Fächer selbst Gestalten

Entwerfen Sie Ihre eigenen Fans

Grosse Auswahl an Lüftermodellen mit Ihrem individuellen Aufdruck in verschiedenen Designs und Materialien. Die durch die Bewegung des Ventilators erzeugte Zugluft erfrischt auch an besonders heißen Tagen und der Verdunstungskühleffekt kühlt die Haut. Fächer sind blättchenförmige Objekte, die durch Hin- und Herwinken einen frischen Luftstrom für den Benutzer erzeugen.

Fächer sind blättchenförmige Objekte, die durch Hin- und Herwinken einen frischen Luftstrom für den Benutzer erzeugen. Die Fans sind über die ganze Erde verteilt. Die Probanden werden in Europa nahezu ausschliesslich von der Frau benutzt. In Asien dagegen sind Subjekte beiderlei Geschlechts im Einsatz. Fans sind in Europa ein trendiges Zubehör, aber sie waren auch einmal ein Statussymbole und ein Mittel zur Unterstützung der Kokserei.

Die Fans haben in Japan eine ganz andere Funktion: Dort fungieren sie als Voraussetzung für traditionelle Tänze. Die Tänzerinnen und Tänzer drücken mit dem Fächer dort Gesten intensiver aus. Erste Repräsentationen von Fans findet man im antiken Ägypten. Dies sind jedoch keine in der Handfläche gehaltenen Fächer, sondern große Palmenwedel, die von Bediensteten festgehalten und verschoben wurden, so dass der Regentschaft Frischluft zugeführt wurde.

In Europa waren ab dem XVI Jahrhunderts Ventilatoren im Einsatz. Besonders in Italien wurden Fächer schon frühzeitig als Accessoires zu Volkstrachten eingesetzt. Noch zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts waren die Fans ein unentbehrliches Modeaccessoire. Damals waren die Fans ein Statussymbole, denn es war bekannt, dass ihre Produktion sehr umfangreich und aufwendig war.

Die Probanden waren vor allem ein Sinnbild für die Feinheiten und Empfindlichkeiten der Feminität. Auch als Werbegeschenk werden seit Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Fächer genutzt. In Europa sind die Firmen wieder davon abgewichen, in Japan werden die Fans immer noch mit einem Firmenlogo bedruckt und als Werbeträger genutzt, denn in Japan ist es immer noch üblich, sich im alltäglichen Leben mit einem Fan zu erweisen.

Zudem werden in Asien - anders als in Europa - täglich Zehntausende von Werbeträgern und Werbeartikeln umgesetzt. Deshalb ist es für Firmen lohnenswert, Fans mit einem Firmenlogo als Werbemittel drucken zu lässt und so zu werben. Solche Werbegeschenke sind in Japan sehr beliebt.

Mehr zum Thema