Fondue

Füllung

Fondue (französisch und schweizerisch. Sie haben die Wahl zwischen Fleischfondue mit Fett oder Brühe, Käsefondue, Fondue mit Fisch und Meeresfrüchten, Orient, Asien und Schokoladenfondue. Wir freuen uns, Ihnen zwei wunderbare Fondue-Erlebnisse im Café D anbieten zu können: Schweizer Käse. Das Fondue Chinoise steht für Genuss und Geselligkeit.

Mw-Schlagzeile" id="Käsefondue">K.C3.A4sefondue">Cheesefondue[edit Quelltext]

Fondue (französisch und schweizerisch. Fondue "geschmolzen" aus dem Fond) oder ein Fondue (ital.) ist zunächst ein Geschirr aus Schmelzkäse,[1] das aus den westlichen Alpen - Westschweiz, Savoyen und Piemont kommt. Inzwischen wird der Ausdruck im Allgemeinen für Speisen benutzt, in denen bissige Lebensmittel in erwärmte Flüssigkeit getaucht werden.

Die vorher erhitzte Masse, Schoko, Brühe oder Fette werden am Spieltisch über einem Tischherd, einem so genannten Rechaud, heißhalten. Die Teilnehmer einer Fonduemahlzeit tauchen mit Hilfe von speziellen Spießen (bei Käse-, Fett- und Schokofondue ) oder Körben (bei gebrautem Fondue) gebissene Bisse in diese Masse ein und kochen sie auf diese Art und Weise bei fettem und gebrautem Fondue oder beschichten sie (Käse- und Schokofondue).

Käsefondue ist die Ã?lteste Variation des Gerichtes, das als Fondue bekannt ist. Bestehend aus einer Masse aus Schmelzkäse und Weißwein, der Speisestärke als Binder zugesetzt wird und die mit einem Hauch von Kirsche (Obstler), Bärlauch und Paprika verfeinert wird. Abhängig von der Käsesorte ist der Fonduegenuss unterschiedlich, was sich besonders an den vielen unterschiedlichen Regionalvariationen des Fontdues zeigt.

Das savoyarde Fondue ("Savoy-Fondue") aus den Sorten Immentaler, Komté und Béfort kommt aus Frankreich. In Nordwestitalien ist eine Besonderheit das Fondue Valdostana oder das Fondue Piemontese, das auf der Basis von Fontina mit Fett, Dotter, Vollmilch und weißen Truffes hergestellt wird.

Auf eine lange Forke legen die Kursteilnehmer Brotstücke oder (zuvor gekochte) Erdäpfel, fassen sie in den Flüssigkäse und machen kreisförmige Aktionen, bis das Weißbrot oder die Erdäpfel bedeckt sind. Heute werden Fleisch- oder Fischgerichte auch als Fondues oder Brühfondues angeboten, die als fette Fondues (Fondue borguignonne, "Burgunder Fondue") oder verbrühte Fondues aufbereitet werden.

Die gebrauten Fondues kommen aus Asien[2] (Fondue Chinoise, "Chinesisches Fondue" oder in der asiatischen Version Schabu-Shabu), wo die Herstellung von Lebensmitteln im so genannten Feuerkocher eine lange Zeit hat. 3] In der heißen Suppe wird nicht nur frisches Rindfleisch gekocht,[4] sondern auch Gemüsesorten und kleine Knödel gefüllt. Die Fische werden in Körbchen über die kochende Suppe gedünstet.

Anders als beim Käsefondue wird hier kein Keramiktopf, sondern ein Metallbehälter eingesetzt, da Fette oder Brühen nicht nur warm gehalten werden, sondern auch kochend heiß sein müssen. Ein Fondueplatte kann dann für den Konsum benutzt werden, die eine große Essfläche hat und mehrere kleine Fächer für Soßen, Dipps und andere Ingredienzien bietet.

Auch wenn in einem gebrauten Fondue nichts schmilzt, wird hier auch der Begriff "Fondue" verwendet - wahrscheinlich wegen seiner Gemeinsamkeit, aber aus etymologischer Sicht unzutreffend. Beim Zubereiten des Fatfondues kommt es nicht nur auf die Wahl der passenden Fondpfanne an, sondern auch auf die beim Erwärmen auftretenden Höhen.

Es muss möglich sein, das Schmierfett auf 180° zu erwärmen. Ab sofort sind auf dem Markt Spezialfette und -öle aus Fondue erhältlich; Sonnenblumen-, Erdnuss- und Sojaöl sind ebenso geeignet. Durch das Halten eines Holzstiels im Speck wird die optimale Körpertemperatur errechnet. Wenn Blasen aufsteigen, ist das Schmierfett heiß genug. Als weitere Variation, die als Fondue Vigneron oder Fonduebacchus bezeichnet wird, ist die Herstellung von Fleischstückchen in kochendem Wasser möglich.

Es kann sowohl Rot- als auch Weißwein verarbeitet werden. In Schokoladen-Fondue werden gebissene Fruchtstücke oder andere Nahrungsmittel mit einer Forke in zerlassene Kuvertüre eintauchen. Schokofondue kann aus Milchschokolade, dunkler oder weißer Vollmilchschokolade hergestellt werden. Zurückgeholt am 11. Oktober 2014. ? Fondue in fünf Sorten. Das Fondue Chinoise hat mit China zu tun.

Mehr zum Thema