kanne zwischen Scheibe und Schneidwerkzeug. Drücken Sie den Schneidkopf nach unten, wenn sich die Kanne in der korrekten Stellung befindet. Es setzt den Opener in Gang. Als er anfängt, die Kanne zu wenden.

Lassen Sie den Magnet des Openers die Kanne halten, wenn sie durch die Kanne hindurchschneidet. Dadurch kommt der Verschluss ein wenig nach oben. Sobald der Klappdeckel komplett geschnitten ist, heben Sie die Spitze des Schneidkopfes an. Entfernen Sie die Kanister sorgfältig aus dem öffner. Entfernen Sie die Abdeckung vom Magnet des Antriebes. Entsorgen Sie den Lidschlag.

Genießen Sie den Füllstand der Konserven. Das " Skalpell " des Dosenöffner nahezu senkrecht zur Oberkante der Kanne platzieren. Dann drücken Sie das Messerelement des Dosendosenöffners gesteuert hinein. Manche Menschen bevorzugen ihn immer noch gegenüber dem heutigen Dosenöffner. Seid auf der Hut, wenn ihr es tut. Wird der Behälter nicht gehalten oder ist die Schneide des Büchsenöffners nicht spitz genug, kann er verrutschen.

Fassen Sie den öffner mit dem Sägeblattteil nach vorne. Diesmal sollten Sie es so parallelisiert wie möglich zum Dosenrand führen. Setzen Sie eine der Aussparungen am Handgriff des Düsenöffners in den nun leicht erhöhten Dosenrand ein. Bewegen Sie die Schaufel auf und ab, während Sie den öffner um die Kanne herum bewegen.

Die Kante der Kanne ist jetzt grob und unvorstellbar scharfsinnig. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hände nicht in der Nähe der Kante festhalten. Genießen Sie den Füllstand der Konserven. Unabhängig davon, welchen Dosenöffner Sie verwenden, stellen Sie immer sicher, dass Sie eine stabile Handfläche haben, da Sie sich auf dem Dosenöffnerblatt oder dem Klappdeckel einschneiden könnten.

Achten Sie auf eine tragfähige Arbeitsplatte.

Mehr zum Thema