Glitzer im Glas

Glitter im Glas

Dekorieren Sie das ganze Glas (oder nur den Stiel) mit Glitzerpuderstreifen. Mit zunehmender Kleberzugabe wird der Glitter am Ende umso langsamer verwirbelt. DIY-Leitfaden für Kinder: Machen Sie Ihren eigenen Schleim mit Glitter / funky und trendigem Schleim-Tutorial. Nahrungsfärbung, Glitter, Wasser und Öl machen das Schüttelglas zu etwas Besonderem.

Um unterzukommen:: Auf diese Weise baut man ein funkelndes Beruhigungsglas.

"passBackFunction = fonction (num) { // Konsole. log('teads-ad-load-fallback') ; variable w1 = Dokument. cssText = "height:260px" ; variable Stil = Dokument. createElement('style') ; Stil. internalHTML ='. side-by-side-ad{display:inline-block;} . side-by-side-ad ins, . side-by-side-ad iframe{vertical-align:bottom}' ; w1. appendChild(style) ; vari m2/dokument. Klassenname ='side-by-side-ad' ; w1. appendChild(w2) ; variabler Iframe = Dokument. createElement("iframe") ; w2. appendChild (iframe) ; IFrame. system. srcdoc= Iframe_html; Inrame. setAttribute ("width", "300") ; iRahmen. setAttribute("height", "250") ; iRahmen. setAttribute("frameborder", "0") ; iRahmen. setAttribute("marginwidth", "0") ; iRahmen.

setAttribute ("marginheight", "0") ; iRahmen. setAttribute("vspace", "0") ; iRahmen. setAttribute("hspace", "0") ; iRahmen. setAttribute("allowtransparency", "true") ; iRahmen. setAttribute ("scrolling", "no") ; variable Variante wende3 = Dokument. createElement("div") ; w3. className ='side-by-sidead' ; w3.style. CSS-Text = "margin-left:30px" ; variable Variante w4=Dokument. internesHTML ='''' ; document.getElementById('teadsinread'). appendChild(w1) ; googletag.cmd. push (function() { googletag. display ("div-gpt-ad-dt-in-article-2") ; }) ; }) ; } } } } } } } }; wenn (useTeads){Dokument ; // remplace le-Dokument schreiben

createElement ('script') ; js. asynchron = wahr; js. src ='//cdn.teads.tv/media/format. js' ; s.parentNode. insertBefore(js, s) und ; })(window. document) ; } }}}}} Es ist letztendlich egal, was du in welcher Ordnung in dein Glas steckst. Bei diesem Beispiel wird das Glas zunächst mit Warmwasser befüllt, das vorher in einem Kessel erwärmt wurde. Am Anfang muss das Glas nicht bis zum Rande mit frischem Trinkwasser aufgefüllt werden, da noch viel zu tun hat.

Mit zunehmender Klebermenge wird der Glitter am Ende umso ständiger. Eine gute Richtlinie ist es, etwa ein Drittel des Glases mit Leim zu füll. Füge danach viel Glitter hinzu. Das kann besonders nützlich sein, damit Ihre Kleinen das Glitterglas nicht öffnen, wenn Sie es ihnen zum Spiel geben.

Mit dieser funkelnden Beruhigungsbrille können Sie Ihrer kreativen Phantasie freien Lauf laßen. Probieren Sie unterschiedliche Glasformen, Speisefarben und Glitzertypen aus und variieren Sie die Klebstoffmenge. Also, wenn Sie wieder angespannt sind, schütteln Sie das Glitterglas und beobachten Sie die Wirbelsäule. Ihr werdet so ruhig sein wie der Glitzer im Innern.

Glitterglas / DIY Glitterglas Galaxieglas

Sie können das Glas auch in anderen Farbvarianten anfertigen, danach auf die Brille kleben oder die Abdeckungen dekorieren. Am liebsten nehmen die Kinder zum Geburtstag kleine Brillen ( "Breigläser" zum Beispiel), um mit den Kinder für alle ein Glas zu machen. Die Glitterpartikel oder Gegenstände, die Sie in das Glas geben, werden je mehr Klebstoff, je länger je länger, hin und her rennen.

Es wird empfohlen, leichte Glitterfarben (weiß, hellviolett oder hellblau, gelbe, rosa, etc....) zu verwenden, wenn Sie die Gegenstände noch im Glas vorfinden möchten. Die " schwarzen " Scheiben sind nur zum Zittern und Schauen da, hier wird man kaum noch etwas anderes wiedererkennen. Die Brille sieht bei Sonneneinstrahlung besonders gut aus! So ist es gemacht: - Ein Glas oder eine kleine Flaschewaschen und trocken - Für die Flaschengröße auf dem Video:

Ein zwei- oder dreiteiliger Glitterkleber, der mit Glitterpartikeln gemischt ist, geht nicht - wir haben es für Sie probiert vor ;-) - Warmeres Wasser (wenn Sie mit Kindern machen, dann wärmen Sie Wasser) - Glitterpartikel nach Ihrem Geschmack - Heißleim oder Klebstoff zum Aufkleben des Decks - Einen Holzstäbchen mit Klebstoff in das Glas zum Umrühren einfüllen, drei Viertel mit Leitungswasser einfüllen, umrühren, Glitterpartikel zugeben, mit Leitungswasser ausgießen, den Deckel zusammenkleben.

In unserem Experiment löste sich der Glitterkleber erst nach 2 bis 3 Std. vollständig knollenfrei im Glas auf. Nun können Ihre Kleinen das Glas immer wieder zittern und die Glitzer-Masse betrachten. Wenn Sie das Glas auf den Rücken stellen, fließt der Glitter in Form von längeren Garnen über das Glas. Das sehen unsere Kleinen gerne im Sonnenschein.

Auch interessant

Mehr zum Thema