Gläser Auskochen

Abkochung von Gläsern

Vor dem Einfüllen von Marmelade o.ä. in die Gläser sollten Sie diese kochen - heißes Geschäft!

Brille kochen? Koch- und Konservierungsforum

Dass alle Gläser ordentlich sind, auch ohne Geschirrspüler, ist wahrscheinlich natürlich. Dann stelle ich noch die Konfitüren auf, so dass das Kochen warm ist, das übersteht keine Basilikum. Als meine Mama vor Jahren an einem Obstgarten arbeiten musste, mussten riesig viele Früchte verarbeitet werden, da kam die Johannisbeere schaufelweise in die Kueche.

Ihre Freundin brachte alles mit, es gab noch Laub und verfaulte geplatzten Früchten, kriechende Tiere. Ich wollte keine Gläser davon. Du achtest so sehr auf die sauberen Gläser, wie rein ist deine Frucht ??

Sterilisationsgläser - diese Möglichkeit besteht

Sie sollten die Gläser richtig entkeimen, damit Ihre selbstgemachten Konfitüren nicht verschimmelt werden. Es ist am besten, Ihre Gläser kurz vor dem Befüllen zu desinfizieren. In einem großen Kochtopf so lange köcheln lassen, bis es sprudelt, und Ihre Konservengläser, einschließlich der Verschlüsse, 10 Min. lang darin aufbewahren. Geben Sie das Leitungswasser ab und entfernen Sie die Bestandteile mit einem gereinigten Küchentuch.

Dann alles kurz auf ein sauberes Geschirrtuch tropfen lasse. Berühren Sie die Gläser und Schlösser nur von aussen oder verwenden Sie Einweghandschuhe. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Krankheitserreger von der Handfläche in die Gefässe eindringen. Legen Sie Ihre Konserven in das noch heißere Gefäß und verschrauben Sie den Naßdeckel damit.

Durch den Dampf wird sichergestellt, dass sich der Verschluss einwandfrei verschließt. Dann drehen Sie das Becherglas für einige Zeit um. Das Ofenverfahren ist immer dann geeignet, wenn die zu entkeimenden Gläser besonders groß sind. Zuerst alle Gläser sorgfältig mit warmem Leitungswasser abspülen. Dazu erwärmen Sie Ihr Trinkwasser, zum Beispiel mit einem geeigneten Elektrokocher.

Erwärmen Sie Ihren Herd auf 120 C und kehren Sie die Gläser darin für mind. 15min vor. Achte auch darauf, dass du beim Entnehmen der Gläser nicht mit den Fingern in die Gläser greifst. Sterilisiere die Klappen nicht im Garraum, sondern gare sie wie im ersten Abschnitt angegeben in warmem Leitungswasser, die Entkeimung ist besonders zeitnah.

Dies ist die beste Option, wenn Sie nur wenige oder weniger Gläser brauchen. Gib etwas Glaswasser in die Gläser und stelle sie in die Mikrowellen. Erwärmen Sie den Füllstand auf 600 W, bis das Kochwasser siedet. Wenn Sie die ersten Blasen sehen, erwärmen Sie die Gläser für weitere 60 s.

Die Gläser vor dem Gebrauch gut abkühlen und mit Handschuhen ausrüsten. Metalldeckel dürfen nicht in die Mikrowellenherd gestellt werden. Deshalb die Verschlüsse wieder getrennt in warmem Leitungswasser aufkochen. Die Geschirrspülmaschine ermöglicht es Ihnen, eine große Schaukel von Einmachgläsern auf einmal zu desinfizieren. Stellen Sie die Gläser in die Geschirrspülmaschine.

Wähle die wärmste Ebene deiner Geschirrspülmaschine. Entfernen Sie die Gläser und Verschlüsse, bevor sie vollständig austrocknen. Extra Tipp: Benutzen Sie Kaugummi für die Konservengläser, indem Sie diese immer in heißem Leitungswasser auf dem Ofen desinfizieren.

Mehr zum Thema