Hdmi Unterputzdose

Einbaudose HDmi Unterputzdose

Der Preis für eine HDMI-Dose ist definitiv nicht zu übertreffen. HDMI Anschlussdose mit Schraubklemmen und Zugentlastung. HDMI-Einbaukasten als Terminierung, Verbindung & Verdrahtung Ich habe mich nun entschlossen, mein Wohnzimmer zu erneuern und alle Leitungen in einem Kabeldurchlass in der Wand zu verbergen und als Fazit wollte ich eine HDMI Hinterschnittbox installieren. Mein Fehler ist, dass ich in 4k mit 60hz eine zweite HDMI-Buchse bespielen muss.

Es muss ein 0HDMI-Kabel verlegt werden und die entsprächend muss eine 2.0 HDMI Unterputzdose benötigen, da HDMI 1.4 das das Signal nur in 24-30Hz erlaubt. Solche Boxen sind im Netzwerk zu finden, da ich mich hier erkundigen wollte, ob jmd weiß, woher ich solche Dosensendungen habe? ob aus China, Amerika oder anderswo....

Die 2.0 und auch die Buchsen mit der Versionsnummer 2.0 HDMI sind nicht vorhanden. Für UHD wird weiterhin auf HDMI-Hochgeschwindigkeitskabel setzen, die auch die Bandbreiten von HDMI@60Hz zu einem spezifischen Länge unterstützen HDMI@60Hz bereitstellen sollen. Es kann Ihnen niemand zusichern, ob die Übertragung bis 4K@60Hz auf 5m damit funktioniert, sowie nicht mit einem beliebigen Hutschienenkabel nach einer Änderung. Ich meine die Spezifikation (Version) des benötigten Kabels! das sind die erforderlichen Möglichkeiten der einzelnen Ausführungen in einer tabellarischen Aufstellung! dort ist auch noch einmal eindeutig vermerkt, dass ein Schneidpunkt der v.1

Die notwendigen Angaben übertragung sind passend! alle UP-Steckdosen, die auf den Verkaufsseiten in Deutschland zu finden sind. haben nur eine 1.4-Schnittstelle auf jeder Seite, unabhängig von Herstellern und Preisklassen! Unglücklicherweise bin ich nicht selbst die englische Landessprache mächtig, sonst würde suche ich sie auch in englischen Seiten/Foren..... Es gibt keine HDMI-Spezifikation für die CAN.

In der Box befinden sich Anschlüsse für alle Adern innerhalb des HDMI-Kabels. Inwiefern sollte sich ein 1.3er von einem 2.0er Can abgrenzen? Und da Slati bereits erklärt hat, spiegelt die HDMI-Version nur die Gerät der SCHNITTSTELLE wider. Deshalb haben HDMI-Kabel keine 1.x- oder 2.x-Spezifikation (und wenn das 100-fache im Netz ist).

Grundsätzlich ist das Anschlusskabel immer gleich. Unabhängig davon, ob 4k/60 störungsfrei signalisiert übertragen, hängt hängt von den jeweiligen physikalischen eigenschaften des Kabels ab. Vor allem aber wird eine solche selbstverdrahtete Unterpinbuchse wahrscheinlich nicht ausreichen für 4K.

Auch interessant

Mehr zum Thema