Grillrezepte Fisch Alufolie

Die Grillrezepte Fisch Alufolie

Wenn Sie kein solches Gitter haben, können Sie den Fisch auch in Alufolie kochen. Die Profis verwenden natürlich nur frischen Fisch und ausgewählte Kräuter. Da sich Fischfilets leicht auflösen, empfiehlt es sich, sie in einer geschlossenen Aluminiumfolie zu grillen. Ein perfekter Grillfisch erfordert eine gute Vorbereitung und Kontrolle! Fishfilets, Muscheln oder Tintenfische hingegen eignen sich am besten in geölter Aluminiumfolie.

Gegrillte Forelle: Hinweise für erfolgreiche Fische

Willst du Forellen zubereiten? Und dann ab in den Fischshop! Was steht nämlich ganz oben auf der Liste der Zutaten im Kochrezept? Forellen - natürlich! Abhängig davon, mit wie vielen Leuten die Grillparty stattfindet, benötigen Sie eine entsprechende Anzahl von Kopien. Faustformel: Ein Fisch pro Kopf ist in der Praxis meist ausreichen. Wenn Sie Forellen grillieren wollen, können Sie natürlich zum nächsten Fischfangort gehen und die Fische selbst einfangen.

Tipp vor dem Start: Den Fisch von aussen und von innen zuerst mit etwas Speisesalz und Paprika einreiben. Es ist fast Teil des Rezeptes für Forellen. Den Butterschmalz in kleine Stücke zerteilen und die Forellen damit füllen. Dann ein paar feine Zitronenscheiben dazugeben oder von aussen leicht in die Schale kleben.

Sauber, sauer, salzig - die drei grundlegenden Regeln für die Fischzubereitung werden beachtet! Das Forellenrezept ist besonders köstlich, wenn man den Fisch mit dieser Masse von aussen einreibt. In Form einer Minze gibt sie dem Fisch einen köstlichen Beigeschmack und lässt ihn vollkommen knackig werden.

Egal ob auf dem Holzkohle- oder Benzingrill, es gibt zwei Arten, wie Sie das Forellenrezept zubereiten und den Fisch braten können. Der praktischste Weg ist, die Fische in einem Grillrost zu fixieren und auf den Grill zu stellen. Die so genannten Fischgrills basieren auf der Gestalt von Meerestieren und erlauben ein leichtes und bequemes Knistern.

Diese sind aus Holz und sollten vor Gebrauch mit etwas Fett gebürstet werden, damit die Forellenhaut nicht verbrennt. Ein besonderes Plus: Das Kondensat verdunstet und der Fisch erhält eine knackige Schale. Wenn Sie kein solches Rost haben, können Sie den Fisch auch in Alufolie kochen. Das, was im Ofen gebräuchlich ist, wirkt auch auf dem Grills.

Den zubereiteten Fisch in die Alufolie geben und erneut mit etwas Wasser überziehen. Jetzt kann er zum Grillen gehen. Weil die FlÃ?ssigkeit in der Folienverpackung verbleibt, sprechen wir hier vielmehr vom DÃ?mpfen. Die Fische kommen etwa zehn Min. pro Mannschaft auf das Gitter. Mit der Variante Fischgrill müssen Sie nicht so viel Zeit einplanen.

Bei Wassertieren wird in der Regel etwas mehr als vier bis fünf Min. Wärme pro Fläche benötigt. Im Idealfall sollten Sie die Forellen nach dem Braten kurz zur Seite stellen, damit das Rindfleisch liegen kann. Dadurch kann sich der Fruchtsaft absetzen und entkommt nicht unmittelbar nach dem Schneiden - der Fisch behält saftige und aromatische Eigenschaften.

Beim Forellengrillen können Sie die Mahlzeit mit leckeren Beikostgerichten abschließen. Schlussfolgerung: Das Kochrezept für Forellen ist sehr aufwendig. Alles, was Sie benötigen, sind der frische Fisch und ein paar Zutaten für eine verfeinerte Mischung aus Butterschmalz, Daumen, Zitronen, Koblauch und anderen Kräutern. Du verteilst diese reichlich im Fischbauch.

Es kann auch zum Reiben der Schamlippen eingesetzt werden. Der knusprigste Teil der Forellen befindet sich in einem Grillrost - aber er funktioniert auch mit Aluminiumfolie. Erfahren Sie hier mehr über das Grillen:

Mehr zum Thema