Glaskeramik Abdeckung

Keramikglasabdeckung

Mit den cleveren Herdplatten wird nicht nur das Kochfeld geschützt, sondern auch der zusätzliche Platz geschaffen, den Sie benötigen. Die Glaskeramik wie folgt reinigen: Kieselglaskeramikabdeckung, geschwärzt, 57x50cm Du hast dein Kennwort nicht mehr? Das ist kein Thema, hier können Sie ein eigenes Kennwort erteilen. Nach dem Anklicken des Buttons'Passwort anfordern' senden wir Ihnen eine E-Mail, mit der Sie Ihr Kennwort abändern können. Wenn Sie in den kommenden Monaten KEINE E-Mail mit Ihren Zugriffsdaten bekommen, prüfen Sie bitte:

Sie haben sich bereits in unserem Geschäft angemeldet? Falls nicht, tun Sie dies im Zuge des Bestellvorgangs nur einmal. Du kannst dann selbst ein Kennwort einrichten. Nach der Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort anmelden. Falls Sie überzeugt sind, dass Sie sich bereits in unserem Geschäft angemeldet haben, prüfen Sie am besten, ob Sie bei der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse einen Tippfehler gemacht haben.

Glaskeramikdeckel bestellen im Internet

Fehlt Ihnen etwas, das Sie bereits in Ihren Einkaufswagen legen? Danach loggen Sie sich einfach ein und schauen sich Ihre gesammelten Auktionen an. Du hast noch nichts richtig gemacht? Auf der Suche nach "Glaskeramikabdeckung" waren auch unsere Besucher: Hilf uns, unsere Suche zu optimieren. Spezielle Anfragen? Wenn Sie spezifische Fragestellungen haben und eine Rückmeldung von uns erhalten möchten, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Es wurden keine übereinstimmenden vergleichbaren Beiträge ermittelt.

Hinweise zur Porzellanreinigung von Glaskeramik

Problematik: Überkochter Vollwertzucker und zuzuckerhaltige Nahrungsmittel können in die Glaskeramik mitverbrennen. Die Glaskeramik wie folgt reinigen: Verwenden Sie einen Glasabstreifer, um nach dem Abkühlen des Kochfeldes festgerostete Lebensmittelreste von der Fläche zu entfernen. Den Teller mit Flüssigscheuermilch oder einem Glaskeramik-Reiniger und einem feuchten, weichen Schaumstoff säubern. Säubern Sie die Fläche sorgfältig.

Benutzen Sie klares Leitungswasser und einen milden Biskuit. Setzen Sie das Kochfeld auf die oberste Einstellung, um verbleibende Substanzen/Futterreste zu verheizen. Während des Betriebs werden die Ofenplatten verschmutzt. Durch das An- und Ablegen des Geschirrs werden die Flächen der Kochplatten mit der Zeit zarter. Bevor Sie die Reinigungsmasse aufsprühen, müssen die Heizplatten sorgfältig gereinigt und getrocknet sein.

Zur Vermeidung von Überkochung einen ausreichend großen Behälter benutzen und die Menge an Flüssigkeit auf ein Mindestmaß beschränken. Koche Erdäpfel und anderes Obst in 1-3 ml heißem Nass. Benutzen Sie 1 ml des Wassers beim Aufkochen auf der kleinen Fläche (14 cm Durchmesser). Benutzen Sie 2 ml des Wassers beim Aufkochen auf der Mittelzone (Durchmesser 18 cm).

Benutzen Sie 3 ml des Wassers beim Aufkochen auf der großen Fläche (21 cm Durchmesser). Gießen Sie etwas Kondenswasser in den Becher mit dem Grün. Setzen Sie einen entsprechenden Verschluss auf den Behälter. Die Garzone auf die oberste Stufe einstellen. Behalte den Pot im Blick. Sobald der Wasserdampf unter dem Gehäusedeckel austritt, die unterste Garstufe einstellen (oft 3 oder 4, je nachdem, wie viele Ebenen es gibt).

Kalkulieren Sie die Garzeit aus der Zeit, in der Sie den Gargrad reduziert haben. Das spart Ihnen Strom und Zeit. Auf keinen Falle sollten Sie Deckplatten auf das Kochfeld auflegen, bevor es vollständig getrocknet ist. Nicht regelmässig wurden die Heizplatten vor Rost geschont. Die Ofenplatten sind aus Gusseisen gefertigt. Mit der Zeit können die Bleche rosten, wenn sie nicht regelmässig gegen Rost geschont werden.

Die Heizplatten wie folgt vor Rost schützen: Stellen Sie sicher, dass die Heizplatten sorgfältig gesäubert und getrocknet sind. Stellen Sie die Druckplatten für 3 min auf die oberste Stufe. Feuchtigkeits- oder Waschmittelrückstände. Während der Erwärmung ist die Scheibe aus Glaskeramik nass geworden und/oder es sind Reinigungsmittelreste auf den Scheiben vorhanden. Nach dem Reinigen der Scheibe aus Glaskeramik reiben Sie diese mit einem angefeuchteten Lappen ab, um Reinigungsmittelreste zu beseitigen.

Entferne die Flecken/Flecken wie folgt: Benutzen Sie einen Glaskeramik-Reiniger, den Sie in unserem Web-Shop erhalten können. Können die Verschmutzungen nach einer Applikation trotz sorgfältiger Säuberung nicht entfernt werden, so ist diese mehrmals mit starkem Andruck zu unterziehen. Alle Reinigungsmittelreste müssen nach der Säuberung mit sauberem Leitungswasser vollständig aus der Kochstelle entfernt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema