Flaschen für Likör

Likörflaschen für Liköre

Branntweine, Schnaps und Liköre werden oft nach einem Geheimrezept und immer mit viel Liebe und Feingefühl destilliert. Der Stölzle-Konzern ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialverpackungsglas für hochwertige Spirituosen und Liköre. Machen Sie sich Ihren eigenen Likör in der Weckflasche.

Anmerkung: Weck-Flaschen sind für unterschiedliche Anwendungen unter für nutzbar und in diversen Größen erhältlich; unter erhältlich. In den Flaschen können verschiedenste Liköre hergestellt werden. Die Flaschen sind gut für die Herstellung von Likören aufbereitet. Likör müssen Sie erwerben nicht immer im Geschäft, aber Sie können ihn ganz unkompliziert zubereiten. Halsflaschen für Likör ermöglichen eine einfache Vorbereitung und verfügen über eine schöne Ausstrahlung.

Sie können in den Weckflaschen Likör mit Früchten, Kaffee, Zucker und Spirituosen hinzufügen, so wie Sie den Likör in den Weckflaschen abfüllen hinzufügen können. Für die Zubereitung von Likör ist Ihr Kreativität begehrt, hier können Sie Früchte und andere Inhaltsstoffe nach Ihrem Gusto einnehmen. Gut, den Likör selbst zu trinken, aber in der Weck-Flasche kommt er auch sehr gut als Präsent an.

Wenn Sie einen Obstgarten haben, ist der Likör eine gute Wahl, um die Früchte zu verarbeit. Während der gesamten Jahreszeit über findet man unter anderem Obstarten für die Zubereitung von Likören. Sie benötigen das: Sie können die unterschiedlichsten Früchte für den Schnaps nutzen, zum Beispiel Erbeeren, Sauerkirschen, Mirbellen, Pfirsiche, Vogelspinnen, Batterien, Birnen or Honig.

Du kannst auch andere Früchte für den Schnaps abmischen. Aber auch Südfrüchte wie Manarinen, Apfelsinen, Grapefruits, Kiwis oder Bandbreiten sind geeignet für zur Zubereitung von Likören. Die Früchte können Sie auch in der freien Wildbahn einsammeln, um Waldfrüchte, Schleifendorn oder Sanddornbeeren Früchte für die Zubereitung von Likör zu konsumieren. Zum Abschmecken können Sie auch Whisky oder Rump für zur Zubereitung von Likör benutzen.

Das Früchte wird gereinigt und bei Bedarf geschreddert. Früchte, die roh ungenießbar sind, z.B. Beilage, sollten Sie zusammen mit dem Restzucker kurz aufsatet. Verteile die Früchte in zwei großen Weckerflaschen oder auf den großen Wecker Früchte. Verschließen Sie die Weckflaschen oder VerschlieÃen mit Gummiring, Kappe und Schellen. Beim Beerensaft können Sie den Schnaps bereits nach vierwöchig filtern, bei Kernobst beträgt die Verweildauer ca. sechs Kalenderwochen, bei während beträgt sie bei Steinenobst bis zu acht Kalenderwochen. beträgt beibeeren.

Nach Ablauf der Ruhepause den Likör durch ein Lappen oder einen Kaffee-Filter in eine Kanne sieben. Ab sofort können Sie den Likör in Weckflaschen füllen abfüllen, die Sie mit einem Gummi-Ring, einem Kappe und Klemmen wieder verschließen. Für die Zubereitung des Likörs können Sie Weck-Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 062 Millilitern benutzen, während Sie können für die Aufbereitung auf der Abfüllen des Likörs jüngere Weck-Flaschen einsetzen.

Es eignen sich Weckflaschen mit einem Volumen von 290 oder 530 Milliliter. Sie können den Likör auch unter Sturzgläsern mit einer Kapazität von 850 Milliliter zubereiten. Wenn Sie den Likör als Geschenk schenken möchten, sollten Sie die Weckflaschen mit selbstbemalten Labels anbringen. Hübsch Die Flaschen sind wie ein karierter Stoff mit einer Schlaufe auf dem Deck.

Mehr zum Thema