Eiswürfel Gefrierbeutel

Gefrierbeutel mit Eiswürfeln

Sie benötigen lediglich zwei Gefrierbeutel, eine Ladung Eiswürfel und etwas Sahne/Milch/Saft - je nachdem, welche Art von Eis Sie herstellen möchten. Wenn Sie Ihre eigenen Eiswürfel herstellen wollen, benötigen Sie nur Eiswürfelschalen oder Eiswürfelbeutel. Getränke haben wir die richtige Lösung: die Pely Crushed Ice und Eiswürfelbeutel.

Eiswürfel selbst herstellen ohne Formular - Wie man sie herstellt man´s - Anweisungen für alles, was man braucht! Wie man´s funktioniert

Ice Cubes ohne Formular? Auf dem Programm steht der gesellige Cocktail-Abend und nur die Eiswürfel bleiben aus. Aber kauft eine spezielle Gießform dafür? Der erste Ausweg sind Eiswürfelbehälter, die in fast jedem Lebensmittelgeschäft zu bekommen sind. Schlicht, aber raffiniert! Der Eiswürfelbehälter hat oben eine selbstdichtende Aussparung. Da gießt man das aus.

Das Beste ist, dass die Räume bis zum Platzen mit Leitungswasser voll sind. Da die Taschen selbstklebend sind, ist es nicht notwendig, einen Ast darin zu binden. 02 Legen Sie den Sack nun in das Tiefkühlfach und warten Sie 3-4 Std.. Die Eiswürfel können dann auf Knopfdruck entfernt werden. Sollte dies nicht so gut funktionieren, lassen Sie für kurze Zeit Kaltwasser über den Bag fließen, dann sollten die Eiswürfel nahezu von selbst aus dem Bag herausrutschen.

Schokoladenformen Eine weitere und vielleicht auch günstigere Variante zu echten Eiswürfelformen sind Leerschokoladenformen. 02 Die Leerschalen aus Kunststoff können nun ganz unkompliziert mit Gießwasser gefüllt werden. Da diese Formen sehr schwammig mit viel Feuchtigkeit sind, ist es am besten, sie auf eine wasserdichte und tragfähige Oberfläche zu stellen. 03 Legen Sie nun die Formen in das Gefrierfach und warten Sie ein paar Std..

Die Eiswürfel können dann ganz unkompliziert aus der Gummiform entnommen werden. Das Einfrieren des Eises dauert etwas länger und anstelle vieler kleiner Eiswürfel entsteht ein großer Eisklumpen - aber es kann auch in kleine Stückchen geschnitten werden, um Cocktails und andere Drinks zu Kühlung. 01 Füllen Sie den Plastikbeutel mit etwas Kühlwasser und verschließen Sie ihn mit einem Gummi. Legen Sie den Beutel dann auf eine ebene Oberfläche für einen Test.

Falls der Sack über genügend Feuchtigkeit verfügt, legen Sie ihn in den Gefrierschrank. Andernfalls nimmst du nur noch etwas mehr Flüssigkeit heraus oder zusätzlich. Bei ungleichmäßiger Wasserverteilung sieht das Eis nicht gut aus. 02 Nach einigen Std. im Gefrierschrank sollte das in der Tasche befindliche Eis komplett erstarrt sein.

Jetzt legen Sie den Sack auf ein Board und teilen das Zuckerguss mit dem Spatel und dem Hämmer in Stückchen der gewuenschten Groesse. Ziehen Sie dann den Sack von den Eiskörnern. Wenn Sie kurz Zeit lassen, dass überschüssiges Feuchtigkeit über die Formen oder Säcke läuft, schmilzt die oberste Eisschicht auf und ist einfacher zu lockern.

Werden die Formen oder Beutel einige wenige Augenblicke vor der Weiterverarbeitung aus dem Gefrierschrank entfernt, sind die Eiswürfel einfacher zu entfernen.

Mehr zum Thema