Garde Nürnberg

Wache Nürnberg

Startseite Im Rahmen der Bundesliga-Meisterschaft 2018 in Halle belegte unsere Jugendmarionette Emilia Castaneda den 1. Preis und der Showtanz Ü15 "Wer ist der Mensch und wer der Freak" den 2. Preis, die Nachwuchskräfte beendeten den Marsch sowie das Tanzpartnerpaar Dana Kölle/Rafael Ivanisevic und die beiden Tanzmarien Celina Federschmidt und Lorena Ruthardt den 2. auf dem dritten preisgekrönten Platzierungspreis.

Mit diesen Erfolgen sind wir der erfolgreichste Club in den Altersgruppen Junioren und 15-Jährige. 2018 war auch unsere Ausbilderin Ruth mit ihrer Trainermannschaft Ulla und Angela Frey, Janine Oertel, Caroline Mahr, Mariana und Fritz Werner mit dem Cup für den siegreichsten Club bei den Deutschlandmeisterschaften 2018 ausgezeichnet.

Nürnberg: "Sieben, acht": Besichtigung des Buknesia Guard Trainings - Nürnberg

Nürnberg - Seit über 40 Jahren ist sie im Karneval tätig, hat mit der Buchnesia-Garde mehrmals die Deutschen Meisterschaften errungen - und hat in all den Jahren den Spass an der Ehrenarbeit behalten: Die junge Tänzerin der Karnevalgesellschaft knüpft an die Ausbildung von Ruth Angermeyer an. Trainieren Sie den Generationswechsel mit der Fastnachtsgesellschaft Buchnesia und ist bereits seit über 40 Jahren aktiv: Ruth Angermeyer im Kreise ihrer Protegés.

Später, wenn die Mädchen von der Wache für die große Zeremonie ihrer Faschingsgesellschaft in den Saal ziehen, sollte alles stimmen, so dass jetzt, stundenlang vor der Vorstellung, wieder intensive Übung vonnöten ist. Ruth Angermeyer untersucht das alles mit einem kritischen Blicken. Dafür gibt es keinen Anlass, die knoblauchsländische Garde gewinnt mit ihren Leistungen immer Auszeichnungen, auch wenn die Mischformation, in der auch die Herren tanzen, heute der amtierende Deutsche Champion ist.

Aber all das ändert nichts daran, dass sich Angermeyer nur dann erholen kann, wenn die erste Aufführung erfolgreich ist. Tanja Pfeff, 22, seit 15 Jahren Wachtänzerin, fügt hinzu, dass es "wie in einer Familie" sei. Angermeyer hat in all diesen Jahren den Kontakt zu den Jugendlichen nicht nachgelassen. Dreimal pro Tag steht sie für mehrere Std. im Fitnessstudio und trainiert mit drei unterschiedlichen Jahrgängen.

Aus ganz Nürnberg und der näheren und weiteren Region kommen die Aktivisten, und viele von ihnen wohnen jahrelang bei uns. Angermeyer sagt, sie kann auf die sich wiederholende Praxis ganz gut auskommen - und ruft dann ihre Mädels in die nächste Gruppe, damit später wirklich alles gut wird.

Mehr zum Thema