Earl Grey

Graf Grau

Earl Grey Tee ist immer ein aromatisierter Tee. mw-headline" id="History">History[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Grafisch Grau ist der Name einer Kaffeemischung, die aus Schwarztee [1] besteht und anfangs nur aus chinesischem Tees orten konnte. Heute wird Earl Grey nicht nur aus chinesischem sondern auch aus anderen Tees hergestellt. Außerdem gibt es grüne Earl Grey und Earl Grey mit einem (!) feinem Räucheraroma.

Die Earl Grey-Variante mit Orangen- und Zitronenschale und Zitronenduft wird Lady Grey genannt.

Es gibt verschiedene Vorstellungen über die Entwicklung von Earl Grey. Einer der unbewiesenen Sagen ist, dass während eines Sturms auf einer Reise auf offener See zwischen England und China die beförderte Fracht des Fahrzeugs in große Unordnung geworfen wurde und undichtes Bergamottöl auf die mitgeführten Tee-Ballen gegossen wurde. Als das Schiff in London ankam, wurde Herrn Grey der Schaden angezeigt und entschied, zuerst den "schmutzigen" Kaffee zu trinken und erst dann zu beurteilen, ob die Fracht zerstört werden musste.

mw-headline" id="Award_and_subordinate_titles">Awarding und_subordinate_titles[Bearbeiten | | Quelltext bearbeiten]

Graf Grau ist ein englischer vererbbarer Adeltitel in der britischen Adelsgeschichte Adelsgeschlecht. Howick Hall und Fallodon Hall in Northumberland waren die angestammten Häuser der Earl's Famili. Die Bezeichnung wurde am 12. August 1806 für den Generalsir Charles Grey erstellt. Gemeinsam mit seiner Grafschaft erhielt er den Untertitel Viscount Howick, of Howick in the County of Northumberland.

Er hatte bereits am 24. Juli 1801 den Ehrentitel Baron Grey of Howick, of Howick in the County of Northumberland erhalten. Die beiden Bücher sind auch Teil der britischen Nationalmannschaft. Die Bezeichnung Viscount Howick ist die Höflichkeitsbezeichnung für den älteren Sohne eines jeden Graf. Demokratischer Vater d. I. Grafen, Henry Grey (1691-1749), Haut shérif de Northumberland, Krieg am elften Janvier 1746 in der Baronetage von Großbritannien der Title Baronet, von Howick in der County of Northumberland, verliehen wurde.

1749 ging der Preis an seinen älteren Bruder Henry Grey, 2nd Baronet von 1722-1808, und bei seinem kinderlosen Todesfall 1808 an seinen Enkel, den zweiten Earl Grey. Seitdem ist die Baronettie auch ein untergeordneter Name des entsprechenden Grafen. Erbe ist offensichtlich der Nachkomme des heutigen Earl, Alexander Edward Grey, Viscount Howick (* 1968).

Die Bezeichnung "Earl Grey Tea" stammt vom zweiten Earl, der von 1830 bis 1834 auch der britische Premier war.

Mehr zum Thema