Haus Strohhalm

Haushaltsstrohhalm

Sammelplatz "Strohhalm". Eine niederschwellige Einführung in die Bereiche Beratung, Hilfe und Freizeitgestaltung bietet der Begegnungspunkt "Strohhalm". Niedrige Schwelle bedeutet, dass jeder Besucher ohne weitere Anforderungen oder Auflagen zum Meeting Point kommen kann, um alle Vorteile der angebotenen Leistungen nutzen zu können. Weekend am Sammelplatz "Strohhalm" aktiv. Der Einsatz der unterschiedlichen Möglichkeiten kann den Besucher dabei unterstützen, neue, auf Befriedigung ausgerichtete Sichtweisen zu erlernen.

Es geht darum, die eigenen Mittel zur Realisierung dieser Sichtweisen zu erfassen, zu mobilisieren und zu erproben. Zuwendungen für das Hilfsprojekt "Treffpunkt Strohhalm" sind natürlich sehr erwünscht. Geben Sie das Vorhaben als bestimmungsgemäß an. Sacheinlagen wie Essen und Trinken können während der Geschäftszeiten zu jeder Zeit getätigt werden. Kontaktperson für Sacheinlagen ist Hr. Nick.

Für weitere Sacheinlagen, z.B. Kursmaterial, wenden Sie sich bitte vorher an Hrn. Nikol. In der Aktion "Treffpunkt Strohhalm" arbeiten viele Menschen freiwillig. Wenn Sie sich bei uns beteiligen wollen, finden Sie auf unserer Website Hinweise, ob und für welche Aufgabenstellungen wir derzeit Unterstützung brauchen.

Diebstahl am Sammelplatz "Strohhalm" - Obserschöneweide

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Treffpunkts "Strohhalm" war dies kein guter Jahresauftakt. Am Morgen fand ein Angestellter Spuren von Einbrüchen, und der Safe war aus dem Arbeitszimmer verschwunden", erzählt Helmut Nicol vom Sammelplatz "Strohhalm". In dem Safe befand sich das Handgeld, endlich müssen Frühstücks- und Mittagessen eingekauft werden, Ehrenmitarbeiter erhalten ein Ticket.

"Wir benötigen sie tatsächlich, um die von den Ämtern erhaltenen Zahlungen zu begleichen", sagt Helmut Nicol. Am Rande eines Betriebsgeländes liegt der Sammelplatz "Strohhalm" und die Räuber sind wahrscheinlich durch ein Schaufenster auf der Innenhofseite gekommen. Da müssen sie mit dem 100 Kilo-Safe, der gar mit dem Boden verschraubt war, wieder rausgekommen sein.

"Wir schützen jetzt auch Tür und Fenster", sagt Helmut Nicol. Seit 1996 gibt es den Begegnungsort "Strohhalm", als die Betroffenen etwas für den trockenen Alkoholkonsum tun wollten. Fruehstueck und Lunch werden fuer wenig Bezahlung angeboten, ebenso wie Ratschlaege zu gesellschaftlichen Themen. Abschließend muss ein neues Safe angeschafft werden und die weiteren Sicherheitsmaßnahmen sind kostenintensiv.

In der Wilhelminenhofstraße 68 liegt der Sammelplatz "Strohhalm", das Bekleidungshaus ist von Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr offen, wo auch Kleider gespendet werden können.

Mehr zum Thema