Gläser im Backofen Sterilisieren

Ofensterilisation von Gläsern

Für größere Gläser zum Einkochen wird der Ofen als Sterilisator empfohlen. Wie man Konservengläser steril macht: Trocknungstiegel nach der Sterilisation? Inwiefern muss ich Gläser in kochendem Wasser sterilisieren? Die Ofensterilisation ist für mich die praktischste Methode.

Sterilisationsgläser - diese Möglichkeit besteht

Sie sollten die Gläser richtig sterilisieren, damit Ihre selbstgemachten Konfitüren nicht verschimmelt werden. Es ist am besten, Ihre Gläser kurz vor dem Befüllen zu sterilisieren. In einem großen Kochtopf so lange köcheln lassen, bis es sprudelt, und Ihre Konservengläser, einschließlich der Verschlüsse, 10 Min. lang darin aufbewahren. Geben Sie das Leitungswasser ab und entfernen Sie die Bestandteile mit einem gereinigten Küchentuch.

Dann alles kurz auf ein sauberes Geschirrtuch tropfen lasse. Berühren Sie die Gläser und Schlösser nur von aussen oder verwenden Sie Einweghandschuhe. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Krankheitserreger von der Handfläche in die Gefässe eindringen. Legen Sie Ihre Konserven in das noch heißere Gefäß und verschrauben Sie den Naßdeckel damit.

Durch den Dampf wird sichergestellt, dass sich der Verschluss einwandfrei verschließt. Dann drehen Sie das Becherglas für einige Zeit um. Das Ofenverfahren ist immer dann geeignet, wenn die zu entkeimenden Gläser besonders groß sind. Zuerst alle Gläser sorgfältig mit warmem Leitungswasser abspülen. Dazu erwärmen Sie Ihr Trinkwasser, zum Beispiel mit einem geeigneten Elektrokocher.

Erwärmen Sie Ihren Backofen auf 120 C und sterilisieren Sie die Gläser darin für mind. 15min. Achte auch darauf, dass du beim Entnehmen der Gläser nicht mit den Fingern in die Gläser greifst.

Dies ist die beste Option, wenn Sie nur wenige oder weniger Gläser brauchen. Gib etwas Glaswasser in die Gläser und stelle sie in die Mikrowellen. Erwärmen Sie den Füllstand auf 600 W, bis das Kochwasser siedet. Wenn Sie die ersten Blasen sehen, erwärmen Sie die Gläser für weitere 60 s.

Die Gläser vor dem Gebrauch gut abkühlen und mit Handschuhen ausrüsten. Metalldeckel dürfen nicht in die Mikrowellenherd gestellt werden. Deshalb die Verschlüsse wieder getrennt in warmem Leitungswasser aufkochen. Die Geschirrspülmaschine ermöglicht es Ihnen, eine große Schaukel von Einmachgläsern auf einmal zu sterilisieren. Stellen Sie die Gläser in die Geschirrspülmaschine.

Wähle die wärmste Ebene deiner Geschirrspülmaschine. Entfernen Sie die Gläser und Verschlüsse, bevor sie vollständig austrocknen. Extra Tipp: Benutzen Sie Kaugummi für die Konservengläser, sterilisieren Sie sie immer in heißem Leitungswasser auf dem Ofen.

Mehr zum Thema