Käse Grillen Alufolie

Alufolie mit Käsegrill

Es wird nur gegart? Es wird nur gegart? Das Grillen ist nicht für jemanden, der keinen Hunger nach frischem Obst hat - oder? Am Rost kann durch Fleischkäse ersetzt werden. So kommt Vielfalt auf den Speiseplan, ist lecker und eine gute Sache für (Lakto-)Vegetarier, die noch immer gerne mit viel Genuss grillen.

Welcher Käse eignet sich zum Grillen?

Fast jede Käseart ist perfekt zum Grillen, es kommt darauf an, was man damit machen will. Bei der Suche nach dem besten grillbaren Käse kann man sich an den Varietäten der sÃ??deuropÃ?ischen Staaten ausrichten. Dabei spielt diese Zubereitungsart eine ganz andere Rolle als bei uns und es gibt auch eine große Auswahl an Käse, die sich ideal zum Grillen eignet.

Der aus Zypern kommende Helloumi ist in diesem Land ein sehr beliebter Vollwert. Zum " Grillen " von Gemüsen oder Fischen mit Käse sind z. B. Weichkäse besser geeignet. Empfehlenswert ist immer die Verwendung von Schmelzkäse; Weichkäse muss jedoch immer im Folienpaket geröstet werden, da er bereits bei geringer Temperatur schmilzt. Besonders Hartkäse wie z. B. Allergäuer, mittelalterlicher Gouda oder die Sorten Edelgouda und Immertaler sind ausgezeichnete Grillbegleiter.

Camembert, Mozzarella und Brie sind auch auf dem Grillen ein echter Genus. Wo wird gegrillter Käse gereift? Wird der Käse zum Gratinieren auf dem Rost verwendet, so genügen die Würzen der Grillgerichte. Je nach Käse bildet etwas Olivenöl eine gute Basis. Probieren Sie es aus! Wenn Sie es würzig mögen, können Sie auch eine würzige Sauce wie Sambal Oelek mit Käse probieren.

Wenn Sie noch nie zuvor Käse geröstet haben, werden Sie sich anfangs vielleicht ein wenig überwältigt fühlen. Das Grillen von Käse ist nicht so schwierig - im Gegensatz dazu. Die gegrillten Käse sollten zuerst in Alufolie verpackt oder in einer Aluminiumschale geröstet werden. Ein Ausnahmefall ist Halloumi - es ist immer fest und kann unmittelbar auf den Grill gestellt werden.

Beim Auflegen der Käseverpackung auf den Rost sollte die Lufttemperatur nicht zu hoch sein. Sonst kann der Käse zu sehr schmelzen. Wenn etwas mit Käse gebacken wird, ist es sinnvoll, den Käse erst dann dazuzugeben, wenn der Rost beinahe gar ist. Eine Portion Feta oder Halloumi dauert bis zu 5 Min. pro Teil und sollte so gedreht werden, dass beide Teile vom Rost gleichwärtig sind.

Auch in Grillspieße mit Gemüsen kann Käse sehr gut eingesetzt werden, auch mit Kräutern und Knollen und Zwiebeln in Weinlaub verpackt der Weichkäse vom Rost bis zum Geschmack. Der einfachste Weg für den Käse (auf einer Aluminiumschale) ist, ihn auf den Rost zu legen, in Stücke zu schneiden und nicht aus dem Kühlraum zu kommen, sondern Raumtemperatur erreicht zu haben, sonst kann es leicht vorkommen, dass die Rückseite schwärzlich wird, während der Käse im Inneren noch kalt ist.

Einige Grillideen.... Leckere Beutel können aus Gemüsen und Käse jeglicher Couleur (z.B. Brief oder Gouda) hergestellt werden: Schneiden Sie Gemüsen wie Zucchini, Paprika und Pilze in kleine Stücke, geben Sie den Käsewürfel dazu, gewürzen Sie mit Speisesalz, Paprika oder Pesto, beträufeln Sie ihn mit Nieselöl und wickeln Sie ihn in einen Alufolienbeutel. Exklusiv ist noch der in Speck gerollte Ziegekäse, der jeden Gourmet verzaubert, besonders wenn er direkt vom Rost kommt.

Aber auch mit geröstetem Käse kann das Gebäck verfeinert werden: Mozzarella in Scheiben geschnitten, gemischt mit Rahmkäse und Gewürzen, kann hervorragend auf geschnittenes Stangenbrot aufgetragen und dann auf den Rost gelegt werden. Zu welchen Vorspeisen passt Käse vom Rost? Der gegrillte Käse als unabhängiges Essen kommt oft aus dem Süden. Zu den Vitaminen gehört ein Grünsalat, sofern es kein gegrilltes Gemüse als Beilage gibt.

Anspruchsvolle Grillspezialitäten mit Käse werden Ihren Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben. Bei uns finden Sie alles aus einer Hand. Versuchen Sie sich durch die ganze Palette der Käsesorten, Sie können nichts Falsches tun. Zum Auftakt gibt es auch speziell angefertigten Grillenkäse, so dass einem erfolgreichen Einstieg in die Grillensaison nichts im Weg steht!

Mehr zum Thema