Kaffee Filter Trichter

Trichter für Kaffeefilter

Trichter aus wuudi edelstahl, herausnehmbarer Filter, Küchenbedarf aus edelstahl, Weinabscheider. von Wuudi. Ein Leinen- oder Löschpapierfilter wurde in einen Trichter gelegt und mit Kaffeepulver gefüllt. Der Kaffeefilter ist aus Edelstahl und zweilagigem Gewebe gefertigt, hochwertig, langlebig und leicht zu reinigen. Setzen Sie den Papierfilter in den Trichter ein.

Zubereitung des Kaffees mit dem Handfilter: Anweisungen in 7 Stufen

Das Kaffeezubereitungsverfahren mit dem Handabscheider ist zeitlich unbegrenzt, unkompliziert und zeitnah. Die richtige Technologie sorgt für ein tolles Resultat - der Kaffee überrumpelt mit deutlichen, kraftvollen Düften. Besonders leichte Braten und fruchtbare Kaffees wie die Jakobsmuschel eignen sich für die Vorbereitung in Handfiltern. Hannes hat übrigens mit dem Hand-Filter die Deutschen Meisterschaften im Filterkaffee in den Jahren 2013 und 2015 gewonnen.

An dieser Stelle wird Ihnen schrittweise gezeigt, wie Sie mit dem Handabscheider wirklich gut Kaffee machen können. Hinweis: Wenn Sie einen Handabscheider für eine Becher verwenden (z.B. den V60 01 von Hario), wird folgende Dosis empfohlen: 16 Gramm Kaffee auf 250 ml Nass. Dies führt zu einer gleichmäßigeren Entnahme und der Kaffee kann sein volles Eigenaroma ausspielen.

Hinweis: Mahlen Sie Ihren Kaffee immer fristgerecht. Für weniger als 60 sind elektronische oder handbetriebene Kaffee- oder Mühlen erhältlich. 2 Legen Sie den Papiereinzug in den Trichter. Spülen Sie es mit kochendem Salzwasser, um den leicht schmeckenden Papiersieb zu beseitigen, und erwärmen Sie die Dose. Danach das ausgegossene Glas wieder ausgießen.

3 Legen Sie den frischen Kaffeemehl in den Papiersieb. Für die Vorbereitung mit dem Hand-Filter wird empfohlen, 32 Gramm Kaffee pro 500 ml aufzutragen. Allerdings ist und bleibt die Dosis des Kaffee eine Frage des Anbaus. Hinweis: Bereiten Sie Kaffee mit einer Präzisionswaage zu, damit Sie das Mischungsverhältnis von Kaffee zu Trinkwasser genau ermitteln können.

Tarieren Sie die Skala, nachdem Sie das Kaffeemehl in den Filter getan haben. 4 Befeuchten Sie das Kaffeemehl mit etwas Feuchtigkeit, bis es ganz abgedeckt ist. Warten Sie 30 Minuten und beobachten Sie, wie der Kaffee zu tränken anfängt - das wird als Blühen bezeichnet. Bei den kleinen Blasen, die jetzt entstehen können, handelt es sich um Gasen, die aus dem Kaffee austreten.

Das Kaffeemehl wird mit einem Wasserbad getränkt, was die Gewinnung fördert. 5 Nach dem Ausblühen gießen Sie zuerst etwas Kondenswasser über den Handlauf. Geben Sie das Leitungswasser in kreisförmigen Bahnen zu. Dann gießen Sie nur einen schmalen Sprühstrahl in die mittlere Richtung, um den Wasserstand im Filter zu erhalten. 6 Wenn Sie eine mittlere Mühle verwenden, sollte der Kaffee nach 3 - 4 Minuten zubereitet sein.

Stellen Sie die Mühle so ein, dass der Kaffee zu lang oder zu kurz ist. Hilf mir, mein Kaffee ist nicht gut! Ihr Kaffee hat einen anderen Geschmacksempfinden als geplant? Sie erfahren, wie Sie den Kaffeegeschmack Ihrer Kaffeetasse günstig gestalten können und was Sie beachten sollten, wenn Ihr Kaffee nicht so schmeckt, wie Sie es sich wünschen.

Auf Sie warten spannende Erkenntnisse über die Kaffeewelt, Rezept-Ideen und die aktuellen Tendenzen.

Mehr zum Thema