Geschenkbox Torte

Präsentkuchen Torte

Hier finde ich verschiedene Beiträge und Fotos zu den Geschenkverpackungen, aber nirgendwo ein Rezept und eine Anleitung!? Geschenkkuchen? Backwarenforum Hallo, also sind die von mir hergestellten Geschenkverpackungen etwas für Könner. Draußen muss man ganz ordentlich funktionieren, wenn man den Teig mit mff (Marshmallow-Fondant, s.

Suche) abdecken will. Im Grunde genommen, als ob man eine Mauer ordentlich füllt. Die Oberfläche muss unglücklicherweise sehr flach sein, sonst kann man danach noch Unebenheiten durch den Fondanten sehen.

wenn du versucht hast, den Bogen wirklich fest zu machen, füge dem Fondanten ein wenig ccmc (Suchfunktion) hinzu, dann wird er über Nacht aushärten. Was ich noch für dich brauche, ist ein Messlineal, ein Rollholz und ein Fondantglätter (Suchfunktion), damit du nicht wie ein Schieferhaufen aussiehst, so dass du den Fondanten und die Anwendungen schön und geschmeidig kriegst.

mit Blumenpaste (Suchfunktion), die du wochenlang machen kannst. Auch youtub*-Videos (Zuckerpastenblüten, Gumpaste-Blüten). das war jetzt sehr kurz und prägnant. lese das motivierende Tortenforum mit den erwähnten Wörtern durch, dort wirst du mehr erfahren.

Rosa Schachtel Motiv Kuchen

Messen Sie zuerst die Originalverpackung, um die passende Größe des Kuchens zu erhalten. Anschließend Mixer für Mixer, Kakaopulver und Natron und Mixer zusammen mit dem Rest der Mischung. Dann wieder gut durchschütteln und mindestens 24 Stunden ausruhen. Der Zuckerleim ist dann einsatzbereit. Dann etwas Ganachea auf die Pappplatte legen und den ersten Tortenboden darauf legen.

Anschließend eine weitere Lage Ganachea auftragen und mit Torte belegen, bis die drei Schichten abgedeckt sind. Danach den Teig mit der zweiten Vergoldung und für 2 Stunden Kühlung fertig stellen. Anschließend füllt man die Ganach in einen Spritzbeutel mit flachem, perforiertem Auslauf. Anschließend die Kanten des Kuchens gleichmäßig mit der Ganachea füllen/beschichten, bis der Karton fertig ist.

Verwenden Sie dann einen Spachtel, um die überflüssige Ganachi zu säubern und stellen Sie sicher, dass die Kanten eckig sind. Danach den Kuchen wieder 3 Stunden lang abkühlen lassen. Nehmen Sie dann den Kartonverschluss vorsichtig vom Kuchen ab. Anschließend den Kuchendeckel zusätzlich mit Blattganache bestreichen und gut ausstreichen. Dann wickeln Sie den Kuchen mit rosa Rollenfondant ein und glattstreichen Sie ihn wunderbar.

Anschließend werden diese Bahnen mit etwas Zuckerleim an der Oberkante des Kuchens befestigt. Dann den Kuchen mit einer sehr dünnen Fondantrolle (1,5 mm) wieder unterheben und unter dem Deckelrand abtrennen. Falls erforderlich, den gesamten Kuchen leicht mit Airbrush bestreichen. Drucken Sie dann den Wunschschriftzug auf das Blatt und platzieren Sie ihn auf dem Kuchen.

Anschließend folgt die Beschriftung mit einem Modellierungswerkzeug. Anschließend das Blatt abziehen und die Beschriftung mit Lebensmittelfarbe anspannen.

Mehr zum Thema