Gefrierbeutel als Spritzbeutel

Tiefkühlbeutel als Spritzbeutel

Wenn Sie einen Spritzbeutel aus einem Gefrierbeutel herstellen möchten, schneiden Sie die Spitze einer der unteren Ecken des Gefrierbeutels ab, viel mehr als Schere und Pergamentpapier oder einen Gefrierbeutel. Tiefkühlbeutel in allen gängigen Größen, mit und ohne Verschlusssystem. Stellen Sie sich Ihren eigenen Spritztasche zusammen: So funktioniert das Ganze.

Sie müssen keinen Spritzbeutel kaufen, um Creme oder andere sanfte Massagen schön anzubringen. Variant 1: Backpapier: Rollen Sie das Ofenpapier so auf, dass ein spitzer Konus gebildet wird. Kleben Sie nun das aufgerollte Backpapierstück mit einem Klebestoff. Der Klebstoff wird nicht nur auf die Schweißnaht, sondern auch auf die Düse aufgebracht, so dass sich die Düse durch den aufgebrachten Pressdruck beim Anbringen nicht öffnet.

Die zu besprühenden Inhaltsstoffe in den vorgefertigten Sack einfüllen. Halten Sie zum Applizieren der Menge den selbstgemachten Spritzbeutel mit einer Handfläche nach oben und drücken Sie die Menge mit der anderen ein. Variation 2: Gefrierbeutel: Um einen Spritzbeutel aus einem Gefrierbeutel herzustellen, schneiden Sie die Spitzen einer der unteren Eckpunkte des Kühlbeutels ab.

Wenn Sie eine Öse zur Verfügung haben, stecken Sie sie von der Innenseite durch das neu geschaffene Bohrloch, so dass sie gut haftet. Füllen Sie die Creme oder die gewünschte Befüllung mit dem Spritzbeutel in den Gefrierbeutel und schließen Sie diese oben. Jetzt können Sie die Befüllung durch Andrücken des Beutels präzise anbringen.

Auch für dickere Teige, wie z.B. harten Gebäckteig, ist der Gefrierbeutel besonders geeignet, da er im Vergleich zu Büttenpapier eine höhere Stabilität aufweist.

So stellen Sie Ihren eigenen Spritzbeutel her - Hinweis

Du brauchst einen Spritzbeutel, um Kuchen zu verzieren, aber auch um Kuchen, Windbeutel oder Eclairs zu braten. Sie können es mit einfachen Hilfsmitteln erwerben oder selbst rasch erledigen. Du brauchst nicht viel mehr als Scheren und Backpapier oder eine Gefriertruhe. Falls Sie zu Haus Papier haben, können Sie selbst einen einfach zu handhabenden Spritzbeutel herstellen.

Zuerst wird ein Vierkantstück geschnitten. Rollt es von einer Seite so hoch, dass eine gespitzte Tasche - wie eine Schultasche - entsteht. Jetzt schneide die Düse ab. Mit zunehmender Länge des Schnittstücks wird die Sprühöffnung vergrößert und der extrudierte Teigstrang aus Teig, Rahm oder Butterrahm verdickt.

Wird in die Bohrung eingezahnt, erscheinen später Zierrillen auf den besprühten Figur. Es ist am besten, vor dem Verzieren des Gebäcks eine Musterprobe auf einem Küchentisch mit dem hausgemachten Spritzbeutel zu machen. Gefrierbeutel sind dafür bestens geeignet: Sie sind lebensmitteltauglich und formbeständig auch bei hohen Dauern.

Überprüfen Sie jedoch aus Sicherheitsgründen zuvor die Eigenschaften der Produkte, um festzustellen, ob die Säcke für warme Speisen geeignet sind. Die Mischung in den Spritzbeutel einfüllen und den Sack oben mit einer Drehbewegung abdichten. Es ist am besten, den Sack nur zu etwa zwei Drittel zu befüllen. Halte dann mit einer Seite an der obersten, verdrehten Ecke und drücke die Menge mit der anderen Seite aus.

Nun, ich muss auch die Spitzen der Tasche abschneiden....sonst kommt nichts raus..... Du musst angemeldet sein, um den Hinweis "Wie man einen eigenen Spritzbeutel herstellt" zu beantworten.

Auch interessant

Mehr zum Thema