Karamellcreme

Caramelcreme

Hausgemachte Karamellcreme schmeckt nicht nur wunderbar, sondern ist auch ein süßes Geschenk und Souvenir. Caramel Creme Rezeptur Die geschlagene Sahne in einem Becher aufwärmen. In einem großen Glas 300 gr. Karamellzucker in einem großen Behälter goldgelb anbraten. Ca.

10 Min. bei schwacher Flamme kochen lassen und dabei häufiger verrühren, bis das Caramel auflöst. Die Karamellsauce unter ständigem Herumrühren 5-10 Min. garen, bis die gewünschte rahmige Masse entsteht. Die TL der Sahne auf eine gekühlten Untersetzer geben:

Wenn die gekühlte Sahne noch zu dünn ist, kochen Sie kurz weiter. Bei zu fester Karamellcreme mit dem Löffel etwas Kondenswasser einrühren und kurz abkochen.

Lebkuchenkuchen mit Karamellcreme

Der Klassiker ist ganz simpel..... Ganz unkompliziert, blitzschnell, kontaktfreudig: Das Waffelbacken ist immer eine gute Zeit! Ob lecker oder mit Gurken - Gin-Cocktails schmecken immer. Mach nur Blumen aus Papier! Betondekoration - wunderschön in die richtige Gestalt gebracht! Wunderschön in die richtige Richtung gegossen: Großartige Verlosungen mit Gewinnen wie Reise, Kochbücher, Küchenutensilien und vieles mehr!

Großartige Verlosungen mit Gewinnen wie Reise, Kochbücher, Küchenutensilien und vieles mehr! Tellerkante: Karamellcreme - die populärste Brosche der Welt.....

Inhaltsstoffe für Zutaten für Karamellcreme

Hausgemachte Karamellcreme ist nicht nur herrlich im Geschmack, sondern auch ein schönes Präsent und Souvenir. Zuerst nimmst du eine Schüssel und gibst den Rest zu. Die Wahl zwischen weißem und braunem Kristallzucker bleibt Ihnen überlassen. In der klassischen Version wäre der Weißzucker die richtige Wahl, aber der Braunzucker gibt dem Ganzen einen ländlichen Charakter.

Rühr sanft um und sei geduldig, da es einige Zeit dauert, bis der Kristallzucker geschmolzen ist. Allerdings sollten Sie auf eine Erwärmung des Ofens achten, da sonst der Karamellzucker zu rasch anläuft und eine zu starke Braunfärbung annimmt. Bei einer Karamellisierung des Zuckers sollten Sie vorsichtig sein und den Zug des Zuckers in Gang setzen.

Sobald der Kristallzucker eine goldfarbene Färbung erhalten hat, ist es an der Zeit, die Milch in die Form zu mischen. Sei extrem sorgfältig und halte die Menge in Schwung. Nach dem Schmelzen und Einrühren der Schokoladenbutter können Sie die Creme auch in die Zubereitung einarbeiten. Mit der kalten Creme wird die Zucker-Butter-Mischung zunächst etwas zäher.

Aber keine Sorge, das Caramel wird rasch wieder weich, so dass Sie die Creme leicht einrühren können. Nimm das Becherglas und fülle es mit dem Schmelz. Am besten ist es nun, das Caramel für einige Zeit in den Kühlraum zu legen. Sie werden feststellen, dass das Caramel bei Kälte eine sehr sahniges Aussehen erhält und sich daher ideal als Aufstrich auf Brot oder Kuchen eignet. Die Karamellfarbe ist sehr cremig.

Wenn Sie jedoch eine flüssige Konsistenz wünschen, können Sie das Caramel kurz erhitzen, um eine leckere Sauce zu erzielen. Hinweis: Beim Garen der Karamellcreme müssen Sie sehr sorgfältig vorgehen, da der heisse Hagelzucker rasch zu Verätzungen führt. Allerdings gleicht der Beigeschmack der cremigen Karamellsauce den Arbeitsaufwand aus.

Mehr zum Thema