Getränkeflaschen Hersteller

Dosenflaschen Hersteller

Dieser Behauptung widerspricht auch das Bundesamt für Risikobewertung, da BPA bei der Herstellung von PET-Flaschen nicht verwendet wird. Grundlage für die Herstellung von PET-Flaschen ist die Thermoformbarkeit des Grundmaterials Polyethylenterephthalat. href="/products">ProdukteProdukte In unserem Extrusionsblasformprozess können wir Einzelflaschen von 5ml bis 4000ml aufbereiten. Wir sind mit unserem rund 60-köpfigen Mitarbeiterteam in der Herstellung und Dekoration von Verpackungen auf unterschiedliche Weise in den Bereichen Seriendruck, Etikettieren und Sleeving tätig. Um Ihnen die optimale Einzelverpackung für Ihr Erzeugnis zu bieten, bearbeiten wir Werkstoffe mit unterschiedlichsten Qualitäten.

Der ständige Wechsel der Techniken sowie neue Werkstoffe und der Marktveränderungen ist für uns eine alltägliche Anregung, zukunftsorientierte Packungslösungen zu produzieren und Ihnen zu zeigen.

Mit unserer langjährigen Expertise bieten wir Ihnen ein umfangreiches Sortiment an PET-Flaschen an.

Mit unserer langjährigen Expertise stellen wir Ihnen ein umfangreiches Sortiment an Plastikflaschen zur Verfügung. Ab einer Bestellmenge von 150.000 Stk. pro Jahr besteht die Moeglichkeit, eine individuelle Fläschchen exakt nach Ihren Ideen herzustellen. Dieser Werkstoff wird hauptsächlich bei der Fertigung von Bekleidung und Verpackung verwendet. In der Produktion von Plastikflaschen wird der Rohstoff PET durch einen Herstellungsprozess namens Spritzstreckblasen (oft auch als ISBM bezeichnet) geführt, der zur Produktion von geblasenen Verpackungsbehältern wie z. B. Gasflaschen und Gläsern verwendet wird.

Das PET wird im Einstufen-ISBM-Verfahren zur Produktion von PET-Flaschen trocknet, erwärmt und in eine Gießform gespritzt, woraufhin ein sogenannter Präformling hergestellt wird, der bereits das Aussehen des Mundes und das Endgewicht des Endprodukts hat. Niedriges Eigengewicht - PET-Verpackungen sind in der Praxis meist nur ein Zehntel so schwer wie vergleichbare Großverpackungen aus Glas.

Unzerbrechlichkeit - Eine PET-Flasche ist praktisch bruchsicher und eignet sich daher hervorragend für den Gebrauch in Bereichen, in denen die Verwendung von Sicherheitsglas eine potentielle Gefährdung darstellen kann, wie z.B. bei der Herstellung von PET-Flaschen mit Industriestandard-Gewindekonstruktionen wie DIN 18, 20-410, 24-410 oder 28-410. Die Verwendung dieser Standardgewinde für Stutzen erlaubt eine Vielzahl von möglichen Verschlüssen wie Schraubkappen aus Kunststoff und Kunststoff, Klapp- und Scheibenverschlüsse, Verschluss mit Stutzenöffnung und verschiedene Sprüh- und Pumpanlagen.

Das Verpackungsgewicht wird bereits durch das Spritzgießen des Preforms vorgegeben und kann daher nicht ohne weiteres verändert werden. Oft ist es der Hersteller, der das angemessene Flaschengewicht ermittelt und die besonderen Anforderungen an Maximalfüllung, Schlagwirkung und Produktmerkmale wie einfaches Abfüllen und einfaches Anbringen von Verschlüssen und Etiketten vorgibt.

Kapazität: Unsere Unternehmensgruppe verfügt über ein umfangreiches Sortiment an PET-Flaschen. Damit wir die Bedürfnisse aller PET-Flaschen erfüllen können, haben wir ein großes Sortiment an geeigneten Standard-Verschlüssen sowie Pumpen- und Sprayausführungen auf Vorrat. Die PET-Flaschen können in rund, oval, rechteckig oder quadratisch geblasen werden. Dekoratives Design: Produkt- und Inhaltsstoffinformationen sind in der Regel dem auf unseren PET-Flaschen angebrachten Label zu entnehmen.

Neben der Veredelung von Plastikflaschen ist es auch möglich, diese im Siebdruck- oder Heißprägeverfahren zu verarbeiten. Zwar werden meist transparente Plastikflaschen eingesetzt, aber auch diese können während der Produktion durch den Zusatz von Farbgranulat oder Flüssigfarbstoffen eingefärbt werden. Hauptabsatzmärkte für die PET-Flasche sind die Lebensmittelindustrie, der Chemieanlagenbau, das Waschmittel-Segment sowie der Kosmetik- und Pharmamarkt.

Mehr zum Thema