Fisch Grillen Alufolie wie lange

Fish Grillen Alufolie wie lange

Die Frage: Welcher Fisch auf dem Grill? Wie? Und vor allem, wie lange? Ist die Grillzeit zu lang oder die Temperatur zu hoch, kann sie schnell austrocknen. Selbstverständlich können Sie den Fisch auch direkt auf der Aluminiumfolie zubereiten.

Der Fisch zum Grillen entweder in Aluminium-Grillschalen oder in einer extra starken Aluminiumfolienverpackung.

Hervorragende Rezepturen für Kohle- und Gasgrills

Frischfisch ist neben Rindfleisch auch im Hochsommer zum Grillen geeignet. Ganz besonders schmackhaft und konkurrenzlos einfach: Grillvergoldung! Es ist das Männergeschäft, das wir Ihnen schrittweise erläutern, wie Sie Doradas für den Barbecue vorbereiten und marinieren können. Zusätzlich zur üblichen Version auf dem Holzkohlegrill werden wir Ihnen auch demonstrieren, wie Sie mit dem Benzingrill einen idealen Fisch zubereiten können.

Unter den populärsten Fischen sind ganze Forelle und ganze Goldbrassen besonders gut als Grillfest geeignet. Sie können auch eine rote Meerbrasse oder eine Makrele nach diesem Kochrezept für Goldbrasse grillen. Und so bereiten Sie eine Goldbrasse für den Barbecue vor: Wenn Sie Goldbrasse im Einkaufsmarkt oder beim Aquaristiker kaufen, sind die mediterranen Fische in der Regel bereits ausgeweidet und bereit zum Kochen.

Die Goldbrasse sowohl an der Innenseite als auch an der Außenseite unter laufendem Bewässerungssystem abspülen und mit Küchenkrepp abtupfen. Der Fisch im Inneren wird dann etwas rascher und gleichmäßig gegart. Würze: Etwas Speisesalz und Paprika auf die Innenseite und Außenseite der Goldkopf. Sie können etwas Zitrone in den Fisch eintropfen. Außerdem ist es eine gute Idee, den Fisch mit Heilkräutern oder Würzmitteln wie Lorbeer, Rosmarin, Thymian oder Kartoffelknoblauch zu befüllen, um mehr Geschmack zu erhalten.

Falls Sie die Goldbrasse mit einer Fischgrillzange grillen wollen, ist es ratsam, den Fisch von der Außenseite mit einem Ölbad zu überziehen. Dann kannst du es für ca. 15 min auf das Gitter stellen (abhängig von der Fischdicke). Vergessen Sie nicht, die Goldbrust regelmässig zu drehen. Der Goldbrassen kopf ist bereit zum Grillen, wenn die Rückenfinne leicht aus dem Fisch herausgezogen werden kann.

Als Alternative zur Fischgrillzange können Sie die Goldbrut auch in Alufolie grillen. Dies verhindert, dass der Fruchtsaft entweicht und die Goldbrasse wunderschön steif und nicht trocknend wird. Die Goldbrust in der Alufolie wird jedoch lieber gedünstet als geröstet. Nach dem Waschen und Würzen der Goldbrasse, legen Sie sie auf den Barbecue und lassen Sie sie von beiden Seite kurz einrollen.

Legen Sie den Fisch dann auf ein großes Stück Aluminiumfolie, das Sie mit Fett geschmiert haben. Auf der Oberseite befindet sich ein weiteres Teil der Aluminiumfolie. Die Goldbrasse sollte auf dem Rost gekocht werden, nachdem sie auf jeder dieser Seiten ca. 12 Min. lang zischen. Um mit dem Benzingrill Goldbrasse zuzubereiten, ist die richtige Körpertemperatur entscheidend.

Um zu überprüfen, ob der Fisch gekocht ist, können Sie ein Temperaturmessgerät verwenden. Erwärmen Sie das Gasgitter bei Direkteinwirkung auf ca. 220 °C. Die Goldbrasse mit Ã-l, Salz und Pfeffer bestreichen und auf den Grill legen. Schließen Sie den Gitterdeckel. Hat der Goldbrassenkopf auf der Unterseite hübsche Roststreifen, können Sie ihn umdrehen.

Die Goldbrasse sollte dann bei verschlossenem Verschluss und indirektem Erhitzen gegart werden. Die Kochstelle der Goldbrasse befindet sich bei einer Innentemperatur von 65°C. Er ist bereit zum Grillen, wenn die Rückenfinne leicht aus dem Fisch herausgezogen werden kann. Ebenfalls interessant: Alles über den Grill reinigen:

Mehr zum Thema