Humidor

Feuchtraum

Der Humidor (lateinischer Humidus "feucht"), mehrere Humidore, ist ein Behälter aus Holz oder anderen Materialien, in dem Zigarren gelagert werden. Wenn Sie Zigarren aufbewahren möchten, ist ein Humidor unerlässlich. Feuchtebestimmer, Befeuchter und Hygrometer sind die wichtigsten Utensilien für die professionelle und schützende Aufbewahrung von Zigarren.

mw-headline" id="Weblinks[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

Der Humidor (lateinischer Humidus "feucht"), mehrere Humidore, ist ein Container aus Zellstoff oder anderen Werkstoffen, in dem die Zigarre aufbewahrt wird. Das Spektrum der Humidore erstreckt sich vom praktischen Reise-Humidor über kleine Boxen, Schubladen und Schubladen bis hin zum großen, begehbaren Humidor (Klimaraum) in Zigarrenläden. Die Humidore sind mit einem Luftbefeuchtungssystem ausgerüstet, das die Relativfeuchte im angegebenen Temperaturbereich von 68 bis 75 Prozent stabilisiert.

Bei zu hoher Feuchtigkeit kann sich leicht Schimmelpilz an der Befeuchtungsanlage (Schwamm und Aqua destillata) und an den Cigarren ablagern. Ist die Luftfeuchte zu niedrig, trocknen sie aus, werden spröde und entwickeln einen unschönen Beizgeschmack. Eine gute Humidor ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass sie eine gleichbleibende (tropische) Feuchtigkeit im Innern aufrechterhalten kann.

Auf diese Weise bleiben die Cigarren in ihrem vollen Duft erhalten und können auch über Jahre hinweg aufbewahrt werden. Spanisches Zedernholz hilft auch, die Feuchte im Humidor konstant im Raum zu halten, da dieses Material sehr gut feuchtigkeitsaufnehmen kann. Auch die Feuchte wird durch Befeuchtungsanlagen sichergestellt. Die Feuchte wird mit einem Feuchtemessgerät angezeigt.

Auch die Feuchte in Feuchträumen kann über einen von einem Hygrostat gesteuerten Elektrobefeuchter eingestellt werden. Zusätze im Abwasser sollten vermieden werden. Das ist nicht wahr, aber Propylenglykol ist ein guter Schimmelpilzhemmer und ändert das Geruchsbild der Nelken nicht. Zusätzlich zu einer sehr feinen Zerstäubung von ideal entmineralisiertem Leitungswasser ist eine ausreichend gute Zuluftzirkulation erforderlich, um die Entstehung von Fäule von vornherein zu verhindern.

Insbesondere bei Feuchträumen mit Tabla-Einsatz oder unterschiedlichen Niveaus sollte der Feuchter über genügend Lüftungsschlitze verfügen, um die Luftumwälzung sicherzustellen. Bei Feuchthaltemitteln sollte ein inneres Furnier aus Spanischer Cedernholz eingesetzt werden. Dadurch werden gleichmäßigere klimatische Bedingungen durch die hohe Feuchtigkeitsaufnahme und den besonderen Geruchsschutz vor Schädlingen gewährleistet. Humidor mit Zigarren: Oben ist der langgestreckte, Silberbefeuchter mit Propylenglykol zu sehen, das Feuchtemessgerät zur Feuchtemessung im Klappdeckel und ein weiterer, runder Humidor.

Ab sofort sind Humidorbefeuchter auf dem Weltmarkt erhältlich, die mit Hilfe elektronischer Sensorik und Steuerung hochpräzise Feuchtewerte erzielen. Darüber hinaus kann über den Controller eine Soll-Feuchte voreingestellt werden, die der Humidor dann selbsttätig hält. Auf diese Weise können Cigarren jahrelang ohne Aufsicht aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, die Cigarren in ihren Kartons zu lassen, damit sich die unterschiedlichen Düfte nicht im Humidor mischen.

Dazu ist in der Regel ein größerer Humidor erforderlich, wie im rechten Bildbereich zu erkennen ist. Vor dem Gebrauch müssen Feuchtebestimmer so aufbereitet werden, dass das Holz im Innenbereich Wasser aufnimmt. Wenn ein Humidor und sein Gehalt zu stark ausgetrocknet sind, kann das Geruchsbild der Cigarren nachhaltig beeinträchtigt werden. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Wiederbefeuchtungsprozess sehr zeitaufwendig sein muss, da sonst die Cigarren nachhaltig beschädigt werden.

Es müssen nicht alle Cigarren befeuchtet werden. Bei vielen Kurzfüllern, insbesondere bei Tuben, ist eine wochenlange Lagerfähigkeit bei ca. 20 C ohne Einschränkung möglich. Bei kubanischen oder ähnlichen Cigarren (meist Longfiller) ist ein Humidor erforderlich. Zur Zwischenlagerung können Sie mit wenigen Euros Material Ihren eigenen Humidor aufbauen, um die Cigarren bis zum Verbrauch sauber zu halten oder in einem "echten" Humidor zu lagern.

Mehr zum Thema