Edelstahl Aufbewahrung Küche

Lagerküche aus Edelstahl

Kunststoff ist in der modernen Küche allgegenwärtig, aber ist er wirklich immer die beste Wahl? Klimaneutraler Transport Köstliches Futter muss gut verstauen werden. Der beste Ort dafür sind Snackboxen & Thermoskannen...

.. Köstliches Futter muss gut verstauen werden. Am besten eignet sich dies in Snackboxen & Thermoskannen aus Edelstahl. Keramiktonnen sorgen für ein umweltgerechtes Aussehen Ihrer Kekse und Bio-Bambus-Lagerdosen sind nicht nur für Ihre Lagerung, sondern auch für das Blick.

Messedosen aus Akazienholz ergänzen das tierfreie, nahezu ausschließlich pflanzliche Angebot an kunststofffreien Einlagerungsmöglichkeiten.

Kunststofffreie Alternative für die Küche

Jeder, der in der Küche auf Kunststoffe verzichtet, wird es auf den ersten Blick besonders schwierig finden. Denn in den Regalen der Supermärkte werden heute nahezu alle Nahrungsmittel in Folie eingepackt, und viele Küchengeräte sind inzwischen auch aus Folie gefertigt. Die mangelnde Zerlegbarkeit, die große Menge an Abfällen und die bewährte Übertragung von verschiedenen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln in Untersuchungen veranlassen jedoch immer mehr Menschen, nach harmlosen und umweltschonenden Lösungen zu Ausschau zu halten.

Sie können mit den nachfolgenden Hinweisen einen großen Teil des Küchenkunststoffs durch zukunftsfähige Lösungen ersetzten und dabei viel Kosten und Abfälle einsparen. Sie liegen rasch zur Verfügung, um frisches Essen zu bedecken oder loses Essen zu packen und gelangen in der Regel nach einer kurzen Zeit in den Mülleimer. Eigene Wax-Tücher dienen ebenso dem Schutz von Würstchen, Käsen und dergleichen, sind völlig kunststofffrei und können mehrfach wiederverwendet werden.

Spülbecken, Scheuerschwämme usw. werden in der Regel in großzügiger Einweg-Kunststoffverpackung geliefert - wenn Sie sie nicht benutzen wollen, können Sie statt dessen einfachen Essige aus der Trinkglasflasche als Allzweckreiniger benutzen oder Ihren eigenen umweltverträglichen Allzweckreiniger zubereiten. Aber auch für Geschirrspülbürsten, -schwamme und -tücher gibt es ohne Aufwand vernünftige Lösungen, die ohne Kunststoff sind.

Ein hausgemachter Küchenschwämmchen aus Paketzettel, waschbare Geschirrspüllappen aus recyceltem Baumwollfrottee und eine stabile Holztopfbürste machen den Austausch einfach und viel umweltschonender. Tipp: Obwohl die beliebten Küchenrollen kunststofffrei sind, entstehen bei der täglichen Anwendung viele unnötige Abfälle. So können Sie auch hier sicher Kunststoff einsparen, ohne auf Sauberkeit achten zu müssen.

Bei jedem Gebrauch kommen ein Teil davon in die Fertiggerichte, mit der Zeit wird die Schicht perforiert - wir verbrauchen die Kunststoffschicht buchstäblich. Durch eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit der Eisenpfanne vermeiden Sie nicht nur mögliche Gefahren, sondern tun auch etwas für Ihre gesund. Wurden vor einigen Dekaden noch Nahrungsmittel auf natürliche Weise eingelagert und losgelöst vertrieben, so kann man heute in den Superläden Kunststoff sehen, wohin man schaut.

Glücklicherweise gibt es eine zunehmende Anzahl von verschiedenen Einkaufsoptionen, die es Ihnen ermöglichen, mit wenig oder gar keiner Verpackung einzukaufen. Hinweis: Vor allem Trockenfrachten wie Cerealien, Pulsen oder Pasta sind oft auch in abfallsparenden Großbehältern verfügbar, allenfalls auch in umweltschonenden Papiersäcken. Aber natürlich sind diese auch aus Kunststoff, der in der Abfallverbrennungsanlage zu verbrennen ist.

Wenn sie noch gut funktioniert, benötigen Sie bestehende Kunststoffartikel wie Schalen, Kochutensilien usw., aber verbieten Sie sie nicht aus der Küche. Sollte etwas zerbrechen, können Sie immer noch nach einer verbesserten Ausrüstung suchen, indem Sie einige Zeit in die Suche nach kunststofffreien Varianten investieren, bevor Sie kaufen. Weil nicht nur viele klassiche Küchenhelfer, sondern auch immer mehr hochmoderne Artikel in einer kunststoffarmen oder gar kunststofffreien Ausführung verfügbar sind.

Mehr zum Thema