Hygiene im Haushalt

Haushaltshygiene im Haushalt

Zielgerichtete Hygiene im Haushalt - die richtige Maßnahme. Dies gilt insbesondere für den Umgang mit Lebensmitteln. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps zur Sauberkeit in der Küchenhygiene im Haushalt. Eine übermäßige Hygiene und Sterilität im Haushalt ist überflüssig. Die zehn Tipps der Haushaltsexpertin Yvonne Willicks machen die Haushaltshygiene zum Kinderspiel.

Haushaltshygiene im Haushalt

Dies gilt auch für die Bereiche einiger Hygienevorschriften. Unsere Tips sagen Ihnen ganz konkret, was Sie bedenken sollten, damit Krankheitserreger in Ihrem Hause keine Chancen haben. Denn nur so können Sie sicherstellen, dass sich keine Krankheitserreger auf den Flächen Ihrer Küchen- oder Badezimmermöbel ablagern. Frottierwaren und Reinigungsgeräte sollten bei 60°C gewaschen werden, um eventuelle Krankheitserreger zu abtöten.

Bei der Anschaffung von Haushaltsgeräten und Arbeitsplatten ist darauf zu achten, dass diese leicht zu pflegen sind. Diese sollten keine großen Risse oder dergleichen aufweisen und sich leicht und rasch abwischen lassen. Wenn nach der Reinigung etwas Feuchte in den Rissen verbleibt, ist dies ein optimaler Brutplatz für Erreger. Falls Sie ein Rohfleisch mit einem Schneidemesser geschnitten haben, ist es wichtig, dass Sie es vor der weiteren Verwendung waschen.

Wenn Sie Ihr Spülgut nicht in der Spülmaschine, sondern von Menschenhand waschen, ist es sehr unerlässlich, nicht nur das Spülbad zu benutzen. Denn nur so können die in das Waschwasser eingewaschenen Krankheitserreger wirklich abgelassen werden. Lebst du in einem Haushalt mit Haustieren, hast du also einen Haushund oder eine Hauskatze? Haustiere bringen ganz andere Krankheitserreger mit ins Heim, als Sie und Ihre Nachkommen.

Auch für eine gute Hygiene ist es von Bedeutung, dass Sie Schneidebretter durch neue Kerben austauschen, da die Krankheitserreger sehr lange in den Rissen bleiben können. Im Gegensatz zum Vorbehalt hält sich der Keim nicht so gut auf Holzplatten wie auf Kunststoffplatten. Zudem reißt die Feuchte nach außen und die Krankheitserreger setzen sich auf die Trockenheit.

Zur Vermeidung von Krankheitserregern in Ihrem Haushalt sollten Sie den Kühlraum auch einmal im Kalendermonat säubern. Es versteht sich von selbst, dass man sich vor der Verarbeitung von Lebensmitteln immer die Finger wäscht. Studien haben ergeben, dass die meisten Krankheitserreger über die Hand in die Nahrung eindringen. Sie können also erkennen, dass dies einfache Richtlinien sind, die Sie befolgen müssen, um ein hohes Maß an Hygiene in Ihrem Haushalt zu gewährleisten.

Auch interessant

Mehr zum Thema