Einkochautomat Druck

Automatischer Schnellkochtopf

Ich möchte nicht in einem normalen automatischen Kocher kochen, sondern unter Druck in einem Schnellkochtopf. Gibt es auch einen Überdruck in den Kochautomaten? Geräte, Ausstattungen, Accessoires - was ist das? - Konservieren, konservieren, konservieren

"Die Druckkonservierung ist die einzige zuverlässige Zubereitungsmethode des U.S. Landwirtschaftsministeriums zum Kochen von säurearmen Lebensmitteln, einschließlich Fisch, Wurstwaren und Proteingemüse wie z. B. Sojabohnen. "Für mich ist ein "Pressure Toner die bedeutendste Anschaffung für ein gefahrloses Abkochen, denn hier können unter Druck bis zu 120° C entstehen, was beim konventionellen Abkochen im Freibad nicht möglich ist.

Meinen Untersuchungen zufolge sind die US-Unternehmen Pretto und All American bei der Produktion des "Pressure Canner" federführend. Aus meiner Perspektive bietet das Presto-Modell einige Vorzüge - es funktioniert gut auf einem Keramikfeld, ist auch in kleinen Abmessungen verfügbar und last but not least ist der Kostenvorteil immens. Sie können den Pressocanner auf einem Elektroherd, einem Benzinherd oder sogar auf einem Keramikkochfeld verwenden.

Grösse: Es gibt unterschiedliche Grössen - ich habe einen 16-Viertel-Canner mitgebracht. Das Gerät verfügt über ein Manometer, ein Druckbegrenzungsventil und ein weiteres SAV. Nachfolgend ein Musterpreis für einen 16-Viertel-Presto-Canner, den ich 2015 bei Amazon USA kaufte. Der Wechselkurs war ab dem Monat September 2015 und zugegebenermaßen sehr positiv.

Eine Importeurin hat auf der englischen Amazonas-Seite (amazon. uk) für das selbe Produkt einen Kostenvoranschlag von über 170 , also über 230 EUR, angefragt und im deutschsprachigen Amazon-Shop derzeit 349 EUR!!!!!! Das Unternehmen Presto mit Sitz in den USA hat einen eigenen Laden auf amazon.com. Die Banner waren innerhalb von 3 Tagen (!) bei mir.

Ein Abholen am Zolleingang ist nicht erforderlich, das Päckchen wird Ihnen auf direktem Weg nach Haus zugestellt.

Konservieren mit der Druckmessvorrichtung: Schritt-für-Schritt-Anleitung - Konservieren, Wecken

Füllen Sie heißes Leitungswasser gemäß den Anweisungen des Scanners ein. Legen Sie die Gefäße sofort nach dem Versiegeln in den Druckscanner. Schließen Sie den Scanner mit dem Gehäusedeckel. Weil der Druckmessgerät nun geschlossen ist, erhöht sich der Druck und damit die Innentemperatur. Regulieren Sie nun die Wärmeversorgung so, dass der gewünschte Druck rezeptgemäß eingestellt wird und auf der Anzeige des Drucks nicht mehr überschritten wird.

Die Kochzeit startet an dieser Stelle. Schalten Sie nun das Kochfeld aus und bringen Sie den Druckmessgerät zur Seite. Der Druckmessgerät ist nicht im Lieferumfang enthalten. Erlauben Sie dem Scanner, sich abzukühlen (ohne Hilfe), bis die Druckanzeige keinen inneren Druck mehr zeigt. Nun kann der Druckkalibrator aufgeklappt und die Brille entfernt werden. Das Verfahren basiert auf meinem Druckscanner von Presto.

Mehr zum Thema