Fotoapparat

Kamera

Ärztliche Dream_symbol "Kamera" - Die_häufigsten_Träume_über_das_Symbol. Eine Kamera - früher "Fotoapparat" oder Fotoapparat bezeichnet - wird in der Regel eingesetzt, wenn wir etwas auf einem uns wichtigen und später zu erinnernden Foto aufnehmen wollen. Früher wurden Kameras eingesetzt, die die Aufnahmen auf einem Filmmaterial speicherten, aber heute werden vor allem digitale Kameras eingesetzt.

Weil die Lagerkapazität von Folien sehr limitiert war, wurde sorgfältig abgewogen, wovon man ein Foto gemacht hat. Bemerkenswert ist der Wunschtraum einer Fotokamera, denn man kann sie nicht nur nutzen und fotografieren - auch andere Traumpersonen können dies tun und ein Foto von dem Träumer machen. Die Bedeutung einer Fotokamera im wahrsten Sinne des Wortes ist das, was wir im Nachfolgenden diskutieren werden.

Lerne zuerst die gängigsten Traumerlebnisse mit diesem Traumsymbolik kennen: Derjenige, der in seinem Wunschtraum einen Blitzschlag bemerkt, erkennt bald die Verbindungen der jüngsten Ereignisse in der Aufwachwelt. Wer von einem Kameraobjektiv geträumt hat, sollte sich Gedanken darüber machen, ob er in seinem Wunschtraum durch das Objektiv hindurchblicken kann oder ob das Motiv unscharf war.

Die Anschaffung einer Fotokamera im Wunschtraum wird nach Bedarf interpretiert: Diejenigen, die die Fotoapparatur kauften, weil sie in ihren Träumen das Gefuehl hatten, dass sie sie wirklich brauchten, haben eine glueckliche Seite im Kampf ums Geschaeft mit dem Kapital in der wachen Welt. Gab es im Traumereignis die versteckte Fotokamera und du musstest lange danach Ausschau halten?

Wenn du endlich die verborgene Fotokamera in deinem Wunschtraum findest, wirst du in der Welt des Aufwachens etwas über dieses Secret herausfinden. Der Fotoapparat ist im Schlaf verschwunden - mitgenommen! Du hast vermutlich ein Gefuehl von Ärger und Traurigkeit gespürt, denn eine Fotokamera hat einen bestimmten Wert und enthaelt Fotos, die du auch zu verlieren traurig bist.

Ein Kameradiebstahl im Traume deutet darauf hin, dass die Erinnerung allmählich nachlässt. Wenn der Träumer in seinem Wunschtraum eine Kamera verwendet, wird ihm das Bewusstsein für bestimmte Geschehnisse oder Gegebenheiten vermittelt. Der Träumer in der Welt des Erwachens sollte sich damit befassen oder sich an sie errinern. Wenn der Träumer in seinem Wunschtraum photographiert wird, sollte er seine Aktionen und Reflexionen im wachen Leben genauer betrachten.

Möglicherweise gibt das im Rahmen des Traums aufgenommene Bild Aufschluss über aufgetretene Irrtümer? Wenn der Träumer in seinem Lebenstraum unterschiedliche Aufnahmen auf seiner Kamera macht, kann dies darauf hindeuten, dass er eine gewisse Lage aus unterschiedlichen Perspektiven in der Welt der Wachheit sehen sollte. Nur dann sollte der Träumer eine endgültige Wahl fällen. Wenn der Träumer in seinem Wunschtraum durch eine Kamera schaut, sollte er sich darüber im Klaren sein, dass er viele Dinge in seinem Dasein aus der Ferne betrachtet.

Besonders wenn es etwas sehr Wichtiges ist oder eine Entscheidungsfindung erforderlich ist, sollte der Träumer etwas Distanz halten. Wenn der Träumer mit seiner Traumkamera viele Fotos macht, sollte er sich Gedanken darüber machen, was er in seinem wachen Leben einfangen will. In diesem Kontext kann das Traumsymbolik "Fotograf" auch darauf hindeuten, dass sich der Träumer mit Hilfe von Fotos ein deutliches Gesamtbild von etwas machen möchte.

Wenn sich der Träumer mit seiner Kamera im Schlaf photographiert und ihm das Foto nicht zusagt, sollte er seine eigene Einstellung nachprüfen. Geistig bezieht sich das Traumsymbolik "Kamera" auf die Aufmerksamkeit des Träumers, die er geistigen Bestandteilen zeige.

Mehr zum Thema