Gefrierdosen Mikrowellengeeignet

Tiefkühldosen Mikrowellengeeignet

Die meistverkauften Gefrierbehälter haben wir für Sie zusammengestellt. Welche Erfahrungen hat man mit der Verwendung von Gefrierdosen, die auch mikrowellengeeignet sind? Aus dem Haus (Haushalt)

Im Internet suche ich nur nach cleveren Gefrierschränken, die ich auch in der Mikrowellenherd ohne Probleme einsetzen kann. Ich habe etwas herausgefunden, aber es ist in der Mikrowellenherd bis zu 120°C. Ich habe alles durchgesehen, konnte keine Umstellung auf Mikrowellentechnik feststellen. Wie viel Leistung entspricht das in der Dose? Die Speisen in den Tellern dürfen in der Mikrowellenherd nicht über 120°C erwärmt werden.

Also sollten Sie nichts mehr darin aufkochen, es wird 120° C erreichen. Es genügt, es aufzutauen, denn die Nahrung wird in der Regel nur auf max. 100°C erwärmt, sonst verbrennt man sich den Maul. Ein Mikrowellenherd erwärmt das Futter. Ja.......kann Ihnen die LÖÖÖK&LOOK Konservendosen von QVC.de uneingeschränkt empfehlen............super tolles Erscheinungsbild und Funktion!!!!!!!!!!!!

Ich habe Lebensmittelmotte, da ich alles in den Look&Look-Dosen habe, habe ich kein Probleme mehr. Ich ziehe Tupferware vor! Darüber hinaus haben die Gefrierbehälter eine ganz besondere Kunststoffzusammensetzung. Er friert dort drinnen ganz normal viel rascher ein und das verringert die Vereisung im Gefrierschrank auf nahezu Null (wenn man nur in der Dose friert ) - und das spart sogar noch mehr Zeit.

Über die Verwendung von Mikrowellen: Sie können sie auch im Mikro benutzen - zum Tauen und Erhitzen - aber nicht zum Zubereiten! Wenn in solchen Containern das Schmierfett zu sieden beginnt, kann es sich in das Produkt einnisten, ob Tupper, Lock & Lock oder die HSE 24 Container!

Ist die Tupper-Dose für die Mikrowelle ausgelegt? Küchengeräte Foren

Bemerkungen, die, wie Ihre Beantwortung, die erste Frage vermissen lassen und keinen Alternativvorschlag enthalten, sind provokativ. Zu Vergleichszwecken eine Überprüfung Ihres Beitrags in einer für mich nicht provokativen Form: "Hallo Laia, am besten alle Töpferwaren ins Mikrofon stecken und voll pulsieren", ist ein \"betrogenes Produkt", aber kaufen Sie das Teil xy oder essen Sie zu Haus, dann brauchen Sie es nicht mehr.

Selbstverständlich können Sie Ihre Ansicht äußern, und da Sie ein alter Benutzer sind, müssen Sie die Anfrage nicht selbst beantworten, keinen Gruß (beide Beiträge) oder einen Abschied (erster Beitrag) benutzen. Inzwischen bin ich nicht mehr in Deutschland und meine Einheitlichkeit ist deutlich größer geworden. Aber ich habe drei (ich hatte einmal eine vierte, die bei meinem letzen Zug verloren ging) Tupper-Dosen, die ich aus Deutschland gebracht habe, weil sie dick sind (Tomatensauce auf Uni-Pads ist toll!), leicht und für mich die passende Grösse.

Entschuldigung, das sind sicherlich zu viele Infos für Sie, denn wenn Sie mehr gewollt hätten, als Ihre Ansicht über Provozierung in den Saal zu wirbeln. Es hat sich herausgestellt (und ist immer noch vorhanden), dass es sinnvoll ist, den Namen des Herstellers zu verwenden, wenn ich nach der Beschaffenheit eines bestimmten Produktes gefragt werde.

Herzlichen Dank noch einmal an Loedel-Lily, Keks, Vera und Jens für deine ernsthaften Fragen!

Mehr zum Thema