Glitzer Glas Basteln

Glitter Glas Kunsthandwerk

Jetzt kannst du mit dem Glitter weitermachen und viel Spaß dabei haben! Anschließend können Sie das ganze Glas oder nur einen Teil davon mit Klebstoff beschichten. Selbermachendes Glitterglas und beruhigende Flasche, um sich selbst zu machen.

Glitzer, Glitzer und mehr Glitzer. Und das ist exakt das, was das Magic Glitter Glass beinhaltet, das gerade DER Trendthema im Internet unter Glitterfeen und betonten Mommies ist. Das Gefäss ist außen so graziös wie eine Schneekugel und beinhaltet nur eine Mixtur aus einem Gemisch aus Wasser, Klebstoff, Farben und natürlich viel Glitzer. Nicht nur erfahrene Glitzerexperten wissen, wie rasch Glitter seine Magie ausspielen kann.

So können Sie das Glitterglas, das auch die Erwachsenen begeistert, ganz unkompliziert und in nur 3 Stufen herstellen. Färben Sie das Aquarium mit Lebensmittelfarben und füllen Sie die Trinkflasche oder das Glas zu einem viertel mit dem farbigen Vlies. Füllen Sie den restlichen Teil der Trinkflasche mit Baby-Öl. Schließen Sie die Trinkflasche oder das Glas sehr gut und lassen Sie sich bezaubern!

Tipp: Wenn Sie befürchten, dass sich die Trinkflasche öffnet, können Sie sie auch mit Leim verschließen. So geht's: Füllen Sie Ihr Glas etwa bis mit Trinkwasser auf und fügen Sie dann den Bastelleim hinzu. Je mehr Leim, desto träger wird sich Ihr Glitter später bewegen. Fügen Sie nun eine beliebige Nahrungsfarbe hinzu, bis das Gießwasser die richtige Färbung hat.

Da man bekanntermaßen das Allerbeste bis zum Ende rettet, kommt es jetzt - Glitzer. Je mehr Glitter Sie hinzufügen, desto wohltuender und spannender wird das Glas sein. Darüber hinaus können Sie auch kleine Sternchen oder ähnliches Glitzerdekor benutzen. Tipp: Wenn Sie nicht genügend Klebstoff haben, können Sie auch transparentes Shower Gel benutzen, aber das schafft weniger lästige Bewegungsabläufe.

Jetzt kannst du mit dem Glitter weitermachen und viel Spass dabei haben!

Machen Sie sich Ihr eigenes: Beruhigendes Glas - Beitrag

Kleinkinder mögen Basteln mit Glitzer! Unglücklicherweise hat Glitter die Fähigkeit, sich im ganzen Haus zu verteilen und sich auf Möbel, Teppiche und Bekleidung niederzulassen. Es gibt also nichts Natürlicheres, als den Glitter in ein Glas zu stellen, wo er ohne Chaos herumwirbelt und immer bereit zum Spielen ist? Es ist für die Kleinen eine durchaus spannende Tätigkeit, das Glas immer wieder zu zittern und zu erleben, wie der Glitterstaub allmählich auf den Erdboden schwimmt.

Dann brauchst du VIELEN Glitter. Durch den Klebstoff wird sichergestellt, dass sich der Glitter nicht so rasch ablagert. Probieren Sie es zuerst mit etwas weniger Klebstoff aus und fügen Sie später mehr hinzu. Falls du keinen Glitterkleber hast, kannst du normalen transparenten Kinderklebstoff verwenden. Es muss heiß sein, damit sich der Klebstoff besser auflöst.

Umrühren, umrühren, umrühren, umrühren..... Haube anschrauben und zerschütteln! Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie den Klappdeckel mit Superkleber kleben, so dass alles im Glas liegt.

Mehr zum Thema